Hobby Caravan http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachrichten/ Aktuelles von Hobby Caravan de-de Hobby caravan Sun, 18 Aug 2019 17:19:15 +0200 Sun, 18 Aug 2019 17:19:15 +0200 TYPO3 EXT:news news-174 Thu, 25 Jul 2019 13:39:07 +0200 Hobby präsentiert sich auf dem Wacken Open Air 2019 und unterstützt das Festival mit zahlreichen Wohnwagen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-sich-auf-dem-wacken-open-air-2019-und-unterstuetzt-das-festival-mit-zahlreichen-woh/ Hobby supported auch in diesem Jahr das seit Monaten ausverkaufte Wacken Open Air Festival, kurz W:O:A genannt, mit zahlreichen Wohnwagen für den Backstage-Bereich. Im Zuge dessen erhält der norddeutsche Wohnwagen- und Reisemobilhersteller eine attraktive Fläche unmittelbar vor dem Haupteingang des Festivalgeländes. Gemeinsam mit dem Hobby-Fachhändler Ostsee-Campingpartner aus Lensahn präsentiert sich die Marke mit einigen aktuellen Fahrzeugen, die vom 29.07. bis zum 03.08.2019 fleißig besichtigt werden können. Rund 75.000 Metal-Begeisterte werden beim diesjährigen W:O:A wieder ordentlich Headbangen, darunter auch viele leidenschaftliche Camper aus aller Welt. Vom einfachen Zelt bis hin zum Luxusliner-Reisemobil ist alles auf dem gigantischen Campinggelände im schleswig-holsteinischen Wacken vertreten. Die perfekte Plattform für den nur 50 Kilometer entfernten Freizeitfahrzeug-Hersteller, um die Marke und einige aktuelle Produkte vorzustellen. “Hobby präsentiert sich nun schon zum fünften Mal in Folge auf dem weltweit größten Heavy-Metal-Festival.

Wir sind immer wieder überwältigt, wie sehr wir die Metal-Camper mit unseren Fahrzeugen begeistern und es bestätigt uns, dass die beiden Marken Hobby und W:O:A perfekt zusammenpassen“, sagt Hobby-Marketingleiter Thomas Neubert, selbst überzeugter Festival-Camper.

Schon vor dem offiziellen Festivalbeginn am 01.08.2019, können Hobby Reisemobil, Wohnwagen und Kastenwagen ab dem 29.07.2019 ausgiebig in der sogenannten Supporter-Area des Wacken Open Air, unmittelbar vor dem Haupteingang gelegen, besichtigt werden. Mit dabei auch der legendäre Wacken-Vantana, der von Hobby-Auszubildenden vom Serienfahrzeug zum individuellen W:O:A-Showcar umgestaltet wurde: ein Highlight, das nach wie vor alle Blicke auf sich zieht.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-173 Tue, 23 Jul 2019 07:44:05 +0200 Hobby-Kunde gewinnt seinen neu gekauften Wohnwagen! Große Gewinnübergabe bei Händler Siemon in Leipzig. http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-kunde-gewinnt-seinen-neu-gekauften-wohnwagen-grosse-gewinnuebergabe-bei-haendler-siemon-in-leipz/ Hobby übergibt einen außergewöhnlichen Hauptgewinn in Höhe von 20.000 Euro an einen glücklichen neuen Caravan-Besitzer aus Leipzig. Die Scheckübergabe hat jetzt beim Hobby-Händler Siemon in Schkeuditz stattgefunden. Anlass hierfür war das deutschlandweite Hobby Frühjahrsfest 2019 mit der Aktion "Kaufen, feiern, Geld zurück". Alle Kaufverträge eines aktuellen Fahrzeuges, die von Anfang März bis Ende April unterzeichnet wurden, landeten in einem Lostopf. Die gewonnene Summe dient als Hobby’s Kaufpreisbeitrag für das gerade erworbene Fahrzeug. Mit strahlenden Gesichtern und einem Ausdruck voller Dankbarkeit nimmt das Gewinner-Pärchen den 20.000 Euro Scheck beim Caravan Hobby-Händler Siemon in Schkeuditz freudig entgegen. Unter hunderten von Einsendungen für die Hobby-Aktion "Kaufen, feiern, Geld zurück", wird am Ende der gebürtige Leipziger Thomas Lein per Losverfahren gezogen. "Meine Frau und ich haben in keinster Weise damit gerechnet und waren überglücklich, als wir diese positive Nachricht von Hobby im Briefkasten hatten. Erst kurz davor hatten wir erfahren, dass unsere Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt wird. Dieses Mal hat es wirklich verdiente Gewinner getroffen", freut sich der neue Hobby-Besitzer.

Im Frühjahr hat sich Thomas Lein von seinem Campingzelt getrennt, um zukünftig die Annehmlichkeiten eines Wohnwagens zu genießen. Dabei herausgekommen ist ein nigelnagelneuer DE LUXE 545 KMF, mit zwei Kinderbetten, einer Mittelsitzgruppe und einem Doppelbett für Erwachsene. Der neue Hobby wird seit dem Kauf schon fleißig an jedem freien Wochenende von dem Gewinner-Pärchen genutzt, die sich als Dauercamper an einem See bei Frankfurt/Oder eingerichtet haben.

Auch im nächsten Jahr wird die Hobby-Frühjahrsaktion wieder stattfinden und ein neuer Kunde glücklich gemacht.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-172 Fri, 12 Jul 2019 16:03:00 +0200 Hobby setzt auf den eigenen Nachwuchs! http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-setzt-auf-den-eigenen-nachwuchs/ Zehn Holzmechaniker und zwei Industriekaufleute absolvieren erfolgreich ihre Ausbildung bei Hobby, darunter zwei landesbeste Abschlüsse in Schleswig-Holstein! Alle Absolventen finden im Anschluss ihre Perspektive bei dem norddeutschen Freizeitfahrzeughersteller. Zudem beginnen mit Saisonstart zwölf neue, junge Azubis ihre Ausbildung in dem Familienunternehmen. Nach ihrer dreijährigen Ausbildung können alle zwölf Absolventen unmittelbar beruflich bei Hobby durchstarten, sei es in der hauseigenen Tischlerei, der Wohnwagen- und Reisemobilfertigung oder im kaufmännischen Bereich. Hobby bietet für jedes Talent den passenden Arbeitsplatz. Für die technische Ausbildung zum Holzmechaniker verfügt Hobby über eine eigens eingerichtete Ausbildungswerkstatt, in der insgesamt 32 Nachwuchskräfte aus drei Lehrjahren individuell betreut werden. Qualifizierte Ausbilder vermitteln nicht nur die Grundsätze des Tischlereihandwerks, sondern realisieren mit den jungen Menschen spannende Projekte. Ein gutes Beispiel ist der Wacken-Vantana, den Auszubildende vom Hobby-Kastenwagen zum Showcar umgebaut haben.

Der Tischlermeister und erfahrene Chefausbilder Klaus Stolley ist stolz auf seine jungen Absolventen: „Ich bin begeistert, wie begabt und kreativ unsere motivierten Lehrlinge immer wieder sind.“ Die beiden Hobby-Azubis Lisa-Marie Wandel und Finn Schulz schneiden in diesem Jahr als Landesbeste mit besonderer Auszeichnung ab.

Die gezielte Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter, Führungs- und Nachwuchskräfte ist eine Top-Priorität für das Unternehmen Hobby, um stets auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein.

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-169 Tue, 09 Jul 2019 11:25:00 +0200 Hobby präsentiert neue Wohnwagen Grundrisse und neues Heckdesign http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-neue-wohnwagen-grundrisse-und-neues-heckdesign/ In der Saison 2020 setzt Hobby auf sechs bestehende Baureihen mit 58 verschiedenen Modellvarianten. Intelligente Raumlösungen gepaart mit wohnlichem Ambiente stehen dieses Jahr besonders im Fokus. Mit dem 560 FC und 720 WQC präsentiert Hobby zwei neue, attraktive Grundrisse in der Baureihe PRESTIGE, die genau diese Eigenschaften widerspiegeln. Außerdem erhalten alle Hobby Wohnwagen das Außendesign der im vergangenen Jahr vorgestellten PRESTIGE Heckvariante, mit Ausnahme der Baureihe PREMIUM. Ein top Raumgefühl gepaart mit wohnlichem Ambiente zeichnen Hobby Wohnwagen aus. In der Saison 2020 liegt der Fokus auf intelligenten Raumlösungen mit viel Platz und wohnlichem Ambiente. Die beiden neuen Grundrisse 560 FC und 720 WQC aus der beliebten Baureihe PRESTIGE ergänzen die bisherigen Grundrisse einwandfrei. Sie sind stilvoll eingerichtet und bieten viel Platz zum Wohlfühlen. In einer Gesamtlänge von 7.513 mm ist der 560 FC mit einem Doppelbett und einem seitlich angrenzenden Waschraum mit separater Dusche ausgestattet. Der Grundriss 720 WQC hingegen hat eine Länge von 9.042 mm. Der Doppelachser verfügt über ein großes, ausziehbares Queensbett im komfortablen Schlafabteil und ein geräumiges Bad en Suite im Heck mit separater Dusche.

Die zwei Grundrisse enthalten jeweils eine geräumige L-Küche mit viel Fläche zum Kochen und Verstauen. Der 150 Liter Super Slim-Tower Kühlschrank bietet ausreichend Platz für alle wichtigen Lebensmittel. Besonders gemütlich ist es auf der mega Couchsitzgruppe im Bugbereich, wo bis zu acht Personen Platz nehmen können.

Ein weiteres Highlight ist die jeweils beheizte Garderobe im Eingangsbereich, sodass schmutzige und feuchte Kleidung direkt verstaut und getrocknet werden kann. Optional bietet der 720 WQC eine ALDE Fußbodenheizung für wohlige Temperaturen.

Dank der bewährten HobbyKomplett-Vollausstattung sind beide Wohnwagen ab Werk umfangreich ausgestattet - ohne lästige Zusatzkosten. „Mit dem PRESTIGE 560 FC und 720 WQC sind uns zwei sehr wohnliche Grundrisse gelungen, die beide optimal geschnitten sind und ordentlich Stauraum bieten. Wir sind uns sicher, dass sie auch bei unseren Kunden sehr gut ankommen werden“, sagt Dirk Gottwald, Konstruktionsleiter Wohnwagen.

Die Hobby Baureihen Ontour, De Luxe, De Luxe Edition und Excellent erhalten zur neuen Sai-son das bereits vom PRESTIGE bekannte neue Heckdesign. Durch diese Anpassung haben alle Baureihen, mit Ausnahme der Baureihe Premium, eine einheitliche Rückansicht. Durch das automotive Design wirkt sie modern und dynamisch.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de/neuheiten/neuheiten-2020/.

Daten zum Download:

Hobby Neuheiten Wohnwagen der Saison 2020

Preislisten und technische Daten Wohnwagen der Saison 2020

Hobby Unternehmensdaten der Saison 2020

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-166 Thu, 04 Jul 2019 10:53:21 +0200 Hobby präsentiert neue Einsteiger-Baureihe OPTIMA ONTOUR und innovative Grundrisse http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-neue-einsteiger-baureihe-optima-ontour-und-innovative-grundrisse/ Acht Baureihen mit 26 verschiedenen Grundrissen präsentiert Hobby in der Saison 2020. Die größten Neuheiten gibt es bei den Teilintegrierten und der erfolgreich eingeführten Van-Baureihe OPTIMA ONTOUR EDITION. Zur kommenden Saison wird diese mit dem einzigartigen und neuen Queensbett-Van V65 GQ erweitert. Trotz kompakter Außenmaße bietet er ein großartiges Raumgefühl. Bei den Teilintegrierten wird das Produktportfolio im Einsteigersegment ergänzt: der neue OPTIMA ONTOUR. Er beeindruckt mit einem top Preis-Leistungsverhältnis und vier attraktiven Grundrissen. Die Van-Baureihe OPTIMA ONTOUR EDITION mit den Modellen V65 GE und V65 GF ist seit der CMT 2019 erfolgreich eingeführt und hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller entwickelt. Mit dem neuen Modell V65 GQ erweitert Hobby die Baureihe und präsentiert die erste Queensbett-Lösung in einem Van. Einzigartig und durchdacht überzeugt er besonders durch das großzügige Schlafabteil. Das Queensbett ist leicht zugänglich, verschiebbar und bietet zusätzlich viel Stauraum unterhalb des Bettes, sodass ein rundum wohnliches Ambiente entsteht. „Diese beliebte Grundrisslösung richtet sich an Kunden die großen Wert auf kompakte Außen-maße legen. Die Herausforderung, auf 2,16 m Breite dennoch ein top Raumgefühl zu erzeugen, ist uns bei diesem Modell optimal gelungen“, freut sich Matthias Schätzle, Konstruktionsleiter Reisemobile.

Der neue OPTIMA ONTOUR beeindruckt zur Saison 2020 im Einsteigersegment mit einem top Preis-Leistungsverhältnis und vier attraktiven Grundrissen. Die beliebten Modelle T65 FL mit ei-nem französischen Längsbett, der T65 HFL mit einem Hubbett und französischen Längsbett so-wie der T65 GE mit zwei Einzelbetten gehören auch hier zum Standard.

Neu im Programm ist der T65 HKM mit einem 2-stöckigen Etagenbett und einem bequemen Hubbett. In dem Familiengrundriss können bis zu sechs Personen entspannt schlafen. Eine Innenstehhöhe von 2,05 Metern sorgt für ein großzügiges Raumgefühl.

Sowohl der voll ausgestattete Hobby-Van OPTIMA ONTOUR EDITION als auch der Einsteiger OPTIMA ONTOUR bieten eine moderne Kompaktküche mit Erweiterungsmöglichkeit, damit die ganze Familie beim Kochen mit anpacken kann. Die umlaufenden Hängeschränke und der 140 Liter Slim-Tower Kühlschrank schaffen ausreichend Stauraum für alle wichtigen Lebensmittel und das Reisegepäck. Besonders praktisch ist der Gasflaschenauszug, der den Flaschenwechsel zum Kinderspiel macht. Auch eisige Wintertage sind kein Hindernis - ganz im Gegenteil. Der isolierte und beheizte Abwassertank sowie Heckgarage und der GFK-Boden mit XPS-Wärme-dämmung sorgen für einen wohlig-warmen Innenraum.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter https://www.hobby-caravan.de/neuheiten/neuheiten-2020/.

Daten zum Download:

Hobby Neuheiten Reisemobile der Saison 2020

Preislisten und technische Daten Reisemobile der Saison 2020

Hobby Unternehmensdaten der Saison 2020

 

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-163 Thu, 27 Jun 2019 15:12:30 +0200 Meilenstein: Hobby produziert den 600.000ten Wohnwagen! http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/meilenstein-hobby-produziert-den-600000ten-wohnwagen-1/ Beim Freizeitfahrzeug-Hersteller Hobby aus Schleswig-Holstein geht heute der 600.000te Wohnwagen vom Band. Voller Stolz ziehen die fleißigen Hobby-Mitarbeiter den Caravan aus der Produktionshalle, um sich dann gleich wieder dem Nächsten zu widmen. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Freizeitfahrzeugindustrie produziert Hobby jährlich bis zu 13.500 Caravans. Hinzu kommen bis zu 2.800 Reisemobile und Kastenwagen pro Jahr. Ein letzter Check, Test erfolgreich bestanden und schon ziehen die stolzen Hobby-Kollegen in dieser Woche den 600.000ten Wohnwagen vom Band. Jeden Tag produziert Hobby am Standort Fockbek bis zu 100 Fahrzeuge, ob Wohnwagen, Reisemobile und Kastenwagen. Vom günstigen Einsteiger für Paare bis hin zum großen Familiencaravan mit dreistöckigem Kinderbett: Hobby bietet für jede Lebenssituation den besten Grundriss mit intelligenten Raumlösungen und viel wohnlichem Ambiente. Und damit dies so bleibt, braucht es ein starkes Team: Bis zu 1.250 erfahrene Mitarbeiter am Standort Fockbek sorgen dafür, dass die Kunden sorgenfreie und erholsame Ferien mit den sympathischen Urlaubsbegleitern aus Schleswig-Holstein verbringen können.     

„Mein Team und ich sind sehr stolz, dass wir heute den 600.000ten Hobby Wohnwagen produzie-ren und dazu beitragen, dass die von uns in Fockbek hergestellten Produkte auf allen Campingplätzen in Europa ausgiebig zu finden sind“, freut sich Produktionsleiter Stefan Lühe. Schon seit 1967 sorgt das Unternehmen dafür, mobiles Reisen immer einfacher und komfortabler zu machen. Wohnwagen, Reisemobil oder Kastenwagen – Hobby bietet jedem Camper das perfekte Zuhause für unterwegs "Made in Schleswig-Holstein“.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

 

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-161 Fri, 17 May 2019 08:21:49 +0200 Hobby-Kundentreffen 2019: Mit dem Caravan und Reisemobil nach Büsum http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-kundentreffen-2019-mit-dem-caravan-und-reisemobil-nach-buesum/ Beim diesjährigen Hobby-Kundentreffen steht Büsum an der Nordsee auf dem Programm. Vier Tage lang sind die Teilnehmer auf dem Campingplatz zur Perle in ihrem Hobby Caravan oder Wohnmobil untergebracht. Von einer Werksbesichtigung bei Hobby bis hin zur Wanderung durchs Büsumer Watt und einem Tagesausflug nach Helgoland – jeden Tag gibt es ein weiteres Highlight für die 170 Hobby Kunden. Der Campingplatz zur Perle in Büsum ist diese Tage voll mit Hobby Wohnwagen und Reisemobilen: vom neuwertigen Wohnwagen Ontour bis hin zum Hobby 600 Kult-Wohnmobil – alles ist beim Hobby-Kundentreffen 2019 vertreten. Auch die Teilnehmer sind bunt gemischt: vom Rentnerpaar bis hin zur jungen vier-köpfigen Familie. So unterschiedlich sie auch sind, zwei Gemeinsamkeiten teilen sie definitiv: die Liebe zu ihrem Hobby und die Begeisterung fürs Kundentreffen.

Auftakt für die 170 Hobby-Eigner ist die exklusive Werksbesichtigung der Hobby-Produktion in Fockbek. Eingeteilt in mehreren Gruppen erhalten die Kunden spannende Einblicke in die Fertigung und mancher Produktneuheit. Gut gerüstet mit Hobby-gebrandeten Outfits aus dem Hobby-Fanshop, machen sich die Teilnehmer auf den Weg nach Büsum zum Campingplatz. Vier Tage - volles Programm, unter anderem mit einer Wattwanderung, einer ausgiebigen Fahrradtour, einem Tagesausflug nach Helgoland und interessanten Vorträgen am Abend.

 „Es war ein rundum gelungenes Kundentreffen und wir haben durchweg positives Feedback von unseren Kunden erhalten. Ein großes Dankeschön auch an den Organisator Dr. Thomas Kliem für dieses tolle Programm“, sagt Hobby Kundendienst Abteilungsleiter Thomas Jerzembeck. Das nächste Hobby-Kundentreffen ist für 2021 geplant, mit einem neuen spannenden Camping-Ziel zum Erkunden.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-158 Tue, 23 Apr 2019 10:33:00 +0200 Hobby-Van OPTIMA ONTOUR EDITION besteht in der Kältekammer! http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-van-optima-ontour-edition-besteht-in-der-kaeltekammer/ Gemeinsam mit Heizungsspezialist Truma testet Hobby seine neue Van Baureihe in der Kältekammer unter extremen Bedingungen. Die bereits auf der Wintertour in Norwegen bewiesene Praxistauglichkeit des OPTIMA ONTOUR EDITION wird in verschiedenen Test-zyklen eindrucksvoll bewiesen. Bei einer definierten Außentemperatur von – 20 Grad wird die Innentemperatur des Fahrzeuges an kritischen Punkten gemessen und mit einer Wärmebildkamera auf Schwachstellen untersucht. In mehreren Tests werden die Temperaturen in den Bereichen wie der Sitzgruppe, der Fahrzeugmitte, dem Bett oder der Nasszelle mittels Sensoren gemessen. Parallel wird die Außenhülle des Hobby mit der Wärmebildkamera beobachtet, um während des Aufheizprozesses isolatorische Schwachstellen aufzudecken. Konstruktionsleiter Matthias Schätzle zeigt sich nach Ab-schluss der Testreihen äußerst zufrieden: „Vor allem unser optimierter Radkasten weist ein sehr gutes Dämmverhalten auf. Hier haben wir erstmals ein anderes Material verwendet und freuen uns sehr über dieses positive Ergebnis.“

In allen geprüften Punkten besteht der Hobby OPTIMA ONTOUR EDITION seine Tests, ob in der Wärmeverteilung im Fahrzeug oder bei der Vermeidung von Kondenswasserbildung. Die Wärmezufuhr im Schlafbereich kann mit Hilfe dieser Testprozesse sogar noch weiter optimiert werden. In diesem Zusammenhang werden alle hier gewonnen Erkenntnisse auf das gesamte Produkt-portfolio von Hobby angewendet.

In regelmäßigen Abständen werden neue Hobby-Fahrzeuge in der Kältekammer nach bestehenden Normen geprüft. Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

 

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-156 Tue, 09 Apr 2019 08:36:51 +0200 Endlich Frühling: Saisonbeginn für das Hobby Drachenboot-Team http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/endlich-fruehling-saisonbeginn-fuer-das-hobby-drachenboot-team/ Die 26 Mitarbeiter aus dem Hause Hobby konnten es nicht mehr erwarten: endlich ist das Drachenboot-Team „HOBBY DRAGONS“ in die Saison gestartet und hat das wöchentliche Training aufgenommen. Zwei Mal in der Woche wird auf dem Wasser gepaddelt, um sich für die anstehenden Wettkämpfe im August und September fit zu machen. In der Betriebssportgruppe sind Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen, vom Auszubildenden über den Tischler bis hin zum Abteilungsleiter, aktiv. Bis Ende Oktober paddelt das Drachenboot-Team „Hobby Dragons“ zwei Mal wöchentlich auf der Obereider in Büdelsdorf bei Rendsburg. Eine Trainingseinheit dauert jeweils eine Stunde, egal ob bei schönstem Sonnenwetter oder norddeutschen Regen. Gepaddelt wird in dem betriebseigenen schwarzen „HOBBY DRAGONS“ Drachenboot! Ziel ist es, das Team bis zum Sommer fit zu bekommen, um bei den anstehenden Wettkämpfen in Friedrichstadt, Rendsburg und Kiel zu punkten.

Kontinuierlich entwickelt sich die bunte Rudermannschaft weiter und sucht permanent nach neuen Mitgliedern aus der Hobby-Belegschaft. „Jeder kann mitmachen, egal ob jung oder alt, Mädchen oder Junge, Azubi oder Meister. Eine Grundsportlichkeit sollte vorhanden sein, viel wichtiger ist jedoch die Freude am Drachenboot fahren und der Teamgedanke“, sagt Team-Manager Christian Pahl, der für die Arbeitssicherheit bei Hobby zuständig ist. Um den Zu-sammenhalt zu stärken wird mittwochs nach dem Training zusammen gegrillt. Außerdem findet zum Ende der Saison ein großes Abschlussfest statt.           

Die „HOBBY DRAGONS“ gibt es seit 2012 und sind von Beginn an sehr erfolgreich. Jahr für Jahr belegt das Team die vordersten Plätze bei verschiedenen Wettkämpfen in Schleswig-Holstein. Das erfolgreichste Jahr war 2017, wo die Betriebssportgruppe jede Regatta gewann und fünf Mal auf dem Siegertreppchen landete. Dieses Jahr werden die „Hobby Dragons“ an drei Drachenbootrennen teilnehmen. Den Anfang macht das Drachenbootfestival in Friedrichstadt am 24. August, wo das Team von Hobby wieder ganz vorne mit dabei sein will. 

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-155 Mon, 25 Mar 2019 09:28:57 +0100 Hobby gestaltet Arbeitsplätze für Mitarbeiter mit Einschränkungen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-gestaltet-arbeitsplaetze-fuer-mitarbeiter-mit-einschraenkungen/ Caravaning-Marktführer Hobby richtet Arbeitsplätze für bestehende Mitarbeiter mit Handicap ein. Ein langjähriger Hobby-Mitarbeiter konnte jetzt an seinem neu gestalteten Arbeitsplatz im Fahrgestellbau wieder voll eingegliedert werden. Er war aufgrund eines schweren Autounfalls für mehrere Monate ausgefallen und ist seitdem körperlich eingeschränkt. In Zukunft plant das Unternehmen weitere, individuelle Arbeitsplätze für beeinträchtigte Mitarbeiter.   Das Unternehmen Hobby setzt sich für gehandicapte Mitarbeiter ein und vereinfacht Arbeitsprozesse am Arbeitsplatz. Der langjährige Mitarbeiter Rolf Kock hatte sich bei einem schweren Autounfall vier Rückenwirbel gebrochen und konnte die schwere körperliche Arbeit an seinem alten Arbeitsplatz im Fahrgestellbau nicht mehr fortsetzen. In Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst Rendsburg-Eckernförde wurde ein komplett neu ausgestatteter Arbeitsplatz für den 50-jährigen Hobby-Mitarbeiter geschaffen. „Der behinderungsgerechte Arbeitsplatz ist eine Erleichterung ohne Ende. Ich könnte sonst nicht mehr bei Hobby arbeiten und bin überglücklich, dass ich solch eine Wertschätzung von meinem Arbeitgeber bekommen habe“, sagt Rolf Kock.

Zu dem neuen Arbeitsplatz zählen unter anderem ein höhenverstellbarer Schweißtisch, eine Hebehilfe sowie eine aufwendig neu konstruierte Drehvorrichtung, welche die Muskulatur deutlich entlasten. Ohne körperliche Einschränkungen kann Rolf Kock seine Tätigkeit als vollwertige Arbeitskraft weiter fortführen. Die dafür entstandenen Kosten betragen insgesamt 57.000 Euro, wovon 70 % vom Integrationsamt des Landes Schleswig-Holstein sowie von der Deutschen Rentenversicherung beigesteuert wurden.

“Die Zusammenarbeit mit Hobby läuft Hand in Hand und alle Beteiligten sind sehr zufrieden“, sagt Sonja Bigus Dipl. Sozialpädagogin, Integrationsfachdienst Rendsburg-Eckernförde. Der Integrationsfachdienst fungiert als Berater und Koordinator für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
In Zukunft sind noch weitere individuell angepasste Arbeitsplätze für Mitarbeiter mit Einschränkungen bei Hobby geplant.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-152 Mon, 18 Feb 2019 00:00:00 +0100 Hobby OPTIMA ONTOUR EDITION besteht Wintertest in Nordnorwegen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-optima-ontour-edition-besteht-wintertest-in-nordnorwegen/ Wie wintertauglich der neue OPTIMA ONTOUR EDITION ist, wurde anhand der ersten Prototypen jetzt im eisigen Nordnorwegen getestet. Für mehrere Tage haben Hobby-Werksmitarbeiter sowie internationale Pressevertreter den neuen Van ausgiebig unter die Lupe genommen. Insbesondere die Wärmedämmung, die Heizung sowie der praktische Gasflaschenauszug konnten bei extrem kalten -20 Grad überzeugen. Ab März steht der neue OPTIMA ONTOUR EDITION bei allen teilnehmenden Handelspartnern auch den Endkunden für Probefahrten zur Verfügung. Der neue OPTIMA ONTOUR EDITION ist wintertauglich! So lautet das Fazit nach dem eisigen Winterhärtetest in Nordnorwegen. Aufgrund der durchdachten Wärmedämmung, einer TRUMA-Combi-Warmluftheizung sowie eines isolierten und beheizten Abwassertanks konnte der neue Van eisige Temperaturen von -20 Grad souverän meistern. „Wir sind hoch zufrieden mit dem Testergebnis und es zeigt, dass wir mit den verwendeten Materialien die richtige Entscheidung getroffen und unsere Konstruktion sowie Fertigung tolle Arbeit geleistet haben“, sagt Marketingleiter Thomas Neubert.

Ab März haben auch interessierte Endkunden die Möglichkeit den vollausgestatteten OPTIMA ONTOUR EDITION bei allen teilnehmenden Handelspartnern kostenlos Probe zu fahren. Dadurch sollen die Kunden noch besser bei ihrer Kaufentscheidung unterstützt werden und können sich vorab von dem neuen Van überzeugen.

Nähere Informationen zum HOBBY-Wintertest erhalten Sie bei allen teilnehmenden Hobby-Reisemobilhändlern oder unter folgenden Links:

Wintertest im arktischen Norwegen

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-149 Mon, 28 Jan 2019 14:44:26 +0100 Sensationeller Jahresstart für Hobby auf der CMT in Stuttgart http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/sensationeller-jahresstart-fuer-hobby-auf-der-cmt-in-stuttgart/ Auch in 2019 konnte Hobby wieder mit seiner breiten Produktpalette bei den Besuchern auf der CMT in Stuttgart punkten und lockte viele Interessenten an. Publikumsmagnet war unter anderem die neue Reisemobil-Baureihe OPTIMA ONTOUR EDITION, die offiziell auf der Stuttgarter Urlaubsmesse erstmals präsentiert wurde. Die Besucher waren von dem preiswerten und gleichzeitig voll ausgestatteten Van vollends begeistert. Die Marke Hobby ist weiterhin auf Erfolgskurs und startet voller Elan und mit einer neuen Reisemobil-Baureihe ins neue Jahr. Auf der größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit hat Europas größter Caravan-Hersteller erstmals den neuen OPTIMA ONTOUR EDITION präsentiert. Das Feedback war durchweg positiv und die beiden HOBBY VANS V65 GE und V65 GF wurden vom ersten Messetag an zahlreich geordert. Vor allem der unschlagbare Endpreis von 50.600 Euro für ein vollausgestattetes und reisefertiges Reisemobil sorgte für ordentlichen Gesprächsstoff bei Besuchern und Händlern. „Wir sind überglücklich mit der bisherigen Resonanz. Unsere Erwartungen an den OPTIMA ONTOUR EDITION wurden sogar übertroffen", sagt Geschäftsbereichsleiter Manfred Taedcke.

Kommende Woche stellt sich der top gedämmte OPTIMA ONTOUR EDITION dem harten Wintertest in Nordnorwegen, wo er bis ins kleinste Detail unter die Lupe genommen wird und der internationalen Fachpresse für Testfahrten bei zweistelligen Minusgraden zur Verfügung steht.

Die bewährten Hobby Wohnwagen- und Reisemobilbaureihen wurden bei den Messebesuchern ebenfalls stark nachgefragt. Vor allem die Wohnwagen-Baureihe EXCELLENT kam bei den Campern sehr gut an. Auch der Hobby PREMIUM ist nach wie vor äußerst beliebt. Dies bestätigt ebenfalls die CARAVANING-Leserwahl 2019, welche den PREMIUM mit dem 1. Platz in der oberen Mittelklasse auszeichnete. Der DE LUXE EDITION belegte Platz 2 in der unteren Mittelklasse.

Der nächste Hobby-Messeauftritt ist auf der ABF in Hannover, die vom 30.01.2019 – 03.02.2019 stattfindet. Auf der Freizeitmesse in Hannover wird unter anderem auch der neue OPTIMA ONTOUR EDITION ausgestellt. Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-148 Thu, 24 Jan 2019 12:43:16 +0100 Internationaler Besuch bei Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/internationaler-besuch-bei-hobby/ Diese Woche hatte das Hobby-Wohnwagenwerk internationale Handelspartner u.a. aus Südkorea, der Mongolei und Italien zu Besuch. In umfangreichen Schulungen wurden die Handelspartner über die Produkte, Technik und das Hobby-Wohnwagenwerk weitergebildet.
Am Ende erhielten alle Teilnehmer eine Verkäuferzertifizierung, die sie voller Stolz präsentierten. Regelmäßig finden verschiedene Workshops und Seminare bei Hobby statt, damit die Handelspartner ihre Kunden optimal betreuen können.

]]>
Allgemein Unternehmen
news-145 Tue, 15 Jan 2019 08:16:07 +0100 Der neue Hobby Optima Ontour Edition - erstmals kostenlos Probe fahren http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/der-neue-hobby-optima-ontour-edition-erstmals-kostenlos-probe-fahren/ Das gab es noch nie! Erstmals haben alle Interessenten die Möglichkeit den neuen OPTIMA ONTOUR EDITION vorab Probe zu fahren. Starttermin ist das jährlich stattfindende Frühjahrsevent auf den Hobby-Handelsplätzen. Die Probefahrten können direkt bei allen teilnehmenden HOBBY-Händlern vereinbart werden. Der preiswerte und gleichzeitig voll ausgestattete VAN wurde offiziell das erste Mal auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart präsentiert. Zum ersten Mal haben Kunden vor dem Kauf die Möglichkeit den neuen OPTIMA ONTOUR EDITION Probe zu fahren. „Solch eine Aktion gab es noch nie in der Caravaning-Branche. Probefahrten sind ein viel geäußerter Wunsch im Beratungs- und Verkaufsgespräch. Allerdings war dies oftmals so nicht möglich und erst recht nicht flächendeckend. Wir möchten als Vorreiter unseren Kunden nun die Chance geben, das Fahrzeug vorab genauestens unter die Lupe zu nehmen. Außerdem ist es eine tolle Möglichkeit für Reisemobil-Interessenten, die bisher noch wenig bzw. keine Erfahrung haben und dadurch in ihrer Entscheidungsfindung besser unterstützt werden“, sagt Geschäftsbereichsleiter Manfred Taedcke.

Die neuen HOBBY VANS sind in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: V65 GE und V65 GF. Im Heck des V65 GF befindet sich quer eingebaut ein Doppelbett, beim V65 GE sind es zwei längs eingebaute Einzelbetten. Der neue Optima Ontour Edition bietet mit einem Preis von 50.600 Euro ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Dank der bewährten HobbyKomplett-Vollausstattung ist das Fahrzeug bereits ab Werk voll ausgestattet, sodass beim Kauf keine versteckten Kosten anfallen.

Nähere Informationen zur Probefahrt-Aktion erhalten Sie in Kürze bei allen teilnehmenden Hobby-Reisemobilhändlern oder unter www.hobby-caravaning.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-142 Tue, 08 Jan 2019 09:29:00 +0100 Hobby präsentiert zwei neue Hobby Vans auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-zwei-neue-hobby-vans-auf-der-urlaubsmesse-cmt-in-stuttgart/ Unter dem Namen OPTIMA ONTOUR EDITION präsentiert Hobby zum Jahresbeginn auf der CMT in Stuttgart zwei neue HOBBY VANS. Die beiden Einsteigermodelle V65 GE und V65 GF sind ein absoluter Preisknüller und ab Werk bereits voll ausgestattet. Dank vieler durchdachter Lösungen bieten sie außerdem genügend Stauraum und reichlich Zuladung. Der neue OPTIMA ONTOUR EDITION wird dem Fachpublikum zum ersten Mal am 11.01.2019 beim Presserundgang auf dem Hobby-Stand in Halle 5 feierlich präsentiert. Ab dem 12.01.2019 können sich die Messebesucher von den neuen Modellen überzeugen. Hobby’s größte Neuheit auf der CMT in Stuttgart ist der neue OPTIMA ONTOUR EDITION. Die reisefertig ausgestatteten HOBBY VANS gibt es in den Ausführungen V65 GE und V65 GF. Beide Modelle sind mit einer geräumigen Heckgarage ausgestattet, in der sich sperriges Gepäck komfortabel verstauen lässt, ohne auf jedes Kilo zu achten. Der V65 GE verfügt über eine Zuladung von 618 Kilo und der V65 GF sogar über 623 Kilo. Beide Fahrzeuge haben ein Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm bei einer Länge von exakt 6.77 Metern. Sie unterscheiden sich vor allem im Grundriss: Im Heck des V65 GF befindet sich quer eingebaut ein Doppelbett, beim V65 GE sind es zwei längs eingebaute Einzelbetten.

Die zwei kompakten Grundrisse eignen sich perfekt für spontane Städtetrips oder ausgiebige Abenteuerreisen. Dank hochwertiger Bordtechnik können Reisemobilisten ganz entspannt ein paar Tage autark in der Wildnis verbringen. Auch enge und kurvenreiche Strecken lassen sich mit den nur 2,16 Metern wendigen Fahrzeugen optimal meistern. Durch das moderne Innen- und Außendesign fügt sich der OPTIMA ONTOUR EDITION perfekt in die bestehenden Baureihen der Optima Familie ein.

Die beiden Vans bieten dank vieler intelligenter Lösungen reichlich Stauraum. Vor allem die umlaufenden Hängeschränke im Schlafbereich sorgen für besonders viel Platz. Auch die Küche mit dem 140 L Slim-Tower-Kühlschrank ist äußerst geräumig, sodass die komplette Verpflegung leicht verstaut werden kann. Ein weiteres Highlight ist der moderne und praxistaugliche Kompaktwaschraum mit fester Duschabtrennung. Um auch im Winter nicht auf das mobile Reisen verzichten zu müssen ist die Van-Baureihe durch modernste Materialien und Aufbautechnik bestens wärmegedämmt.

Im direkten Marktvergleich zu anderen Herstellern bietet der neue OPTIMA ONTOUR EDITION ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank der bewährten HobbyKomplett-Vollausstattung ist das Fahrzeug bereits ab Werk voll ausgestattet, sodass keine teuren Extras oder Zusatzpakete hinzugebucht werden müssen. „Mit dem neuen Optima Ontour Edition ist uns ein schicker Van für qualitätsbewusste Einsteiger und für Camper, die eine echte Alternative suchen, gelungen. Das komplette Team ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und wir sind alle davon überzeugt, dass wir den perfekten Begleiter für einen tollen Reisemobilurlaub auf den Markt gebracht haben, der dabei auch noch den Geldbeutel schont“, sagt Geschäftsbereichsleiter Manfred Taedcke.

Vom 12.01.2019 bis zum 20.01.2019 präsentiert Europas größter Caravan-Hersteller seine Neuheiten in den Fahrzeugkategorien Wohnwagen, Kastenwagen und Reisemobile auf der CMT in Stuttgart – die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit.

Zusammenfassung Hobby-Pressekonferenz CMT 2019
Preisliste OPTIMA ONTOUR EDITION

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

 

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-140 Mon, 19 Nov 2018 14:03:15 +0100 Hobby präsentiert Neuheiten auf Mitteldeutschlands größter Reisemesse http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-neuheiten-auf-mitteldeutschlands-groesster-reisemesse/ Hobby ist startklar für die letzte Deutschland-Messe in 2018. Auf der Touristik und Caravaning in Leipzig präsentiert der Marktführer aus Schleswig-Holstein seine Neuheiten sowie die bewährten Baureihen im Wohnwagen- und Reisemobilbereich. Eines der größten Highlights ist die Weiterentwicklung des beliebten Kastenwagen VANTANA. Dieser wird ab Saison 2019 erstmals in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten. Auch die Bordsteuerung per Smartphone oder Tablet spielt für Hobby eine wichtige Rolle. Hobby‘s größte Neuheit auf der Touristik und Caravaning Messe in Leipzig ist der komplett überarbeitete Kastenwagen VANTANA, der zum ersten Mal in drei verschiedenen Baureihen angeboten wird. „Mit den drei VANTANA Baureihen haben wir nun alle Zielgruppen im Fokus und decken unterschiedliche Camper-Bedürfnisse ab. Schon in Düsseldorf kamen unsere Kastenwagen bei den Besuchern sehr gut an. Wir sind davon überzeugt, dass wir auch in Leipzig mit dem neuen VANTANA punkten können“, sagt Geschäftsbereichsleiter Manfred
Taedcke.

Für kostenbewusste Camper eignet sich das Einsteigermodell „Ontour“, das bereits ab 39.700 Euro erhältlich ist und sich im Preisleistungssektor deutlich von der Konkurrenz abhebt. Der umfangreich ausgestattete Allrounder „De Luxe“ ist ab 46.000 Euro verfügbar. Kastenwagen-Fans, die auf eine üppige Serienausstattung sowie ein edles Innendesign setzen, entscheiden sich für den „Premium“ für unter 48.000 Euro.

Für diejenigen, die es exklusiv und einzigartig mögen, steht die „Limited Edition“ zur Verfügung. Diese ist mit einem Preisvorteil von bis zu 8.891 Euro erhältlich und wurde europaweit nur 111 Mal produziert.

Bei den Wohnwagen decken die beiden beliebten Baureihen „De Luxe“ und „Excellent“ nach wie vor alle Camperwünsche ab. Menschen mit gehobenen Ansprüchen setzen auf den neuen Hobby „Prestige“. Besonders auffallend ist das neue Heck mit den prägnanten Kantenleisten, den chromfarbenen Rangiergriffen und den automotiven Heckleuchten. Ein weiterer Hingucker ist der komplett gebrandete HobbyConnect-Showwagen. Anhand dessen wird demonstriert, wie sich verschiedene Fahrzeugfunktionen wie Licht, Heizung oder Kimaanlage per Smartphone oder Tablet von außen steuern lassen.    

Vom 21.11.2018 bis zum 25.11.2018 präsentiert Europas größter Caravan-Hersteller seine Neuheiten in den Fahrzeugkategorien Wohnwagen, Kastenwagen und Reisemobile auf der Touristik & Caravaning Messe in Leipzig - in Halle 3, Stand 3A01.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-138 Thu, 20 Sep 2018 16:36:17 +0200 Hobby investiert Millionen in zusätzliche Produktions- und Lagerhalle http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-investiert-millionen-in-zusaetzliche-produktions-und-lagerhalle/ Caravaning-Marktführer Hobby baut eine weitere Produktions- und Lagerhalle an seinem Standort bei Rendsburg. Dadurch kann das Unternehmen die interne Logistik einfacher organisieren und in Zukunft effizienter produzieren. Bereits ab Anfang Oktober 2018 soll die neue Halle bezugsfertig sein. Die Kosten für den Neubau betragen rund 1,2 Millionen Euro. Auch mit der neuen Produktions- und Lagerhalle investiert Hobby weiterhin in die Zukunft und wird damit der steigenden Nachfrage nach Freizeitfahrzeugen gerecht. Seit Anfang April wird die neue Halle auf dem Hobby-Gelände, in direkter Nähe zum bestehenden Zentrallager, gebaut. Insbesondere Bug- und Heckbauanteile für Wohnwagen und Reisemobile werden zukünftig in dem Neubau angeliefert und bei konstanter Temperatur unmittelbar weiterverarbeitet.

„Die neue Produktions- und Lagerhalle ist für uns ein enorm wichtiger Schritt. Die angelieferten Teile können direkt verarbeitet und müssen nicht mehr zwischengelagert werden. Somit optimieren wir unsere Logistikabläufe und haben gleichzeitig mehr Lagerfläche“, sagt
Hobby-Produktionsleiter Stefan Lühe.

Etwa 25 Mitarbeiter aus dem Hobby-Zentrallager werden in der 46 x 35 Meter großen Produktions- und Lagerhalle tätig sein, die planmäßig im Oktober 2018 in Betrieb gehen wird. Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-137 Mon, 10 Sep 2018 14:56:48 +0200 Hobby fördert Nachwuchs und unterstützt Unternehmens-Planspiel http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-foerdert-nachwuchs-und-unterstuetzt-unternehmens-planspiel/ Caravaning-Marktführer Hobby war zum zweiten Mal Austragungsort des Unternehmens-Planspiels „WIWAG“. Vom 03.09. – 07.09. schlüpften knapp 20 Schüler aus dem Kreis Rendsburg - Eckernförde in die Rolle von Konkurrenzunternehmen. Sie lernten Unternehmensziele zu definieren, diese umzusetzen sowie wichtige Entscheidungen zu treffen. Der Freizeitfahrzeug-Hersteller aus Fockbek stellte dafür mehrere Räumlichkeiten sowie die Verpflegung der Teilnehmer zur Verfügung und gab interessante Einblicke in Unternehmensabläufe. Das Unternehmens-Planspiel Wirtschaftswochen AG (WIWAG) wurde vor mehreren Jahren ins Leben gerufen. Zum zweiten Mal fand es bei Hobby in Fockbek statt. Drei Schülergruppen übernahmen jeweils ein fiktives Unternehmen der gleichen Branche mit verschiedenen Verantwortungsbereichen wie Rechnungs- und Personalwesen, Produktion und Marketing. Die Unternehmen traten als Konkurrenten am Markt gegenüber. Am Ende der täglich durchgeführten Spielrunden wurden die Entscheidungen der Jung-Unternehmer vom Spielleiter analysiert und bewertet.

Beim Unternehmens-Planspiel lernten die Oberstufenschüler aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde, unternehmerische Ziele zu definieren sowie wirtschaftliche Entscheidungen zu treffen. Ergänzt wurde das praxisnahe Rollenspiel durch Vorträge von Fachreferenten zu wichtigen wirtschaftlichen Themen wie Online-Marketing, Rechnungs- und Personalwesen, Finanzen und betriebliche Mitbestimmung. Neben seinen Räumlichkeiten bot Hobby außerdem eine interessante Werksführung für alle Teilnehmer und gab den Schülern wertvolle Unternehmenseinblicke. „Wir stellen unsere Ressourcen gerne zur Verfügung, um den vielleicht zukünftigen Auszubildenden einen Einblick in unternehmerische Strukturen und die reale Arbeitswelt zu geben. Einmal in die verantwortungsvolle Rolle eines Managements zu schlüpfen und gemeinsam zukunftsorientierte Entscheidungen für den Betrieb und seine Belegschaft zu treffen ist eine tolle Erfahrung. Ich finde es Klasse, dass sich die Schüler dafür begeistern“, sagt Hobby-Personalleiter Stefan Götze.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

 

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-134 Tue, 04 Sep 2018 12:02:30 +0200 Große Nachfrage bei Hobby auf dem Caravan Salon 2018 in Düsseldorf http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/grosse-nachfrage-bei-hobby-auf-dem-caravan-salon-2018-in-duesseldorf/ Hobby startet erfolgreich in die Caravaning-Saison 2019. Mit einem Besucherrekord endet der Caravan Salon in Düsseldorf, die weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans. Insbesondere die neu ausgerichtete Kastenwagen-Baureihe Hobby VANTANA sowie das mobile Bordsteuerungssystem via HobbyConnect-App kamen beim Publikum sehr gut an. Egal ob erfahrener Camper oder Caravaningnovize – die beiden Hobby-Messestände auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zogen von morgens bis abends Tausende Besucher an. Alle Produkt-Neuheiten und Hobby-Klassiker in den Fahrzeugkategorien Wohnwagen, Reisemobile und Kastenwagen wurden in Halle 9 und Halle 15 bis ins kleinste Detail unter die Lupe genommen. „Die Caravaning-Branche boomt - nicht umsonst war es mit 247.000 Besuchern der beliebteste Caravan Salon aller Zeiten. Wir sind äußerst zufrieden mit unserem Verkaufsergebnis. Es freut uns sehr, dass wir auch viele Neueinsteiger von unseren Produkten überzeugen konnten“, sagt Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz.       

Bei den Wohnwagen konnten vor allem wieder die beiden beliebten Baureihen „De Luxe“ und „Excellent“ punkten. Sie sind mit jeweils dreizehn Modellen die umfangreichsten Baureihen der Marke und decken alle Camperwünsche ab. Menschen mit gehobenen Ansprüchen setzen auf den neuen Hobby „Prestige“. Ein besonderer Hingucker ist das neue Heck mit den prägnanten Kantenleisten, den chromfarbenen Rangiergriffen und den automotiven Heckleuchten.  

Auch der Kastenwagen VANTANA, der erstmals in drei verschiedenen Baureihen verfügbar ist, kam bei den Besuchern sehr gut an. „Der VANTANA Ontour ist eines unserer diesjährigen Messe-Highlights. Unser reisefertiger Einsteiger hat sich dank seines attraktiven Grundpreises von 39.700 € auf Anhieb großartig verkauft“, freut sich Holger Schulz.

Die Bordsteuerung von Hobby Fahrzeugen per App war ein weiterer Themenschwerpunkt beim diesjährigen Messeauftritt. So wurde täglich anhand des HobbyConnect-Showwagens demonstriert, wie sich verschiedene Fahrzeugfunktionen, wie Licht, Heizung oder Klimaanlage per Smartphone oder Tablet von außen steuern lassen. Auch Prof. Dr. Andreas Pinkwart - Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW - erkundigte sich am ersten Messewochenende bei den beiden Hobby Geschäftsführern Michael Striewski und Holger Schulz über die vielfältigen Möglichkeiten von HobbyConnect und der MyHobby-App. „Gerade im digitalen Zeitalter ist es wichtig, die Potentiale in allen Bereichen auszuschöpfen und an die neue Generation zu denken“, begeisterte sich der Politiker.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle:
presse(at)hobby-caravan.de oder unter www.hobby-caravan.de.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-131 Mon, 27 Aug 2018 13:53:20 +0200 Erfolgreicher Messestart für Hobby beim Caravan Salon 2018 in Düsseldorf http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/erfolgreicher-messestart-fuer-hobby-beim-caravan-salon-2018-in-duesseldorf/ Wohnwagen-Marktführer Hobby startet mit einem Besucherrekord ins erste Messewochenende des Caravan Salon 2018 in Düsseldorf. Prof. Dr. Pinkwart - Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW - besuchte Hobby auf seinem Messestand in Halle 9 und interessierte sich vor allem für die „MyHobby-App“. Der Schleswig-Holsteinische Hersteller Hobby startet mit einem erfolgreichen Messewochenende beim Caravan Salon 2018 in Düsseldorf – der weltweit größten Messe für Freizeitfahrzeuge. Zehntausende Besucher strömten auf die beiden Messestände in Halle 9 und Halle 15 (Kastenwagen), um sich ausführlich über die Neuheiten in den Fahrzeugkategorien Wohnwagen, Reisemobile und Kastenwagen zu informieren. „Die Besucher sind von unserer neuen Kastenwagenbaureihe VANTANA begeistert und unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen,“ freut sich Marketingleiter Thomas Neubert.

Auch Prof. Dr. Andreas Pinkwart - Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW - erkundigte sich im Gespräch mit den Hobby Geschäftsführern Michael Striewski und Holger Schulz über die vielfältigen Möglichkeiten der MyHobby-App. Der Minister war sehr beeindruckt von der fortschreitenden Digitalisierung bei Hobby. „Gerade im digitalen Zeitalter ist es wichtig, die Potentiale in allen Bereichen auszuschöpfen und an die neue Generation zu denken“, begeisterte sich der Politiker. Mit “HobbyConnect“ und der „MyHobby-App“ können verschiedene Funktionen wie Licht, Heizung oder Klimaanlage in den Fahrzeugen per Smartphone oder Tablet weltweit gesteuert werden.

Noch bis zum 02.09.2018 präsentiert Europas beliebteste Caravaning-Marke seine Wohnwagen, Kastenwagen und Reisemobile auf dem Caravan Salon 2018 in Düsseldorf.

]]>
Pressemitteilung Allgemein Unternehmen
news-130 Fri, 17 Aug 2018 13:31:58 +0200 Hobby präsentiert neue VANTANA Kastenwagen-Baureihe auf dem Caravan Salon 2018 in Düsseldorf http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-neue-vantana-kastenwagen-baureihe-auf-dem-caravan-salon-2018-in-duesseldorf/ Kompakte Kastenwagen und Konnektivität stehen für Hobby beim diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf im Fokus. Der Hersteller aus Schleswig-Holstein bringt seinen beliebten Kastenwagen VANTANA ab Saison 2019 erstmals in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten auf den Markt. Auch die „MyHobby-App“, die verschiedene Fahrzeugfunktionen per Smartphone oder Tablet steuerbar macht, spielt eine wichtige Rolle. Hobby präsentiert seine umfangreiche Produktpalette wie gewohnt auf dem Hauptstand in Halle 9 sowie speziell die Kastenwagen in Halle 15. Hobby’s wichtigstes Highlight für die Caravaningsaison 2019 ist die neue Unterteilung der Kastenwagen VANTANA in drei verschiedene Baureihen: VANTANA Ontour ist der reisefertige Einsteiger unter den Kastenwagen, gefolgt vom umfangreich ausgestatteten Allrounder VANTANA De Luxe oder der Luxusausführung VANTANA Premium.

Zwei kompakte und sehr komfortable Grundrisse stellt Hobby jeweils in den drei genannten Baureihen zur Verfügung: in der Version K60 FT, mit einer Gesamtlänge von unter 6 Metern, erhält der Kunde ein praktisches Doppelbett im Heck. Der K65 ET bietet auf 6,36 Metern Fahrzeuglänge zwei bequeme Einzelbetten. Ebenfalls neu gestaltet ist der moderne Kompaktwaschraum, der alle Camperwünsche erfüllt. VANTANA Ontour, De Luxe und Premium unterscheiden sich im Bereich der Motorisierung, der modernen Ausstattung und des sportlichen Außendesigns. „Mit den drei VANTANA Baureihen haben wir nun alle Zielgruppen im Fokus – egal ob jung oder alt. Die Nachfrage nach Kastenwagen wird immer größer; mit dem Ontour, De Luxe und Premium sind uns richtig schicke und alltagstaugliche Allrounder gelungen“, freut sich Geschäftsbereichsleiter Manfred Taedcke.

Attraktives Preis-Leistungsverhältnis: Das Einsteigermodell Ontour startet in der Hobby – Preisliste schon ab 39.700 Euro, der De Luxe bereits ab 46.000 Euro und die Luxusvariante  Premium ist inklusive der üppigen Serienausstattung unter 48.000 Euro beim Hobby-Vertragshändler erhältlich.

Die Bordsteuerung per Smartphone oder Tablet in Hobby Wohnwagen, Kastenwagen und Reisemobilen bildet einen weiteren Schwerpunkt auf dem diesjährigen Hobby-Stand in Halle 9. Mit „HobbyConnect“ und der kostenlosen „MyHobby-App“ ist es möglich, verschiedene Funktionen wie Licht, Heizung und Klimaanlage von außen zu steuern. „Durch diese bequeme Bedienung der Fahrzeugfunktionen wird das Campen mit Hobby in Zukunft noch smarter“, sagt Manfred Taedcke.

Vom 24.08.2018 bis zum 02.09.2018 präsentiert Europas größter Caravan-Hersteller seine Neuheiten in den Fahrzeugkategorien Wohnwagen, Kastenwagen und Reisemobile auf dem Caravan Salon 2018 in Düsseldorf, der weltweit größten Messe für Freizeitfahrzeuge.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Hobby Pressestelle: presse(at)hobby-caravan.de oder unter hobby-caravan.de.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-128 Wed, 01 Aug 2018 16:29:53 +0200 Hobby in Wacken wieder am Start http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-in-wacken-wieder-am-start/ Europas erfolgreichster Wohnwagenhersteller Hobby ist auch beim diesjährigen Wacken Open Air Festival mit am Start. Das Unternehmen aus Schleswig-Holstein präsentiert sich beim weltweit größten Metalfestival im beliebten Wacken-Look. Nicht nur die beiden ausgestellten Hobby-Fahrzeuge sind Wacken-gebrandet, sondern auch der extra für das Festival designte Hut sowie die dazu passende Sonnenbrille. Die beiden Sommerutensilien werden direkt vor Ort verkauft. Der Erlös geht komplett an die Wacken Foundation Zum vierten Mal in Folge präsentiert sich Hobby beim weltweit größten Metalfestival in Wacken. Vom 02.08. – 04.08.2018 ist Europas erfolgreichster Wohnwagenhersteller mit zwei Wacken-gebrandeten Hobby-Fahrzeugen im Foundation Camp vertreten: der beliebte Wohnwagen Ontour sowie der Kastenwagen Vantana De Luxe.

„Das WOA hat sich in den letzten Jahren als einer der größten Campingplätze Europas entwickelt. Egal ob Wohnwagen, Wohnmobil, Kastenwagen oder Zelt - alles ist vertreten. Für uns als Caravaning-Marke ist es eine super Chance sich zu präsentieren und auch die Heavy Metal-Camper von Hobby zu begeistern“, sagt Marketingleiter Thomas Neubert.

Passend zu Schleswig-Holsteins Jahrhundertsommer hat sich Hobby für das WOA 2018 etwas sehr Nützliches einfallen lassen: eine stylische Sonnenbrille und ein faltbarer Hut im Wacken-Look. Diese können gegen eine kleine Spende direkt bei Hobby im Foundation Camp erworben werden. Die Einnahmen der Sonnenhüte und -brillen wandern in die Wacken Foundation. Sie fördert junge Künstler der Heavy-Metal-Szene.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-127 Fri, 13 Jul 2018 12:01:08 +0200 Unverhofftes Glück http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/unverhofftes-glueck/ Manchmal kommt das Glück gewissermaßen aus heiterem Himmel zu einem. Bei Christina-Wagener-Oerke war es jedenfalls so. Gemeinsam mit Ehemann Kai und ihren beiden Töchtern besuchte sie im vorigen Jahr das Hobby-Herbstevent beim Hobby-Handelspartner Caravan Park Müller in ihrem Heimatort Heinsen. Dabei nutzte die junge Mutter auch die Gelegenheit, am großen Gewinnspiel teilzunehmen. Dass dabei gleich der Hauptgewinn, ein Hobby Excellent 560 KMFe, herausspringen würde, war für die ganze Familie natürlich eine Riesenüberraschung. Rechtzeitig zur Campingsaison 2018 wurde der Wohnwagen, der sogar über ein separates Kinderzimmer verfügt, an die vierköpfige Familie übergeben. Als Caravan-Neueinsteiger freut sich die Familie riesig über ihr erstes mobiles Zuhause, das schon ganz bald auf Tour geht.

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-124 Thu, 07 Jun 2018 18:06:08 +0200 Neuheiten-Präsentation 2019 http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/neuheiten-praesentation-2019/ Liebe Pressevertreter,

hier können Sie die aktuelle Hobby-Neuheitenpräsentationen 2019 als PDF- herunterladen:

Neuheiten Reisemobile Saison 2019
Neuheiten Wohnwagen Saison 2019

]]>
Pressemitteilung Pressemitteilungen Saison 2019
news-121 Thu, 07 Jun 2018 17:52:06 +0200 Modellvorstellung Saison 2019 http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/modellvorstellung-saison-2019/ Liebe Pressevertreter,

hier können Sie die aktuelle Hobby-Pressemappe 2019 als PDF- oder Word-Datei herunterladen.

]]>
Pressemitteilungen Saison 2019 Pressemitteilung
news-118 Fri, 01 Jun 2018 10:02:18 +0200 Kastenwagen VANTANA als LIMITED EDITION http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/kastenwagen-vantana-als-limited-edition/ Gute Nachricht für alle Kastenwagen-Fans: Hobby bietet den beliebten Vantana in Top-Ausstattung als Limited Edition 2018 an. Und zwar mit allem Drum und dran. Fockbek, Mai 2018 – Dieses Angebot sollten sich Kastenwagen-Liebhaber auf keinen Fall entgehen lassen: Den sportlich-kompakten Kastenwagen VANTANA bringt Hobby gewissermaßen als krönenden Abschluss des Jahrgangs 2018 als limitierte Edition auf den Markt. Von dieser ganz besonderen Ausführung wird es europaweit nur 111 Fahrzeuge geben. Und die haben es im wahrsten Sinn des Wortes in sich, denn ihre serienmäßige Vollausstattung beläuft sich auf einen Gesamtwert von bis zu 8.891 Euro!

Darin enthalten sind hochwertige Komponenten wie das Navigationssystem mit Rückfahrkamera und Stellplatzdatenbank, das Hobby-Batteriemanagement mit HELLA-Batteriesensor, der exklusive Hobby Slim-Line-Kühlschrank mit 90 Liter mit Volumen und Kompressortechnik, das Hobby CI-BUS-Bordmanagementsystem inklusive TFT-Bedienpanel, B6-Hochleistungsdämmung und XPS-Schaum, der GFK-Innenboden mit XPS-Wärmedämmung, das 3,5-Tonnen-FIAT-Chassis mit 96 kW/130-PS-Motor sowie zahlreiche Fahrassistenzsysteme, darunter ESP inkl. ASR, Hillholder und TRACTION+. Obendrauf gibt es für Käufer des edlen Sondermodells ein spezielles Editions-Zertifikat.

Als LIMITED EDITION 2018 ist der VANTANA in den drei Varianten K60 FT, K60 Fs und K65 FT erhältlich. Alle drei Modelle verfügen über ein komfortables Doppelbett im Heck, sie unterscheiden sich aber in der Gestaltung des Wasch/WC-Raums. Als Möblierung stehen die Dekorfarben Ashai Esche/Magnolia und Bronze/Stone Grey Metallic zur Verfügung. Bei der Außenlackierungen gibt es sogar vier Alternativen: Weiß, Schwarz, Fergrau und Silber.

Auf welches Modell auch immer die Wahl fällt – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in jedem Fall einzigartig: Der Editionspreis beim VANTANA K60 FT beträgt sensationelle 46.555 Euro. In Bezug auf den regulären Listenpreis entspricht das einem Sparfaktor von exakt 8.741 Euro; der VANTANA K60 Fs liegt bei günstigen 46.995 Euro, die Ersparnis beträgt in diesem Fall satte 8.891 Euro; der VANTANA K65 FT kostet als LIMITED EDITION nur 47.995 Euro und weist somit einen Preisvorteil von 8.431 Euro aus.

Fazit: Ausstattung und Preis sind bei allen drei Modellen der VANTANA LIMITED EDITION 2018 kaum zu toppen. Schnell sein lohnt sich also bei dem auf 111 Einheiten begrenztem Angebot.
Detaillierte Informationen zu den drei Sondermodellen gibt es auf der Hobby-Homepage unter folgendem Link: www.hobby-caravan.de/kastenwagen/vantana-limited-edition/ 

]]>
News Pressemitteilung Allgemein
news-117 Thu, 05 Apr 2018 16:33:34 +0200 Hobby-Händlerschulung auf höchstem Niveau http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-haendlerschulung-auf-hoechstem-niveau/ Regelmäßige Fortbildung und kontinuierliche Schulung der Handelspartner sind bei Hobby seit vielen Jahren fester Bestandteil der Firmenphilosophie. In aufwändigen Seminaren und Workshops werden alle für die Kundenbetreuung wichtigen Inhalte vermittelt und vertieft. Am Ende der intensiven zweiwöchigen Schulung müssen sich alle Teilnehmer einer strengen Abschlussprüfung unterziehen. Wer sie erfolgreich meistert, wird mit einem Zertifikat belohnt. Fockbek, April 2018 – Die Themen, Anforderungen und Aufgabenstellungen der Hobby Verkäufer-Zertifizierung sind nicht nur sehr umfangreich, sondern auch überaus anspruchsvoll. In der ersten Woche der insgesamt zweiwöchigen Schulung ist Fockbek Ort des Geschehens. Im Hobby-Wohnwagen- und Reisemobilwerk – also direkt am Produktionsstandort – lernen die Teilnehmer sämtliche Produkte der Marke detailliert kennen. Sie setzen sich in dieser Zeit mit allen Baureihen und ihren einzelnen Modellvarianten und Ausstattungslinien intensiv auseinander, machen eigene Probefahrten mit Reisemobilen und Caravan-Gespannen und erhalten darüber hinaus Einblick in die Produktionsabläufe beider Fahrzeuggattungen.

„Der Blick hinter die Kulissen, das Wissen, wie unsere Fahrzeuge gefertigt werden, wie sie aufgebaut und technisch ausgestattet sind – also das gesamte Know-how rund um die Marke Hobby und ihre Modelle – ermöglichen es dem Verkäufer später, seine Kunden im eigenen Betrieb individuell und kompetent zu beraten. Und genau das ist unser Anliegen: Wir möchten, dass unsere Kunden von unseren Handelspartnern optimal betreut werden“, erklärt Oliver Schnepel. Er ist bei Hobby Leiter des Vertriebsinnendienstes und in dieser Funktion auch für die Verkäufer-Schulung zuständig. „Um intensives Lernen und effektives Training zu ermöglichen, ist das Seminar von vornherein auf 12 Teilnehmer begrenzt“, fügt Oliver Schnepel hinzu. 

Die einzelnen Inhalte und Themen werden sowohl durch Hobby-Mitarbeiter als auch durch externe Referenten vermittelt. Langjähriger Kooperationspartner von Hobby im Bereich Schulung ist die Firma Lech-Training. Inhaber Marc-Ulrich Lech ist nicht nur Vertriebstrainer und Diplom-Wirtschaftspädagoge, sondern auch ausgewiesener Branchenkenner. Neuer Hobby-Kooperationspartner ist seit kurzem auch die Fahrzeugakademie Schweinfurt. In ihren Räumen findet die zweite Schulungswoche statt, in der es vor allem darum geht, das bisher Gelernte unter praxisnahen Bedingungen anzuwenden. Etwa beim so genannten „Mystery-Shopping“, bei dem die Teilnehmer in die Rolle eines potenziellen Kunden schlüpfen. Mit dem zuvor selbst erstellten Kundenprofil geht es dann auf Shopping-Tour, beispielsweise zu einem Kfz-Händler, bei dem man vorgibt, ein neues Auto kaufen zu wollen. Dadurch wird es den Teilnehmern möglich, die eigene Rolle als Verkäufer aus der Perspektive des Käufers wahrzunehmen und gegebenenfalls selbstkritisch unter die Lupe zu nehmen.

Aber auch andere für Verkäufer wichtige Themen wie die Fahrzeugfinanzierung oder die Präsentation des eigenen Modellangebots durch attraktive und aussagekräftige Fotos sind Bestandteile der Hobby-Schulung. 

Am Ende wird es für die 12 Teilnehmer noch einmal richtig ernst. Dann gilt es nämlich, sich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Dabei hilft eine eigens für die Schulung entwickelte Lern-App mit allen Prüfungsaufgaben. Wer sie erfolgreich bewältigen kann und die Prüfung besteht, zählt zukünftig zum erlesenen Kreis der zertifizierten Verkäufer. Eine hohe Auszeichnung, die auch dem Kunden signalisiert, dass er bei diesem Verkäufer in guten Händen ist.

]]>
Pressemitteilung Allgemein News
news-116 Thu, 29 Mar 2018 15:04:37 +0200 Regierungschef zu Gast bei Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/regierungschef-zu-gast-bei-hobby/ Wenige Tage vor Ostern ist Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther zu einem intensiven Informationsaustausch mit Hobby-Gründer Harald Striewski in Fockbek zusammengekommen. Bei einem gemeinsamen Werksrundgang präsentierte Harald Striewski dem Chef der Landesregierung vor allem die kürzlich in Betrieb genommenen neuen Produktionsbereiche – darunter die moderne Vorfertigung für Reisemobile und Caravans sowie die neue Montagehalle für Caravans. Fockbek, März 2018 – Nach dem Besuch des schleswig-holsteinischen Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz (FDP) gleich zu Beginn des Jahres kam mit Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) nun auch das Oberhaupt der Landesregierung nach Fockbek, um die Hobby-Werke zu besuchen. Von Firmenchef und Inhaber Harald Striewski ließ er sich nicht nur über die aktuelle Situation des Unternehmens unterrichten, sondern auch über dessen Zukunftspläne. Und die zielen eindeutig auf Wachstum und Erweiterung ab. Denn nach den kürzlich erfolgten Investitionen in eine neue Vorfertigungshalle mit hochmodernem Maschinenpark sowie der Einweihung der neuen, insgesamt dritten Montagehalle für die Wohnwagenfertigung wird Hobby zeitnah in zusätzliche Anlagen investieren, um den Produktionsstandort Fockbek langfristig zu sichern.

Zurzeit arbeiten über 1200 Mitarbeiter in den Fockbeker Hobby-Werken. Die Reisemobile und Caravans der Marke werden nicht nur in Deutschland und Europa verkauft, sondern finden inzwischen auch in fernen Ländern immer mehr Anhänger, etwa in Südkorea, China, der Mongolei, Chile und neuerdings auch in Neuseeland.

Für Ministerpräsident Daniel Günther ist Hobby kein „Neuland“. Schon in seinen früheren Funktionen, darunter als Geschäftsführer der CDU-Kreisverbände Rendsburg-Eckernförde und Neumünster, war er regelmäßig zu Gast in Fockbek und verfolgte die jüngsten Entwicklungen des Unternehmens gewissermaßen aus nächster Nähe.

„Es ist einfach phänomenal, dass hier in Fockbek – mitten in Schleswig-Holstein – ein Unternehmen mit dieser internationalen Bedeutung entstanden ist und sich kontinuierlich mit dieser ungeheuren Dynamik weiterentwickelt“, fasste Ministerpräsident Daniel Günther die Eindrücke seines Werksbesuches zusammen und fügte abschließend hinzu: „Beeindruckt bin ich aber vor allem von Harald Striewski als Mensch und Unternehmer, der all dies im Laufe seines Lebens geschaffen hat. Das ist eine einzigartige Leistung!“

]]>
Pressemitteilung Allgemein Unternehmen
news-113 Tue, 27 Feb 2018 11:23:18 +0100 Hobby modernisiert und erweitert die Caravan-Produktion http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-modernisiert-und-erweitert-die-caravan-produktion/ Um der steigenden Nachfrage nach Caravans der Marke Hobby gerecht zu werden, hat das norddeutsche Unternehmen eine zusätzliche Montagehalle in Betrieb genommen. Seit Anfang des Jahres stehen in Fockbek insgesamt drei leistungsstarke Fertigungsbänder für die Wohnwagen-Produktion zur Verfügung. Fockbek, Februar 2018 – Der Wohnwagen erlebt zurzeit europaweit eine Renaissance. In Deutschland stieg die Caravan-Produktion 2017 branchenweit um 7,7 Prozent und erzielte damit den besten Wert seit 2008. Die Nachfrage nach Caravans der Marke Hobby ist hierbei überdurchschnittlich hoch. Sie wird vor allem vom exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis, der hochwertigen Komplettausstattung sowie der großen Modellvielfalt, die sich im Variantenreichtum der sieben verschiedenen Caravan-Baureihen niederschlägt, nachhaltig beflügelt.

Um die zahlreichen Kundenwünsche möglichst zeitnah zu erfüllen und lange Wartezeiten auf das jeweilige Wunschmodell zu vermeiden, hat Hobby in nur 12-wöchiger Planungs- und Bauzeit eine bestehende Werkshalle am Unternehmensstandort Fockbek umgebaut, um darin Caravans zu produzieren. In die Planung und Einrichtung der hochmodernen Fertigungsstraße flossen alle Erfahrungen aus 50-Jahre-Caravanbau sowie sämtliche Erkenntnisse, die bei der Produktion in den beiden bestehenden Montagehallen im Laufe der Zeit gewonnen wurden, ein. Das schlägt sich nicht nur in der reinen Produktionstechnik nieder, sondern auch in den effektiveren Arbeitsabläufen und besseren Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter. Generell wurde viel Wert auf Ergonomie am Arbeitsplatz gelegt. 

Eine entscheidende Rolle in der modernen Caravan-Produktion spielt bei Hobby inzwischen die Gruppenarbeit. Die einzelnen Arbeitsgruppen bestehen aus sechs Mitarbeitern, die gemeinsam als Team eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeiten und Aufgaben erfüllen. Das Spektrum reicht von Tätigkeiten in der Tischlerei, in der Fahrgestellmontage, der Möbelfertigung bis hin zur Endmontage. „Jeder einzelne Mitarbeiter soll möglichst alles können“, erläutert Hobby-Produktionsleiter Stefan Lühe das Prinzip, von dem beide Seiten profitieren: die Mitarbeiter und das Unternehmen. Denn die Vielzahl unterschiedlicher Tätigkeiten sorgt einerseits für Abwechslung am Arbeitsplatz und andererseits für hohe Flexibilität beim Einsatz der Mitarbeiter. Die optimierten Arbeitsabläufe schlagen sich zudem in kürzeren Wegen und besserer Logistik innerhalb der Produktion nieder. Dies und eine höhere Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter sind wichtige Faktoren zur Erreichung der hohen Qualitätsstandards.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-110 Tue, 27 Feb 2018 10:20:28 +0100 Hobby investiert Millionen in neue Produktionsanlagen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-investiert-millionen-in-neue-produktionsanlagen/ Hobby bewegt sich mit Riesenschritten ins digitale Zeitalter. Das gilt nicht nur für die Ausstattung seiner Freizeitfahrzeuge, sondern auch für die Produktion von Reisemobilen und Caravans am Firmenstandort Fockbek. Für rund sechs Millionen Euro hat das inhabergeführte Unternehmen eine neue Vorfertigungshalle errichtet, in der ein ganzes Ensemble hochmoderner Maschinen für vollautomatisierte Produktionsabläufe sorgt. Fockbek, Februar 2018 - Die leistungsstarken und zugleich energiesparenden LED-Lampen an der hohen Decke spenden rund um die Uhr helles Licht. Licht für den Drei-Schichten-Betrieb in der neuen Vorfertigungshalle am Hobby-Standort Fockbek. Hier werden seit kurzem Teile für den Innenausbau von Caravans und Reisemobilen hergestellt, und zwar vollautomatisch von einem Ensemble präzise aufeinander abgestimmter Maschinen. Jede einzelne dieser Hochleistungsaggregate wird von einem einzigen Maschinenführer überwacht, denn die Abläufe sind bis ins Detail digitalisiert. Die Steuerung der Maschinen beruht auf zuvor programmierten Datensätzen der Konstruktion.

Schon die Menge des verarbeiteten Materials ist gigantisch: So werden täglich 28 Tonnen Plattenmaterial verarbeitet und pro Woche ca. 170.000 Teile zugeschnitten. "Gefüttert" werden die Maschinen aus einem eigens im Eingangsbereich der neuen Halle eingerichteten Lager mit 230 Palettenplätzen für Plattenmaterial. Von hier aus erfolgt der Nachschub mit dem Gabelstapler. Dabei wird dem Fahrer des Gabelstaplers per Monitor exakt angezeigt, welche Menge er von dem jeweiligen Material in die Maschine geben muss. Die modernen Maschinen sind in der Lage komplette Stapel an Plattenmaterial zu verarbeiten. Sie können außerdem Längs- und Querschnitte gleichzeitig in einem Arbeitsgang ausführen.

Neben dem Zuschnitt von Platten für den Möbelbau übernehmen andere Maschinen das Nuten, Fräsen, Bekannten und Falzen von Teilen. Auch Möbelverbinder können an jeder gewünschten Stelle vollautomatisch eingepresst werden oder beispielsweise bis zu 30 Bohrungen in einem Arbeitszyklus ausgeführt werden. 
Bei aller Technik kommt der Mensch nicht zu kurz. So wurde akribisch darauf geachtet, die Arbeitsplätze der Maschinenführer ergonomisch einzurichten. Das wird unter anderem daran deutlich, dass alle zur Bedienung der Maschine erforderlichen Handgriffe auf einer Arbeitshöhe durchzuführen sind. Zugleich wurde auf kurze Arbeitswege viel Wert gelegt.

Hobby hat mit dem Bau der neuen Vorfertigungshalle nicht nur einen entscheidenden Schritt in die digitale Zukunft gemacht, sondern auch einen nachhaltigen Beitrag zur Sicherung des Produktionsstandorts Fockbek und der daran gebundenen Arbeitsplätze geleistet. Mit rund 1200 Mitarbeitern ist der Marktführer Hobby einer der größten Arbeitgeber in Schleswig-Holstein.

]]>
Allgemein Pressemitteilung
news-106 Wed, 14 Feb 2018 15:06:56 +0100 Caravan-Wintertest bei minus 18 Grad http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/caravan-wintertest-bei-minus-18-grad/ Keine Kältekammer, kein Kunsteis, sondern klirrende Kälte, echter Schnee und Minusgrade im zweistelligen Bereich: Hobby hat zwei Caravans unter subarktischen Bedingungen am nördlichen Polarkreis getestet. Fockbek, Februar 2018 – Jokkmokk, Nordschweden: Januar und Februar sind an diesem Ort die kältesten Monate des Jahres. Nicht selten sinken die Temperaturen in dieser Jahreszeit in Schwedisch-Lappland auf Werte unter minus 20 Grad Celsius. Dennoch ist die Hauptstadt der Samen gerade im Winter ein attraktives Ziel. Vor allem Anfang Februar, wenn in der 3000-Seelen-Gemeinde der Wintermarkt abgehalten wird und rund 40.000 Besucher zum dreitägigen Event an den Polarkreis kommen, um das traditionelle Fest der Samen live mitzuerleben, einzukaufen, gemeinsam zu feiern und mit etwas Glück das farbenprächtige Nordlicht zu bewundern.

Ganz im Sinne der jahrhundertealten nomadischen Tradition der Samen brachen die schwedischen Hobby-Händler in diesem Winter zu einer Rundreise durch ihr Land auf, um die neuen Hobby-Modelle zu präsentieren und unter winterlichen Bedingungen auf Herz und Nieren zu prüfen. In Jokkmokk konnten sich die Besucher des Wintermarktes ein eigenes Bild von der hohen Wintertauglichkeit der neuen Caravan-Generation verschaffen, denn Hobby war dort mit einem 650 KFU und einem 720 KWFU der Baureihe Prestige vertreten.

Beide Caravans waren neben der von Hobby als Option angebotenen ALDE-Warmwasserheizung zusätzlich mit der seit dieser Saison erhältlichen Warmwasser-Fußbodenheizung ausgestattet. Eine Kombination, die für jeden Wintercamper das Maß der Dinge ist. Dies stellten die beiden Testkandidaten bei Eiseskälte am Polarkreis eindrucksvoll unter Beweis: Bei einer nächtlichen Außentemperatur von minus 18 Grad Celsius, erwärmten sich die Prestige-Modelle in kurzer Zeit auf wohlige 24 Plus-Grade im Inneren. Dank gut isolierter Außenwände, Dächer, Fußböden, Dachluken, Fenster und Türen mit hochwertiger Isolierverglasung – all diese Komponenten gehören bei Hobby seit Jahren zur Serienausstattung – lässt sich die gewünschte Innenraumtemperatur stets konstant halten. Dabei wurde beim aktuellen Praxistest in Nordschweden das Leistungsspektrum der 8500 Watt starken ALDE-Warmwasserheizung 3020 HE nicht einmal voll ausgeschöpft. Sie versorgt übrigens nicht nur die Konvektoren im Caravan und die Rohrleitungen der Fußbodenheizung mit Warmwasser, sondern sorgt auch dafür, dass der integrierte 8,4-Liter-Boiler stets heißes Wasser spenden kann.

Die leistungsstarke ALDE-Heizung zeichnet sich außerdem durch ihre uneingeschränkte digitale Funktionalität aus. Sie ist beispielsweise mit der „MyHobby“-App auch aus der Ferne per Smartphone oder Tablet steuer- und kontrollierbar, sofern der Caravan oder das Reisemobil mit dem eigens von Hobby entwickelten System HobbyConnect versehen ist. So können Caravaner bereits von zu Hause aus oder auf dem Rückweg von einem Ausflug ihre Heizung in Betrieb nehmen bzw. auf die gewünschte Temperatur programmieren. Ein Vorteil, den immer mehr Caravaner in ganz Europa schätzen und nutzen.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-103 Wed, 24 Jan 2018 17:56:35 +0100 Hobby startet erfolgreich in die Saison 2018 http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-startet-erfolgreich-in-die-saison-2018/ Die Stuttgarter CMT ist die erste wichtige Frühjahrsmesse des Jahres und zugleich Barometer für den Erfolg einer Marke. Hobby überzeugte in Stuttgart mit seinem vielfältigen Angebot an Freizeitfahrzeugen, das erstmals auf einem neu gestalteten Messestand in Halle 5 präsentiert wurde. Fockbek, Januar 2018 – Caravaning ist in. Und Hobby als Marke beliebter denn je. Das wurde auf der ersten großen Frühjahrsmesse des Jahres, der CMT in Stuttgart, besonders deutlich. Insgesamt 265.000 Besucher kamen zur 50. CMT, rund 30.000 Gäste mehr als im Vorjahr. Neben den touristischen Angeboten entwickelte sich im Laufe der Jahre vor allem der so genannte C-Teil der Messe – also der Caravaning-Bereich – zum Publikumsmagnet.

Hobby präsentierte sich 2018 erstmals in Halle 5 mit einem überarbeiteten Messestand und mit deutlich mehr Freiraum und Licht.
„Die freundliche und helle Atmosphäre an unserem neuen Standort erwies sich als perfekter Präsentationsrahmen für unsere Produkte“, lautet das Fazit von Hobby-Marketingleiter Thomas Neubert.

Eine Einschätzung, die durch die Verkaufserfolge der Marke Hobby auf der diesjährigen CMT eindrucksvoll untermauert wird: Bei den Wohnwagen verbuchte der Caravan-Weltmarktführer aus Fockbek in Schleswig-Holstein eine Steigerung von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, bei Reisemobilen stiegen die Verkäufe sogar um 46 Prozent.

Grund für diesen Erfolg ist zum einen das vielfältige Modellangebot – so können Hobby-Kunden ihren Wunschcaravan aus sieben Baureihen und nahezu 60 Modellvarianten auswählen – und zum anderen das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich vor allem in der markentypischen HOBBY-KOMPLETT-Vollausstattung widerspiegelt. So dürfen sich Kunden, die sich für ein Reisemobil der Baureihen OPTIMA DE LUXE oder OPTIMA PREMIUM entscheiden, über bereits im Grundpreis enthaltenes hochwertiges Zubehör im Wert von rund 12.000 Euro freuen!

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-102 Mon, 22 Jan 2018 15:07:31 +0100 Wirtschaftsminister besucht Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/wirtschaftsminister-besucht-hobby/ Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz hat am 18. Januar 2018 die Hobby-Werke in Fockbek besucht. Bei einem ausführlichen Werksrundgang mit Firmenchef Harald Striewski lernte er wichtige Abteilungen des Unternehmens kennen und erhielt Einblick in die Caravan- und Reisemobilproduktion. Fockbek, Januar 2018 – Für Dr. Bernd Buchholz (FDP), dem Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, war sein „Antrittsbesuch“ in Fockbek gewissermaßen eine doppelte Premiere: Zum ersten Mal war er zu Gast bei Caravan-Weltmarktführer Hobby und zum ersten Mal besichtigte er überhaupt einen Hersteller von Caravans und Reisemobilen.

„Besonders beeindruckt hat mich die hohe Fertigungstiefe bei Hobby. Darüber freue ich mich als Wirtschaftsminister ganz besonders, denn das sorgt nicht nur für eine hohe Wertschöpfung, sondern auch für mehr Arbeitsplätze in unserem Bundesland“, erklärte Dr. Bernd Buchholz.
Davon profitieren aktuell auch viele Menschen, die kürzlich beim angeschlagenen Windkraftanlagenhersteller Senvion wegen der Aufgabe des Senvion-Standortes in Husum ihre Arbeit verloren und nun bei Hobby in Fockbek eine neue berufliche Perspektive gefunden haben.

Zurzeit arbeiten 1180 Menschen bei Hobby. Tendenz steigend: „Wir werden kurzfristig 160 neue Mitarbeiter einstellen“, verriet Hobby-Chef Harald Striewski dem Minister während seines Firmenbesuchs in Fockbek.

Einen Teil seiner Mitarbeiter rekrutiert Hobby regelmäßig aus dem eigenen Nachwuchs. Sie werden direkt am Unternehmensstandort in der betriebseigenen Lehrwerkstatt für Holzmechaniker ausgebildet und erhalten in der Regel nach bestandener Abschlussprü-fung einen festen Arbeitsplatz in Fockbek.
„Die jungen Leute, die ich ausbilde, übernehme ich auch“, betonte Harald Striewski beim Besuch in der Lehrwerkstatt. Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz nutze die Zeit zu persönlichen Gesprächen mit den angehenden Holmechanikern und Holzmechanikerinnen und überzeugte sich anhand der jeweiligen Werkstücke von der hohen Qualität der werkseigenen Ausbildung. Der handwerklich-technisch ausgerichtete Beruf ist längst keine reine Männerdomäne mehr. Bei Hobby werden seit vielen Jahren zahlreiche junge Frauen ausgebildet, die später in der Produktion ihren „Mann“ stehen.

In Gesprächen mit Hobby-Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen des Unternehmens erfuhr Wirtschaftsminister Buchholz auch, dass zwischen dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern oft eine Bindung besteht, die ein ganzes Arbeitsleben andauert. „Es spricht wirklich für sich, wenn so viele Mitarbeiter mehrere Jahrzehnte für ein einziges Unternehmen tätig sind“, meinte der Minister.

Zum Abschluss seines Besuchs bei Hobby betonte Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz gegenüber Harald Striewski und dem Fockbeker Bürgermeister Holger Diehr, dass er sich für eine bessere verkehrstechnische Anbindung der Region und des Unternehmens einsetzen wolle. 

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-99 Thu, 18 Jan 2018 15:02:38 +0100 HOBBY OPTIMA T65 GQ – ein Highlight der Saison 2018 http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-optima-t65-gq-ein-highlight-der-saison-2018/ Queensbett, zwei voneinander getrennte Sanitärräume, eine großzügige Sitzecke, edles Design – Hobbys neuer Teilintegrierter T65 GQ, den es sowohl als OPTIMA DE LUXE als auch als OPTIMA PREMIUM gibt, bietet Luxus in kompakter Form. Fockbek, Januar 2018 – Keine Frage, mit dem Modell T65 GQ ist Hobby ein besonderer Wurf gelungen, denn dieses Reisemobil hebt sich schon durch seinen ungewöhnlichen Grundriss von den meisten anderen Fahrzeugen seiner Klasse ab. Im Heck befindet sich der luxuriös ausgestattete Schlafraum mit dem komfortablen Queensbett, an dessen Kopfende sich ein praktisches Regal mit LED-Schwanenhalsleuchten befindet. Diese lassen sich punktgenau ausrichten, spenden somit stets perfektes Leselicht.

Den Mittelteil des OPTIMA T65 GQ nehmen die beiden Sanitärräume ein: Dusche und WC/Waschraum sind beim T65 GQ voneinander getrennt – eine feine Lösung, die meist nur bei wesentlich größeren Wohnmobilen anzutreffen ist. OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM T65 GQ warten in diesem Abschnitt außerdem mit einer weiteren Top-Neuheit auf. Der Waschraum ist nämlich von zwei Seiten aus zugänglich, und zwar vom Schlafzimmer und vom Wohnbereich. Vorteil dieser Konstruktion: Will jemand von vorn die Toilette aufsuchen, muss er dafür nicht erst durchs Schlafzimmer gehen, wo er eventuell die Nachtruhe eines Mitfahrers stören würde. Zum Schallschutz trägt auch die massive Holztür bei, mit der sich Wohnraum und Schlafbereich trennen lassen.

Die großzügige Raumaufteilung setzt sich beim OPTIMA T65 GQ im Wohnbereich fort. Dieser ist serienmäßig mit einer gemütlichen L-Sitzgruppe bestückt. Sie passt in ihrer Form perfekt zur anschließenden Winkelküche. Besonders groß fällt der Kühlschrank aus, denn in der Küche des OPTIMA T65 GQ sorgt der exklusiv für die Freizeitfahrzeuge von Hobby entwickelte 150-Liter-Super-Slim-Tower mit herausnehmbaren 15-Liter-Frosterfach (!) für gut gekühlte Getränke und Speisen.

Übrigens kann man den OPTIMA T65 GQ auch mit Hubbett als T65 HGQ ordern. Dann stehen zwei weitere vollwertige Schlafplätze zur Verfügung, die den Teilintegrierten zu einem mobilen Appartement für vier Personen machen. Die Hubbett-Variante T65 HGQ ist ebenfalls als OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM erhältlich. Generell gehen alle Reisemobile der Baureihen OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM mit der markentypischen HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung an den Start. Sie sind somit ab Werk rundum reisefertig. Das schont die Urlaubskasse der Kunden, denn Investitionen in teure Extras sind nicht erforderlich, da hochwertige Komponenten wie etwa die Dachmarkise, die LED-Ambientebeleuchtung und das Navigationssystem inklusive Rückfahrkamera von vornherein an Bord sind. So beläuft sich der Gesamtwert der serienmäßigen HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung beim T65 GQ und T65 HGQ – ganz gleich ob als OPTIMA DE LUXE oder OPTIMA PREMIUM – auf exakt 11.270 Euro!

Den OPTIMA DE LUXE T65 GQ gibt es ab 64.880 Euro, den OPTIMA PREMIUM T65 GQ ab 65.910 Euro.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-98 Thu, 11 Jan 2018 17:29:28 +0100 Hobby-Frühjahrsevent mit großem Gewinnspiel http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-fruehjahrsevent-mit-grossem-gewinnspiel/ Hobby-Handelspartner läuten die Campingsaison 2018 mit einem großen Frühjahrsfest ein, bei dem die Top-Neuheiten der Marke auf den Handelsplätzen vor Ort präsentiert werden. Alle Besucher des Events haben zudem die Chance, eine 14-tägige Reise im Wohnmobil zu gewinnen. Fockbek, Januar 2018 – „Schön war’s. Und noch schöner wird’s!“ Den Hobby-Slogan zum 50-jährigen Firmenjubiläum darf man getrost wörtlich nehmen, denn die Party geht auch im Jahr 2018 weiter: Von Ende Februar bis Mitte April heißen Hobby-Handelspartner Caravaning-Freunde zum großen Frühlingsfest auf ihren Plätzen herzlich willkommen. Zu sehen sind dort die Top-Neuheiten der Saison 2018 – Caravans, Kastenwagen und Reisemobile. Darunter die brandneuen Modelle der Caravan-Baureihe ONTOUR, der neu gestaltete Kastenwagen VANTANA, die familienfreundlichen SIESTA-Alkoven sowie die eleganten Teilintegrierten der Designlinien OPTIMA PREMIUM und OPTIMA DE LUXE.

Neben dem intensiven Kennenlernen der neuen Freizeitfahrzeuge, der individuellen Beratung durch den Hobby-Handelspartner vor Ort und dem Austausch mit anderen Caravaning-Freunden kommen natürlich auch der Spaß und die Unterhaltung nicht zu kurz. Schließlich steht die neue Camping-Saison vor der Tür. Schon das ist für alle Caravaning-Fans Grund zur Freude und zum Feiern mit der ganzen Familie.

Beim großen Hobby-Gewinnspiel haben alle Besucher des Frühjahrsevents außerdem die Chance, einen 14-tägigen Urlaub inklusive Flug- und Benzinkosten in einem vollausgestatteten Hobby-Reisemobil der Touring-Cars-Flotte zu gewinnen.

Um am Gewinnspiel – das im Zeitraum vom 23.2. bis 30.4.2018 stattfindet – teilnehmen zu können, muss lediglich die Preisfrage richtig beantwortet und die vollständig ausgefüllte Gewinnspielkarte vor Ort beim Hobby-Händler in die dort bereitstehende Losbox geworfen werden.

Alle Informationen zum Gewinnspiel und den teilnehmenden Hobby-Handelspartnern gibt es unter: http://www.hobby-caravan.de/mein-hobby/events/hobby-fruehjahrsfest-2018. 

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-97 Tue, 19 Dec 2017 10:59:16 +0100 Hobby mit Fairnesspreis ausgezeichnet http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-mit-fairnesspreis-ausgezeichnet/ Hobby darf sich über einen ganz besonderen Preis freuen: Beim Award „Deutscher Fairness-Preis 2017“ belegt das norddeutsche Unternehmen den dritten Rang in der Kategorie Wohnmobil-Hersteller. Der renommierte Preis wird alljährlich vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) und dem Nachrichtensender n-tv vergeben. Fockbek, Dezember 2017 – Mit einem beeindruckenden Ergebnis hat Hobby beim diesjährigen Wettbewerb zum „Deutschen Fairness-Preis“ abgeschnitten. Unter einem dicht besetzten Feld von insgesamt 25 Unternehmen aus der Kategorie Wohnmobil-Hersteller gelang der norddeutschen Marke auf Anhieb der Sprung aufs Siegertreppchen.

Die Ermittlung der Gewinner beim „Deutschen Fairness-Preis 2017“ erfolgte in 40 Kategorien mit insgesamt 524 Unternehmen und basiert auf einer bevölkerungsrepräsentativen Verbraucherbefragung, bei der 45.000 Kundenstimmen vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv ausgewertet wurden. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die sich gegenüber dem Verbraucher besonders fair verhalten und in ihrer Branche Maßstäbe setzen. Zehntausende Kunden entscheiden somit aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen, welche Unternehmen unter dem Aspekt Fairness führend sind. Der „Deutsche Fairness-Preis“ ist somit vor allem eine Auszeichnung von Verbrauchern für Verbraucher.

Im Mittelpunkt der vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) durchgeführten Online-Befragung zum „Deutschen Fairness-Preis 2017“ standen die Antworten der Verbraucher zu den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz. Dabei beurteilten sie, ob Preis und Leistung der angebotenen Produkte beziehungsweise der angebotenen Dienstleistungen in einem für sie fairen Verhältnis zueinander stehen, wie es um die Verbindlichkeit von Unternehmensaussagen und die Einhaltung von Absprachen und versprochenen Leistungen – auch hinsichtlich von Produkt- oder Vertragsleistungen – bestellt ist, ob bei Problemen und Beschwerden fair reagiert wird, ob Preise sowie Vertragsleistungen transparent und verständlich sind und es zum Beispiel keine versteckten Kosten gibt.

„Für uns ist diese Auszeichnung eine ganz besondere Ehre“, erklärte Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz anlässlich der feierlichen Übergabe der Fairness-Preise in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz, „denn dieser Preis ist für uns nicht nur Bestätigung, dass wir als Unternehmen, einen fairen Umgang mit unseren zahlreichen Kunden pflegen, sondern vor allem auch Ansporn, diesen Bereich weiter auszubauen und kontinuierlich zu verbessern.“ 

]]>
Allgemein Unternehmen
news-96 Tue, 05 Dec 2017 16:00:09 +0100 Hobby-Kundentreffen 2018: Willkommen am Niederrhein! http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-kundentreffen-2018-willkommen-am-niederrhein/ Markentreffen mit wechselnden Zielen haben bei Hobby seit vielen Jahren Tradition. 2018 treffen sich Hobby-Kunden mit ihren Caravans und Reisemobilen am Niederrhein. Der Campingpark Wisseler See ist vom 19. bis 22. April 2018 Quartier des 8. Hobby-Kundentreffens. Vier Tage – volles Programm! Auf dem Hobby-Kundentreffen wird bestimmt keine Langeweile aufkommen, denn Organisator Dr. Thomas Kliem hat ein abwechslungsreiches Freizeit- und Sightseeing-Angebot auf die Beine gestellt. Als waschechter Niederrheiner kennt der bekannte Reisejournalist und Buchautor die Region aus dem Effeff. Nach der Ankunft und dem Einchecken auf dem komfortablen Campingplatz am Wisseler See erhalten alle Teilnehmer ein Roadbook mit den wichtigen Informationen zum Kundentreffen. Willkommen sind alle Besitzer eines Wohnwagens, Reisemobils oder Kastenwagens der Marke Hobby.

Zum viertägigen Programm gehört beispielsweise eine rund 30 Kilometer lange Radtour mit dem eigenen oder einem Leih-Fahrrad des Campingplatzes. Die Route führt am Niederrhein entlang und schließt einen Rundgang durch das schöne Städtchen Rees, einen Stopp am Schloss Moyland, das eine umfassende Sammlung von Werken des namhaften Künstlers Joseph Beuys beherbergt, und – wer dann noch genug Energie aufbringt – einen Abstecher in die Altstadt von Kalkar ein.

Ein weiterer Ausflug führt in die Römerstadt Xanten, die zugleich eine der ältesten Städte Deutschlands ist. Eine ausführliche Stadtführung, der Besuch des Archäologischen Parks und des Römermuseums stehen im Mittelpunkt des Xanten-Besuchs. Natürlich bleibt auch stets genug „Luft“ für individuelle Aktivitäten, den Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern des Treffens sowie mit Hobby-Mitarbeitern und nicht zuletzt für das gesellige Beisammensein. Etwa wenn nach dem Abendessen im Campingplatz-Restaurant „Campino“ die beliebte Rock- und Blues-Band „Three-Ball-Eddie“ aufspielt und für gute Stimmung und flotte Unterhaltung sorgt.

Etwas ernsthafter – aber nicht minder interessant – geht es beim Vortrag von TÜV Nord-Mitarbeiter Michael van den Boom zum Thema „Sicherheit auf Reisen“ zu. Apropos TÜV: Teilnehmer des Hobby-Kundentreffens können die Gasprüfung an ihrem Caravan oder Reisemobil gleich vor Ort zum Aktionspreis von anwesenden TÜV-Experten durchführen lassen. Außerdem gibt es am Wisseler See Gelegenheit, eine Auswahl an Hobby-Neuheiten während einer Fahrzeugpräsentation persönlich kennenzulernen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 229 Euro pro Person (Kinder bis 6 Jahre nehmen gratis teil). Infos und Anmeldung unter hobby-caravan.de/kundentreffen-2018.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-94 Thu, 23 Nov 2017 10:45:49 +0100 Hobby präsentiert sich auf der CMT in neuer Halle http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-praesentiert-sich-auf-der-cmt-in-neuer-halle/ Zum 50-jährigen Jubiläum der Stuttgarter Frühjahrsmesse CMT wartet Hobby mit den Top-Neuheiten der Saison 2018 auf. Dazu zählen die Modelle der komplett neu gestalteten Caravan-Baureihe ONTOUR, die Kastenwagen aus dem VANTANA-Programm, die Teilintegrierten der Baureihen OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM sowie die familienfreundlichen SIESTA-Alkoven. Messe-Highlights sind außerdem die Jubiläums-Modelle der „50 Years Anniversary Edition“, die Hobby sowohl im Reisemobil- als auch im Caravan-Segment anbietet. Fockbek, November 2017 – „Schön war´s und noch schöner wird’s“: Der Slogan zum 50-jährigen Hobby-Jubiläum passt perfekt zum Messeauftritt der Marke auf der CMT, die vom 13. bis 21. Januar 2018 in Stuttgart stattfindet. Denn Hobby präsentiert seine zahlreichen und vielfältigen Saison-Neuheiten erstmals in Halle 5 auf einem vollkommen neuen Messe-Stand. Dieser bietet deutlich mehr Fläche, Freiraum und Licht und sorgt so für ein wesentlich intensiveres Markenerlebnis.

Zu den Highlights gehören zweifellos die drei Jubiläumsmodelle der Caravan-Baureihe EXCELLENT. Sie sind als 540 UL, 560 CFe und 560 KMFe erhältlich und zeichnen sich durch maximalen mobilen Komfort und moderne Technik aus. So sind die Fahrwerke der drei Jubiläumsmodelle bereits ab Werk aufgelastet und mit dem Stabilisierungssystem KNOTT ETS Plus sowie mit der Rangierhilfe „easydriver“ versehen. Das 12-Volt-Autarkpaket inklusive Laderegler mit Booster, Batterie und Batteriesensor macht das Trio außerdem vollkommen unabhängig von jeglicher Campingplatz-Infrastruktur. Leichtmetallfelgen in Silber werten das Trio der „50 Years Anniversary Edition“ zudem optisch auf.

Im Reisemobil-Bereich präsentiert Hobby zwei Jubiläumsmodelle der Baureihe OPTIMA PREMIUM. Es sind die Ausführungen V65 GE und T70 F. Beide Fahrzeuge überzeugen nicht nur durch ihr edles Design, sondern vor allem durch ihre exklusiven Details. Dazu gehören unter anderem Komponenten wie die doppelt verglasten und getönten Rahmenfenster, die L-Sitzgruppe mit Säulenhubtisch im T70 F, die Bettverbreiterung inkl. Zusatzpolster und Leiter im V65 GE, die Gas-Außensteckdose, Leichtmetallfelgen, der Gasdruckregler TRUMA DuoControl mit Fernanzeige, die leistungsstarke SAT-Anlage von Kathrein, die Fahrersitzpolster mit 50-Jahre-Hobby-Stickerei, je zwei Dekokissen sowie Fleece-Kuscheldecken mit 50-Jahre-Hobby-Signet. Beim Van V65 GE handelt es sich um ein Modell mit Einzelbetten im Heck, beim Teilintegrierten T70 F um einen Grundriss mit französischem Doppelbett und Luxus-Waschraum im Heck.

Top-Neuheiten bei den Caravans sind außerdem die vier Modelle der komplett neugestalteten Einsteiger-Baureihe ONTOUR. Ihr Außendesign trägt nun die unverwechselbare Handschrift der übrigen Hobby-Modellreihen. Dabei bleibt der ONTOUR seiner bewährten Linie als kompakter und wendiger Reisecaravan treu, denn alle Modelle sind nur 2,20 Meter breit! Das macht den ONTOUR zum idealen Begleiter für Caravaner, die sich einen wendigen Anhänger wünschen. Ganz gleich, ob es sich dabei um allein reisende Paare oder Familien mit Kindern handelt. Als Zugwagen reicht dem ONTOUR schon ein Pkw der so genannten Golfklasse.

Insgesamt wurde der Möbelbau beim ONTOUR optimiert und entspricht nun der übergeordneten Baureihe DE LUXE. Wie alle anderen Hobby-Wohnwagen trumpfen die neuen ONTOUR-Modelle mit der serienmäßigen HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung auf. Sie sind somit ab Werk sofort startklar und rundum reisefertig. Darüber hinaus stehen für den ONTOUR zahlreiche komforterhöhende Ausstattungskomponenten wie etwa die elektronische Fußbodenheizung, das exklusive Blaupunkt-Soundsystem oder die neue TRUMA-Gasheizung VarioHeat „Comfort“ als Option zur Verfügung. Selbstverständlich kann auch der ONTOUR die innovative Hobby CI-BUS-Technologie nutzen, mit der sich über das optionale TFT-Bedienpanel nahezu alle Geräte und Funktionen des Bordnetzes steuern und kontrollieren lassen, übrigens auch die neue Gasheizung VarioHeat „Comfort“.

Im Segment der familienfreundlichen DE-LUXE-MODELLE feiert zur Saison 2018 eine außergewöhnliche Neuheit Premiere: Der DE LUXE 515 UHK bietet nicht nur ein großzügig bemessenes Kinderabteil mit Etagenbett, das sich im Bug des Caravans befindet, sondern auch ein Hubbett für zwei Personen über der Heck-Rundsitzgruppe. Wer beide Sitzgruppen des DE LUXE 515 UHK umbaut, kommt auf insgesamt sieben (4+3) Schlafplätze. Das ist für einen nur 2,30 Meter breiten Einachser ein rekordverdächtiger Wert.

Die eleganten Teilintegrierten der Baureihe OPTIMA gibt es in der Saison 2018 in zwei Designlinien als OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM. Beide sind ab Werk rundum reisefertig, denn sie verfügen serienmäßig über die markentypische HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung mit einer Vielzahl an hochwertigen Extras.

Beim Außendekor können Kunden zwischen drei Farbkombinationen wählen:

 

  1. Triebkopf in Weiß plus Dekorfarbe Schwarz oder Fergrau
  2. Triebkopf in Schwarz plus Dekorfarbe Schwarz
  3. Triebkopf in Fergrau plus Dekorfarbe Fergrau

Den OPTIMA DE LUXE ziert eine glatte Rückseite in makellosem Weiß, den OPTIMA PREMIUM eine formschöne, auf die jeweilige Triebkopf-Lackierung abgestimmte zweifarbig gestaltete Heckpartie. Weitere Unterschiede bestehen im Hinblick auf das Interieur mit jeweils eigenem Möbeldekor.

Ein OPTIMA der ganz besonderen Art ist der T65 GQ, den es als OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM gibt. Luxuriös kommt der T65 GQ vor allem im Heck daher, in dem sich das komfortable Queensbett befindet. Im Mittelteil – zwischen Schlafzimmer und Wohn-/Essbereich – liegen die Sanitärräume. Zwei an der Zahl, denn Dusche und WC/Waschraum sind beim T65 GQ getrennte Einheiten. Der Waschraum ist außerdem von zwei Seiten, und zwar vom Schlafzimmer und vom Wohnbereich aus zugänglich. Vorteil: Will jemand von vorn die Toilette aufsuchen, muss er nicht durchs Schlafzimmer gehen, wo er eventuell die Nachtruhe eines Mitfahrers stören würde.

Die großzügige Linie setzt sich beim T65 GQ im Wohnbereich fort. Dieser ist serienmäßig mit einer L-Sitzgruppe bestückt. Sie passt in ihrer Form perfekt zur anschließenden Winkelküche. Dort sorgt der 150-Liter-Super-Slim-Tower für gut gekühlte Getränke und Speisen. Wer mag, kann den T65 GQ auch mit Hubbett als OPTIMA DE LUXE T65 HGQ oder als OPTIMA PREMIUM T65 HGQ ordern.

Abgerundet wird Hobbys Reisemobil-Programm der Saison 2018 durch die kompakten Kastenwagen der Baureihe VANTANA sowie die familienfreundlichen Alkoven der Baureihe SIESTA DE LUXE. Den VANTANA gibt es in vier Grundriss-Varianten, den SIESTA DE LUXE in drei Versionen.

]]>
Pressemitteilung Allgemein Unternehmen
news-93 Fri, 10 Nov 2017 18:31:18 +0100 Leserwahl 2018: Caravans und Reisemobile des Jahres http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/leserwahl-2018-caravans-und-reisemobile-des-jahres/ Gewinnen Sie einen FIAT 500 bei der großen Leserwahl der Fachzeitschriften Promobil und Caravaning. Hobby ist hier mit neun Fahrzeugen vertreten: vier Reisemobilen und fünf Caravans. Hier kommen Sie zur Leserwahl-Übersicht von Hobby.

Die Kandidatenliste bei den Reisemobilen beginnt mit dem VANTANA in Kategorie B (Campingbusse mit Bad). Der kompakte Kastenwagen mit vier Grundriss-Varianten ist genau die richtige Wahl für aktive Urlauber, die sich ein wendiges Fahrzeug wünschen. In der Kategorie D (Alkovenmobile über 50.000 Euro) präsentiert sich der SIESTA DE LUXE. Der praktische Alkoven ist konsequent auf Familien mit Kindern zugeschnitten. OPTIMA PREMIUM und OPTIMA DE LUXE überzeugen in der Kategorie F (Teilintegrierte über 60.000 Euro) durch ihr vielfältiges Grundrissangebot und die reisefertige HobbyKomplett-Vollausstattung.

Hier können Sie direkt Ihre persönlichen Reisemobil-Favoriten wählen.

Bei den Caravans des Jahres geht Hobby mit fünf Modellreihen an den Start: In der Kategorie M (Untere Mittelklasse) steht der ONTOUR zur Wahl. Den wendigen, nur 2,20 Meter breiten Reisecaravan mit dem frischen Interieur gibt es mit einem Gesamtgewicht ab 1.200 kg. Als Zugwagen für den ONTOUR reicht ein schon ein Auto der Golf-Klasse. 

In der Kategorie N (Mittelklasse) ist Hobby gleich mit vier Baureihen vertreten: dem DE LUXE, DE LUXE EDITION, EXCELLENT und PRESTIGE. DE LUXE und DE LUXE EDITION bestechen durch eine riesige Auswahl an familienfreundlichen Grundrissen, zu denen zahlreiche Modelle mit eigenem Kinderzimmer zählen. Zusammen kommen beide Baureihen auf 20 Modellvarianten. Die 13 Varianten der Baureihe EXCELLENT bestechen vor allem durch ihre elegante Inneneinrichtung und ihre großzügige Raumaufteilung. Die Mehrzahl der Grundrisse ist auf komfortbewußte Paare abgestimmt. Der PRESTIGE ist der Klassiker im Hobby-Programm. Ob Bad, Küche oder Schlafzimmer – seine Wohnausstattung und Raumaufteilung lassen kaum Wünsche offen. Der Schwerpunkt dieser Baureihe liegt bei großen Caravans mit einer Aufbaulänge ab 7 Meter. 

In der Kategorie O (Obere Mittelklasse) setzt der PREMIUM bereits durch sein einzigartiges Außendesign besondere Akzente. Im Inneren setzt sich die extravagante Linie des PREMIUM durch das luxuriöse Ambiente und das edle Möbeldekor konsequent fort – ein Caravan, der wirklich höchsten Ansprüchen genügt.

Hier können Sie direkt Ihre persönlichen Caravan-Favoriten wählen.

Mit etwas Glück ergattern Sie sogar einen tollen Gewinn, denn unter allen Leserwahl-Teilnehmern werden Preise im Gesamtwert von rund 30.000 Euro verlost. Als Hauptpreis winkt ein FIAT 500 C POP im Wert von über 15.500 Euro. Die Leserwahl endet am 15. November 2017.

Viel Spaß und viel Erfolg!

]]>
Allgemein
news-91 Fri, 13 Oct 2017 18:27:46 +0200 Hobby baut Engagement in Großbritannien und Irland aus http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-baut-engagement-in-grossbritannien-und-irland-aus/ Hobby richtet seine Aktivitäten auf den wichtigen europäischen Absatzmärkten Großbritannien und Irland neu aus. Zukünftig werden die Reisemobile und Caravans der norddeutschen Marke in beiden Ländern durch die Firma Hobby GBI unter der Regie von John Hindle vertrieben. Bislang wurde Hobby in Großbritannien durch Hobby UK vertreten. Zukünftig geschieht dies durch das neu gegründete Unternehmen Hobby GBI. Bereits am Kürzel wird die Neuausrichtung deutlich, denn GBI steht für Großbritannien und Irland. Geschäftsführer und Eigentümer von Hobby GBI ist John Hindle. Als Agent wird er die Marke Hobby in beiden Ländern präsentieren und die zurzeit 22 Handelsbetriebe betreuen.

John Hindle, selbst begeisterter Camper, ist bestens mit dem britischen Caravaning-Markt vertraut. Als Mitarbeiter war er bereits viele Jahre für Hobby UK tätig und kennt daher die speziellen Anforderungen, die in Großbritannien und Irland an die Ausstattung und Technik von Freizeitfahrzeugen gestellt werden. Neben der Neustrukturierung des Vertriebs gilt es vor allem neue Zielgruppen in den beiden Ländern zu gewinnen.

„Unser Ziel ist es, den Absatz unserer Freizeitfahrzeuge in Großbritannien und Irland in den kommenden Jahren zu verdoppeln“, erklärt Manfred Taedcke, Hobby-Geschäftsbereichsleiter Vertrieb, Marketing und Kundendienst, mit Hinblick auf das große Potenzial dieser Exportländer.

Der Caravan-Markt in Großbritannien ist mit 23.350 Neuzulassungen und einem Plus von 2 Prozent in 2016 vor Deutschland der stärkste in ganz Europa. Bei den Reisemobil-Neuzulassungen belief sich das Plus in Großbritannien in 2016 auf satte 17,1 Prozent. Das Land belegt mit 12.350 neu zugelassenen Reisemobilen den 3. Rang in Europa.

]]>
Pressemitteilung Unternehmen Allgemein
news-87 Fri, 08 Sep 2017 15:08:20 +0200 Hobby-Herbstevent „Goldene Zeiten“ http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-herbstevent-goldene-zeiten/ Feiern, schauen und mit etwas Glück einen Caravan im Wert von rund 30.000 Euro gewinnen. Am 14. Und 15. Oktober 2017 laden die Hobby-Handelspartner ihre Kunden zum großen Herbstevent „Goldene Zeiten“ ein. Dabei haben Besucher nicht nur Gelegenheit, die Saison-Neuheiten 2018 aus allen Produktlinien persönlich kennenzulernen, sondern auch die Chance, einen top-ausgestatteten Caravan der 50 Years Anniversary Edition zu gewinnen. Dabei sein lohnt sich! Denn beim großen Herbstevent „Goldene Zeiten“ präsentieren die Hobby-Fachhändler die Top-Neuheiten der Saison 2018. Caravans ebenso wie Reisemobile und Kastenwagen. Zu den Highlights bei den Wohnwagen gehört beispielsweise der komplett neu gestaltete ONTOUR. Mit vier attraktiven Varianten geht die Einsteiger-Baureihe an den Start. Allesamt zeichnen sich durch ihre hohe Tourentauglichkeit aus: Kein ONTOUR ist breiter als 2,20 Meter, die zulässige Gesamtmasse der größten Modelle (470 KMF und 470 UL) beträgt maximal 1.350 Kilogramm. Daran wird deutlich, dass bereits ein Auto der so genannten Golfklasse als Zugwagen für den ONTOUR ausreicht. In puncto Technik und Komfort steht der wendige Einsteiger seinen größeren Geschwistern aus den übergeordneten Baureihen dennoch in nichts nach, geht er doch – wie alle Caravans des Weltmarktführers – mit der markentypischen HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung ins Rennen. Bedient werden übrigens alle wichtigen Caravaning-Zielgruppen, denn den neuen ONTOUR gibt es sowohl mit Einzelbetten (460 DL, 470 UL) als auch mit Doppelbetten (390 SF, 470 KMF). Der Familiencaravan ONTOUR 470 KMF hat außerdem Etagenbetten für den Nachwuchs an Bord.

Apropos Familien: Vom neuen DE LUXE 515 UHK werden selbst Großfamilien begeistert sein, bietet er doch sage und schreibe sieben (!) Schlafplätze: ein eigenes Kinderzimmer mit drei Betten, ein als Doppelliege gestaltetes Hubbett sowie ein weiteres Doppelbett, das durch den Umbau der Sitzgruppe entsteht. Dabei handelt es sich wohlgemerkt um einen 2,30 Meter breiten Einachser, der sich mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse von 1.600 Kilo begnügt. Ohne Zweifel ist den Hobby-Ingenieuren mit diesem Caravan ein konstruktives Kunststück gelungen.

Insgesamt beeindruckt Caravan-Weltmarktführer Hobby bei den Wohnwagen mit einer Auswahl von über 50 Modellvarianten, die sich auf sieben unterschiedliche Baureihen verteilen. Das Angebot reicht vom günstigen Einsteiger ONTOUR bis zum luxuriösen Oberklasse-Caravan PREMIUM.

Vielfalt ist auch bei den Reisemobilen angesagt: Schnittige Teilintegrierte gibt es in den beiden Designlinien OPTIMA PREMIUM und OPTIMA DE LUXE. Die Modelle beider Baureihen verfügen – ebenso wie die Alkoven aus dem SIESTA-Programm –serienmäßig über die HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung. Dadurch sind sie bereits ab Werk reisefertig. Das schont die Urlaubskasse der Kunden, denn die Anschaffung zusätzlicher Extras ist nicht erforderlich.
OPTIMA PREMIUM und OPTIMA DE LUXE unterscheiden sich vor allem durch ihr Interieur mit jeweils eigenen Möbeldekoren und Polsterfarben. Das markanteste äußere Merkmal des OPTIMA PREMIUM ist seine aufwändig gestaltete Heckpartie, durch die er sich vom OPTIMA DE LUXE mit dem puristisch gehaltenen Heck abhebt. Beim Außendesign haben OPTIMA-Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Farbkombinationen. So lässt sich die Triebkopffarbe Weiß beispielsweise mit der Dekorfarbe Schwarz oder Fergrau kombinieren. Möglich ist ebenso ein Triebkopf in Schwarz oder Fergrau mit darauf abgestimmter Dekorfarbe.

Wer es gern kompakt mag und sich ein wendiges und großstadttaugliches Reisemobil wünscht, ist mit dem sportlichen Kastenwagen VANTANA bestens bedient. Neben seinem schicken Außendesign und der komfortablen Inneneinrichtung überzeugt der VANTANA durch exklusive Details wie dem patentierten SlimLine-Kühlschrank, der platzsparend und bedienungsfreundlich in Höhe der Oberschränke installiert ist.

„Goldene Zeiten“, das Motto des Hobby-Herbstevents, gilt im Jubiläumsjahr aber nicht nur auf Grund der vielen attraktiven Angebote rund um die vollausgestatteten Modelle, sondern auch im Hinblick auf das große Hobby-Gewinnspiel bei dem als Hauptpreis ein Wohnwagen der exklusiven 50 Years Anniversary-Edition winkt. Der glückliche Gewinner hat hier die Wahl zwischen drei Modellen: dem 540 UL, dem 560 CFe oder dem 560 KMFe. Die umfangreiche Zusatzausstattung, wie Markise, edle Leichtmetallfelgen, das Rangiersystem REICH Easy Driver oder die Smartphone-Steuerung HobbyConnect, wertet die serienmäßige HobbyKomplett-Vollaustattung weiter auf.

Der Slogan zum 50-jährigen Hobby-Jubiläum „SCHÖN WAR’S – UND NOCH SCHÖNER WIRD’S“ könnte also kaum treffender sein!

Die Liste aller am Herbstevent „Goldene Zeiten“ teilnehmenden Hobby-Händler ist unter www.hobby-caravan.de einsehbar.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-84 Mon, 31 Jul 2017 14:48:55 +0200 Perfekt für Familien: HOBBY DE LUXE mit sieben Schlafplätzen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/perfekt-fuer-familien-hobby-de-luxe-mit-sieben-schlafplaetzen/ Zur Saison 2018 stellt Hobby mit dem DE LUXE 515 UHK erstmals einen Caravan mit Hubbett vor. Insgesamt sieben Schlafplätze bietet dieses Modell. Der HOBBY DE LUXE lässt auch zur Saison 2018 keinen Zweifel daran aufkommen, dass er ein idealer Begleiter von Familien ist: Nahezu die Hälfte aller Grundrisse der Baureihe sind auf diese Zielgruppe abgestimmt, denn fünf der insgesamt zwölf Modellvarianten tragen das K für Kinderbetten in ihrer Typenbezeichnung. 

Im Segment der familienfreundlichen DE-LUXE-MODELLE feiert zur Saison 2018 eine außergewöhnliche Neuheit Premiere: Der DE LUXE 515 UHK bietet nämlich nicht nur ein großzügig bemessenes Kinderabteil mit Etagenbett, das sich im Bug des Caravans befindet, sondern auch ein Hubbett für zwei Personen über der Heck-Rundsitzgruppe. Wer die beiden Sitzgruppen des DE LUXE 515 UHK umbaut, kommt auf sage und schreibe sieben (4+3) Schlafplätze. Das ist für einen nur 2,30 Meter breiten Einachser ein geradezu rekordverdächtiger Wert. 

Neben Grundrissen mit Kinderbetten bietet die Baureihe DE LUXE alle gängigen Varianten mit Einzel- und Doppelbetten. Die Spanne reicht in diesem Segment vom kompakten Tourencaravan DE LUXE 400 SFe mit französischem Bett bis zum 540 UL mit Einzelbetten. 

Durch die hochwertige HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung erfüllt der DE LUXE – wie alle anderen Caravans der Marke – ab Werk alle wesentlichen Anforderungen an mobilen Komfort. So sind zehn der insgesamt zwölf neuen DE-LUXE-MODELLE mit dem 150-Liter-Super-Slim-Tower-Kühlschrank ausgestattet. Auch in dieser Hinsicht erweist sich der DE LUXE als besonders familienfreundlich.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-81 Mon, 31 Jul 2017 12:56:52 +0200 Dreimal Extraklasse: Exklusive Jubiläumsmodelle von Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/dreimal-extraklasse-exklusive-jubilaeumsmodelle-von-hobby/ Für Caravaner, die sich ein top-ausgestattetes rollendes Feriendomizil wünschen, hat Hobby drei Jubiläumsmodelle aus dem beliebten EXCELLENT-Programm auf die Räder gestellt. Das 50-Jahre-Hobby-Trio bestehend aus dem EXCELLENT 540 UL, 560 CFe und 560 KMFe trumpft mit hochwertigen Jubiläumspaketen auf. Alle drei Caravans zeichnen sich durch maximalen mobilen Komfort und moderne Technik aus. So sind die Fahrwerke der drei Jubiläumsmodelle bereits ab Werk aufgelastet und mit dem Stabilisierungssystem KNOTT ETS Plus versehen. Auch im abgekuppelten Zustand lassen sich die Wohnwagen mühelos an den jeweiligen Wunschplatz bewegen, da die Rangierhilfe „easydriver“ ebenfalls von vornherein an Bord ist. 

Das 12-Volt-Autarkpaket inklusive Laderegler mit Booster, Batterie und Batteriesensor macht das Trio zudem vollkommen unabhängig von jeglicher Campingplatz-Infrastruktur. Schicke „Schuhe“ gibt es dank Leichtmetallfelgen in Silber ebenfalls dazu – perfekt passend zum exklusiven 50-Jahre-Hobby-Außendesign. 

Top-Technik zeichnet das Jubiläums-Trio auch im Inneren aus: Basierend auf dem von Hobby entwickelten CI-BUS-Bordmanagementsystem erfolgt die Steuerung und Kontrolle von Geräten und Bordtechnik über das TFT-Bedienpanel. Selbst die Fernsteuerung per Smartphone oder Tablet ist möglich, denn optional kann der Caravan mit dem System „HobbyConnect“ ausgerüstet werden. Es schafft die Voraussetzung für die Steuerung und Kontrolle der bordeigenen Geräte über die kostenlos als Download erhältliche „MyHobby“-App. 

Eine USB-Doppelsteckdose zum Aufladen mobiler Endgeräte gehört ebenso zum Jubiläumspaket wie das komplette TV-Equipment bestehend aus allen Halterungen, Anschlüssen, einem LED-Flachbildschirm, Tuner/Receiver und DVD-Player. Für guten Empfang auf Reisen sorgt die leistungsstarke SAT-Anlage von Kathrein. 

Und wem es unterwegs vor der eigenen Tür zu heiß wird, der rollt einfach die breite OMNISTOR-Dachmarkise als Sonnenschutz aus.

]]>
news-78 Tue, 18 Jul 2017 15:52:44 +0200 Der neue HOBBY OPTIMA: Vollausstattung ab Werk http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/der-neue-hobby-optima-vollausstattung-ab-werk/ Mit dem OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM bietet Hobby zur Saison 2018 zwei eigenständige Teilintegrierten-Baureihen. Beide gehen serienmäßig mit hochwertiger Vollausstattung an den Start. In puncto Ausstattung und Komfort macht Hobby – wie gewohnt – keine Kompromisse. Im Gegenteil. Zur Saison 2018 wird die im Vorjahr eingeführte HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung der Reisemobile gezielt optimiert und durch Verbesserungen im Detail aufgewertet. Hobby-Kunden erhalten ab Werk ein reisefertiges Fahrzeug, Investitionen in teure Extras sind nicht erforderlich, zusätzliche „Pflichtpakete“ gibt es nicht.

Ein topausgestattetes Basisfahrzeug mit hochwertigen Zubehörkomponenten wie etwa beheizbaren elektrischen Außenspiegeln, Tempomat, Fahrer- und Beifahrerairbag, Klimaanlage, 15-Zoll-Stahlfelgen mit Radzierblenden, LED-Tagfahrlicht, den Sicherheitssystemen ESP inklusive ASR, Hillholder und TRACTION+ sowie ein Lenkrad und Schaltknauf in Leder-Ausführung gehören ebenso zur Vollausstattung wie die extrabreite Eingangstür mit Fenster, Ablagefächern, Dreifachverriegelung und integriertem Abfalleimer. Als Schattenspender ist von vorherein die Dachmarkise THULEOMNISTOR an Bord, und der serienmäßige Gasflaschenauszug für zwei 11-Kilo-Flaschen macht den Tausch von Gasflaschen gewissermaßen zum Kinderspiel. Besonders praktisch: Auch auf der Fahrerseite befindet sich beim OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM eine Garagentür. Dadurch ist das Beladen von beiden Seiten möglich. Selbst das moderne Navigationssystem inklusive CD-/DVD-Player, Rückfahrkamera und Stellplatzdatenbank ist Bestandteil der HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung.

Mit dem OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM gibt es nun zwei eigenständige Teilintegrierten-Baureihen mit insgesamt 24 Modellvarianten. Davon entfallen 13 auf den OPTIMA DE LUXE und elf auf den OPTIMA PREMIUM. Kunden haben eine riesige Auswahl zwischen sehr unterschiedlichen Grundrissen und Raumkonzepten. So werden alle wichtigen Schlafzimmervarianten angeboten – ob mit Einzelbetten, französischem Bett oder luxuriösem Queensbett. Ergänzt wird das Angebot an Schlafplätzen zudem durch fünf Teilintegrierte mit Hubbett. Auch bei der Gestaltung der Sanitärbereiche und Küchen setzt Hobby auf Vielfalt. Von der kompakten und platzsparenden Nasszelle, die zum Beispiel bei den Fahrzeugen der Sechs-Meter-Klasse zum Einsatz kommt, bis zum riesigen Heckwaschraum mit separater Duschkabine, wie etwa beim gut siebeneinhalb Meter langen T75 HF, stehen zahlreiche individuelle Lösungen zur Wahl. Nicht nur schick, sondern auch super praktisch ist die neue, von oben beleuchtete Duschkabine in den OPTIMA-Modellen mit Heckwaschraum, etwa beim T70 E, T70 F und T70 HF.

Die Küchen der größeren Modelle sind in den meisten Fällen in Winkelform angeordnet, bei den kompakteren Modellen als Zeile. In puncto Komfort und Ausstattung setzen beide Varianten starke Akzente, etwa mit der neuen breiten Arbeitsplattenkante mit integriertem Chromkeder. Die Fensterverkleidungen der Küchen verfügen über eine vollintegrierte Kombikassette mit Insektenschutz und Verdunkelungsplissee und sind ebenfalls mit einem Chromkeder versehen. Die Küchenhängeschränke erhalten zur kommenden Saison eine LED-Unterbodenbeleuchtung. Ein optisches Highlight ist nicht zuletzt die neue Kühlschrankblende im Farbton „Fashion Grey.

Beim Außendesign bieten OPTIMA DE LUXE und OPTIMA PREMIUM ein hohes Maß an Individualisierungsmöglichkeiten. Es gibt folgende drei Farbkombinationen:

  • Triebkopf in Weiß plus Dekorfarbe Schwarz oder Fergrau (Serie)
  • Triebkopf in Schwarz plus Dekorfarbe Schwarz (optional)
  • Triebkopf in Fergrau plus Dekorfarbe Fergrau (optional)

Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Teilintegrierten-Baureihen liegt in der Gestaltung ihrer Rückseiten. Beim OPTIMA DE LUXE präsentiert sie sich in makellosem Weiß, beim OPTIMA PREMIUM als ausgesprochen formschöne Einheit mit den auf die jeweilige Triebkopf-Farbgebung abgestimmten Applikationen in Schwarz oder Fergrau. Innen und außen wird der OPTIMA PREMIUM somit seinem hohen Anspruch gerecht, ein extravaganter Reisebegleiter für Menschen mit hohen ästhetischen Ansprüchen zu sein.

Die Preisspanne für den OPTIMA DE LUXE beginnt bei 60.410 Euro (Modell V60 GF), der OPTIMA PREMIUM ist ab 64.260 Euro (Modell V65 GE) erhältlich.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-75 Tue, 11 Jul 2017 18:10:18 +0200 Der neue ONTOUR – kompakt, komfortabel und preiswert http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/der-neue-ontour-kompakt-komfortabel-und-preiswert/ Seit drei Jahren begeistert Hobby mit seinen kompakten Modellen der Einsteiger-Baureihe ONTOUR Caravaner, die besonders viel Wert auf hohe Mobilität legen. Zur Saison 2018 präsentiert sich der wendige Reisecaravan außen und innen im vollkommen neuen Look. Das Außendesign des ONTOUR trägt ab sofort die unverwechselbare Handschrift der übrigen Hobby-Modellreihen. Dabei bleibt er seiner bewährten Linie als kompakter und wendiger Reisecaravan weiterhin treu: Alle vier Modelle sind nur 2,20 Meter breit! Das macht den ONTOUR zum idealen Begleiter für Caravaner, die sich einen wendigen Anhänger wünschen. Ganz gleich, ob es sich dabei um allein reisende Paare oder Familien mit Kindern handelt.

Der ONTOUR 390 SF ist der kleinste Caravan im gesamten Hobby-Sortiment. Mit Doppelbett im Bug, seitlicher Sitzgruppe hinten, einem kompakten Sanitärraum und einer komfortablen Küche bietet er dennoch alle Annehmlichkeiten, die sich reisefreudige Paare wünschen. Und als Zugwagen reicht schon ein Pkw der so genannten Golfklasse.

Wer Einzelbetten bevorzugt, findet in den Modellen 460 DL und 470 UL zwei Alternativen, wahlweise mit hinterer Dinette oder Rundsitzgruppe. Konsequent auf Familien abgestimmt ist der ONTOUR 470 KMF mit Kinderabteil und quer eingebautem Etagenbett im Heck.

Ein gemeinsames Highlight aller vier ONTOUR-Modelle ist die neue einteilige, extrabreite Aufbautür, die seit der letzten Saison Bestandteil aller anderen Hobby-Modellreihen ist.

Beim Interieur dominieren helle Töne. Die hellen Flächen und dezent-grauen Elemente des neuen, haptisch besonders prägnanten Möbeldekors „Cocobolo/Piquet Grau“ sorgen für einen wohltuenden Kontrast, der die gesamte Inneneinrichtung ausgesprochen freundlich wirken lässt. Optisch exakt darauf abgestimmt ist das neue Serienpolster „Taiga“.

Insgesamt wurde der Möbelbau beim Einsteiger ONTOUR optimiert und entspricht nun der übergeordneten Baureihe DE LUXE. Selbstverständlich trumpfen alle vier neuen ONTOUR-Modelle mit der serienmäßigen HOBBYKOMPLETT-Vollausstattung auf. Sie sind somit ab Werk sofort startklar und rundum reisefertig. Darüber hinaus stehen für den ONTOUR zahlreiche komforterhöhende Ausstattungskomponenten wie etwa die elektronische Fußbodenheizung, das exklusive Blaupunkt-Soundsystem oder die neue TRUMA-Gasheizung VarioHeat „Comfort“ als Option zur Verfügung.

Wie alle anderen Caravans der Marke kann der ONTOUR die innovative Hobby CI-BUS-Technologie nutzen, mit der sich über das optionale TFT-Bedienpanel nahezu alle Geräte und Funktionen des Bordnetzes steuern und kontrollieren lassen, übrigens auch die neue Gasheizung VarioHeat „Comfort“.

Fazit: Mit den neuen ONTOUR-Varianten, die drei Ausführungen für Paare und mit dem 470 KMF auch einen lupenreinen Familienwohnwagen umfassen, bietet Hobby vier kompakte, preiswerte und komfortabel ausgestattete Reisecaravans. Der Einstiegspreis für den ONTOUR beträgt 14.970 Euro (Modell 390 SF).

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-90 Sat, 01 Jul 2017 00:00:00 +0200 Pressemappe Caravan- und Reisemobil-Neuheiten Saison 2018 http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/pressemappe-caravan-und-reisemobil-neuheiten-saison-2018/ Hier finden Sie unsere Pressemappen für die Neuheiten 2018 zum Download. Untenstehend finden Sie die Downloads. Zu den Pressebildern 2018 geht es hier.

]]>
Pressemitteilung Allgemein
news-73 Wed, 03 May 2017 15:23:48 +0200 50-Jahre-Festival begeistert die ganze Region http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/50-jahre-festival-begeistert-die-ganze-region/ Rund 40.000 Menschen feiern in Fockbek das große Hobby-Jubiläum. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, flotte Musik, tolle Künstler, Spiel, Spaß, leckeres Essen für Groß und Klein und als krönender Abschluss eine Lasershow von Weltklasse – perfekter hätte der Tag für das große Straßenfest zum 50-jährigen Hobby-Jubiläum wirklich nicht sein können. Fockbek, Mai 2017 – Ein Straßenfest als Geschenk und Dankeschön an alle Mitarbeiter und ihre Familien – so hat sich Hobby-Inhaber Harald Striewski die große Feier zu seinem 50-jährigen Firmenjubiläum vorgestellt. Die Idee und das damit verbundene Geschenk des Firmengründers werden nicht nur von der großen „Hobby-Familie“ begeistert angenommen, sondern von der ganzen Region: Rund 40.000 Menschen kommen am 30. April 2017 nach Fockbek, um das 50-jährige Firmenjubiläum am und auf dem Werksgelände zu feiern. Die Harald-Striewski-Straße präsentiert sich an diesem Sonntag als bunte Festmeile mit mehreren Open-Air-Bühnen, Fahrgeschäften, Imbissbuden und Aktionsflächen für Spaß und Spiel. In einer zum Festsaal umfunktionierten Werkshalle steht außerdem eine weitere große Show-Bühne zur Verfügung. Musiker wie das Duo Klaus und Klaus, die Band Godewind, das DJ Ötzi-Double Kay Christiansen und die Ralf Dreesen Band sorgen für fröhliche Stimmung und gute Laune bei den Gästen.

Für Firmenchef Harald Striewski gibt es am Nachmittag gleich mehrere Überraschungen: Im Namen der mehr als 1100 Hobby-Mitarbeiter überreicht der Betriebsratsvorsitzende Andreas Fleckenstein Harald Striewski ein riesiges gerahmtes Foto der gesamten Hobby-Belegschaft – aufgenommen vor dem Reisemobilwerk – sowie ein dazu passendes Fotobuch mit ausdrucksstarken Gruppenfotos aller Abteilungen an ihren jeweiligen Arbeitsplätzen.

Auch die Gemeinde Fockbek wartet mit einer großen Überraschung auf: Bürgermeister Holger Diehr und Bürgervorsteher Werner Stave verleihen Harald Striewski die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Fockbek. Sie würdigen mit dieser hohen Auszeichnung nicht nur Harald Striewskis herausragende unternehmerische Leistung und seine Treue zum Standort Fockbek, sondern vor allem sein soziales Engagement, das sich im gesellschaftlichen, sportlichen und kirchlichen Bereich niederschlägt.

Als schließlich die Abenddämmerung einsetzt und die untergehende Sonne das gut besuchte Festgelände rund um das Hobby-Wohnwagenwerk in warmes Licht taucht, ist die Spannung und Vorfreude auf das große Finale bei allen Gästen spürbar.

„Ich bin seit heute Mittag mit meiner ganzen Familie hier. Wir hatten den ganzen Tag lang alle unheimlich viel Spaß. Ein super Fest – auch für die Kinder. Jetzt freuen wir uns riesig auf die große Lasershow“, strahlt eine junge Mutter aus Busdorf bei Schleswig und bringt damit zum Ausdruck, was die meisten Festbesucher empfinden.

Was dann passiert ist gigantisch: Lichtkünstler und Pyrotechniker zaubern in den nächsten 20 Minuten ein farbenfrohes, überaus facettenreiches Gemälde an den Fockbeker Nachthimmel. Immer wieder bringen neue, spektakuläre Lichtgebilde, leuchtende Logos, tanzende Buchstaben, geheimnisvolle Nebelschleier und schillernde Farbkompositionen die unzähligen Besucher auf der Harald-Striewski-Straße zum Staunen. Untermalt wird die spektakuläre Lasershow von klangvoller Musik. Den Schlusspunkt setzt schließlich das hell leuchtende Jubiläums-Logo über der Haupttribüne: „50 Jahre Hobby“ steht dort in großen flammenden Lettern.

]]>
Pressemitteilung Unternehmen Allgemein
news-72 Fri, 28 Apr 2017 18:00:22 +0200 Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Hobby in Fockbek http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/bundeskanzlerin-angela-merkel-besucht-hobby-in-fockbek/ Eindrucksvoller konnte das Festwochenende zum 50-jährigen Bestehen des Hobby-Wohnwagenwerks nicht beginnen: Zu Ehren von Firmengründer Harald Striewski (80) fand der Unternehmertag Nord am 28. April 2017 am Hobby-Stammsitz in Fockbek statt. Eingeladen waren hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft, darunter Spitzenpolitiker der schleswig-holsteinischen Landtagsparteien, die ihre unterschiedlichen Positionen zum Thema Wirtschaft im Rahmen einer Podiumsdiskussion vertraten. Top-Rednerin der Veranstaltung war Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Fockbek, 28. April 2017 – „Toll, was Sie hier geschaffen haben!“ Mit diesen Worten begrüßte Bundeskanzlerin Angela Merkel Hobby-Chef Harald Striewski bei ihrem Eintreffen in Fockbek und würdigte damit zugleich das Lebenswerk des erfolgreichen Unternehmers. Bevor die Regierungschefin der Bundesrepublik Deutschland zum offiziellen Teil als Rednerin auf dem Unternehmertag Nord überging, nutzte sie die Gelegenheit, einen Blick ins Innere eines neuen Hobby-Reisemobils zu werfen und nahm gemeinsam mit Harald Striewski im Cockpit eines Optima De Luxe T70 F Platz. Bestens gelaunt ließ sich die Regierungschefin die Vorzüge eines modernen Reisemobils vom Firmenchef persönlich erläutern.

In ihrer anschließenden Rede vor rund 2000 Zuhörern betonte die Bundeskanzlerin die wichtige Rolle mittelständischer Unternehmen für die deutsche Wirtschaft. „Familienunternehmen sind das Beste, was wir haben“, sagte die Kanzlerin. Auch deshalb werde sie sich zukünftig dafür einsetzen, die Forschungsförderung von mittleren und kleineren Unternehmen zu verstärken und betonte mit Blick auf die deutsche Wirtschaft: „Wir wollen nicht irgendetwas, sondern gute Produkte produzieren.“

Gute und innovative Produkte stellt Hobby seit nunmehr 50 Jahren her. Das schlägt sich nicht nur in der Qualität der Reisemobile und Caravans, sondern auch in den Stückzahlen nieder: „Seitdem ich Hobby im Jahre 1967 gegründet habe, sind bis heute exakt 573.708 Wohnwagen bei uns vom Band gelaufen, in vier Jahren werden wir voraussichtlich eine Million Fahrzeuge in Fockbek produziert haben“, sagt Harald Striewski. Zugleich unterstrich er: „Ich stehe zum Produktionsstandort Deutschland.“ Der erfolgreichen Firmenphilosophie – „Gewinne bleiben im Unternehmen und werden zur Weiterentwicklung und Sicherung der Arbeitsplätze eingesetzt“ – werde Hobby auch zukünftig treu bleiben.

Doch nun wird das 50-jährige Jubiläum erst einmal gebührend gefeiert: Als Dank an seine 1100 Mitarbeiter und deren Familien lässt Harald Striewski am Sonntag, dem 30. April 2017, ein Straßenfest der Superlative auf die Beine stellen, auf dem natürlich auch alle anderen Menschen herzlich willkommen sind. Insgesamt werden zu diesem Fest bis zu 40.000 Besucher erwartet.

]]>
Pressemitteilung Allgemein Unternehmen
news-71 Mon, 24 Apr 2017 00:00:00 +0200 Hobby-Jubiläum: Mega-Lasershow statt Feuerwerk! http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-jubilaeum-mega-lasershow-statt-feuerwerk/ Fockbek, 24. April 2017: Nur wenige Tage vor Beginn des großen Straßenfestes zum 50-jährigen Bestehen des Hobby-Wohnwagenwerks in Fockbek hat die Untere Naturschutzbehörde das als Abschluss der Feierlichkeiten geplante Feuerwerk untersagt. Die im 1.500 Meter entfernt gelegenen Naturschutzgebiet Fockbeker Moor beheimateten Vogelarten wären durch das Feuerwerk gefährdet, hieß es in der Begründung der Behörde.

Hobby-Chef Harald Striewski, der sich mit dem Straßenfest, zu dem am kommenden Sonntag bis zu 40.000 Menschen erwartet werden, vor allem bei seinen Mitarbeitern und ihren Familien bedanken möchte, zeigte sich enttäuscht: „Offenbar ist es in Schleswig-Holstein nicht mehr möglich, Menschen Freude zu schenken“, kommentierte er das Feuerwerksverbot.

Dennoch werden die Veranstalter sich und den zahlreichen Festbesuchern den Spaß am Feiern nicht verderben lassen. Sie haben inzwischen für das Abschluss-Feuerwerk einen vollwertigen Ersatz auf die Beine gestellt und die ohnehin fest eingeplante Lasershow um zusätzliche spektakuläre Elemente erweitert und zeitlich ausgedehnt. „Die Lasershow wird das Feuerwerk ersetzen und den Fockbeker Nachthimmel in ein gigantisches Meer von schillernden Farben verwandeln“, freuen sich die Verantwortlichen.

Auf der Party der Superlative, die um 12 Uhr mittags in der Harald-Striewski-Straße beginnt, werden Künstler wie die Ralf Dreesen Band, das DJ Ötzi-Double Kay Christiansen, die Hohner Dorfmusikanten, der Musikzug Alt Duvenstedt, der Fockbeker Gospel Chor, die Wacken Fire Fighters, der Musikkorps Rendsburg, die Band Godewind und nicht zuletzt das Stimmungs-Duo Klaus & Klaus („An der Nordseeküste“) auftreten.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss:
Alle Besucher sollten bitte daran denken, dass große Taschen und Rucksäcke aus Sicherheitsgründen auf dem Straßenfest nicht gestattet sind.

]]>
Pressemitteilung Unternehmen Allgemein
news-70 Tue, 21 Mar 2017 09:07:35 +0100 Sicherheitsaktion für Gas-Außensteckdosen / Austausch von GOK Kupplungsventilen an Gasanlagen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/sicherheitsaktion-fuer-gas-aussensteckdosen-austausch-von-gok-kupplungsventilen-an-gasanlagen/ An Kupplungsventilen der Firma GOK für Flüssiggasanlagen von Freizeitfahrzeugen können Undichtigkeiten auftreten. Die betroffenen Produkte werden daher im Rahmen einer Sicherheitsaktion gezielt ausgetauscht. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
http://www.gok-online.de/de/sicherheitshinweis.php

]]>
News Service
news-68 Thu, 16 Mar 2017 13:59:54 +0100 Caravaning-Urlaub leicht gemacht: Mit den neuen Ratgeber-Videos von Hobby klappt der Start in die mobile Freizeit http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/caravaning-urlaub-leicht-gemacht-mit-den-neuen-ratgeber-videos-von-hobby-klappt-der-start-in-die-mo/ Wer das erste Mal mit einem Caravan oder Reisemobil auf Tour geht, dem stellen sich jede Menge Fragen. Um sie zu beantworten, hat Hobby eine umfangreiche Serie von Erklärvideos gedreht, die den Umgang mit Freizeitfahrzeugen detailliert beschreiben und die einzelnen Funktionen anschaulich erklären. Fockbek, März 2017 – Wie entleere ich die Kassetten-Toilette? Wie kuppele ich den Caravan richtig an? Wie funktioniert die Gasversorgung? Wo stelle ich die Temperatur der Heizung ein? Was muss ich beim Öffnen von Fenstern und Dachluken berücksichtigen?

Fragen über Fragen, die sich wahrscheinlich jedem Menschen stellen, der zum ersten Mal mit einem Caravan oder Wohnmobil verreisen möchte. Die neuen Ratgeber-Videos von Hobby geben die passenden Antworten auf all diese Fragen, zu Reisemobilen ebenso wie zu Caravans. Die einzelnen Clips sind thematisch geordnet, behandeln also jeweils einen abgeschlossenen Bereich. So können sich Mieter oder Neueinsteiger Schritt für Schritt schon vor dem Start in die Ferien auf ihre Jungfernfahrt gezielt vorbereiten oder bei Bedarf auch unterwegs in die audiovisuelle Bedienungsanleitung hineinklicken. Denn die neuen Ratgeber-Videos stehen ab sofort online zur Verfügung – auf der Hobby-Homepage unter dem Menüpunkt „Kataloge und Services“ und auf dem YouTube-Kanal von Hobby.

Wer Caravaning-Urlaub einmal ausprobieren möchte oder noch unschlüssig ist, welches Fahrzeug oder welcher Grundriss den eigenen Ansprüchen am besten genügt, ist sicherlich gut beraten, vor dem Kauf erst einmal einen Caravan oder ein Wohnmobil zu mieten. Als Exklusiv-Partner von Hobby steht als Vermieter von Reisemobilen seit kurzem der renom-mierte Anbieter Touring-Cars zur Verfügung. Zur Mietflotte von Touring-Cars gehört die gesamte Hobby-Palette vom kompakten Kastenwagen Vantana bis zu den Teilintegrierten und Alkoven der Baureihen Optima De Luxe und Siesta De Luxe.

Neben dem europaweit operierenden Hobby-Exklusiv-Partner Touring Cars bieten zahlreiche Hobby-Handelspartner Mietcaravans und Mietmobile an. Das vielfältige Sortiment der Hobby-Händler reicht von leichten Reisewohn-wagen für mobile Paare bis hin zu großen Familiencaravans und komfortablen Reisemobi-len. Das komplette Händlerverzeichnis mit Informationen zu Mietangeboten kann auf der Hobby-Homepage eingesehen, aber auch komplett heruntergeladen werden: hobby-caravan.de

]]>
Pressemitteilung Service
news-69 Thu, 16 Mar 2017 10:00:00 +0100 50 Jahre Hobby: Jubiläumsfeier der Superlative in Fockbek http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/50-jahre-hobby-jubilaeumsfeier-der-superlative-in-fockbek/ Das Hobby-Wohnwagenwerk feiert am 30. April 2017 sein 50-jähriges Bestehen in Fockbek – direkt am Stammsitz des Unternehmens mit einem opulenten Straßenfest und einem hochattraktiven Unterhaltungsprogramm. Dazu sind alle Mitarbeiter und ihre Angehörigen sowie die zahlreichen Freunde des Unternehmens herzlich willkommen. Fockbek, März 2017 – 50 Jahre Hobby – Schön war’s, und noch schöner wird’s!

Unter diesem Motto steht das große Jubiläumsjahr 2017, in dem Hobby seine Kunden und Händler immer wieder aufs Neue mit ungewöhnlichen Ideen und vielen Neuerungen überraschen möchte. Angefangen mit dem runden Geburtstag am 30. April 2017 direkt vor den Werkstoren in Fockbek: mit einer Party der Superlative. An diesem Tag verwandelt sich die Harald-Striewski-Straße von 12 Uhr mittags bis spät in die Nacht in eine bunte und ausgesprochen lebhafte Festmeile. Sie ist zugleich die perfekte Kulisse für den Tanz in den Mai, nicht zuletzt deshalb, weil dem großen Fest mit dem Maifeiertag ein arbeitsfreier Montag folgt!

Eine große Indoor-Bühne und eine Open-Air-Bühne stehen als Unterhaltungsplattformen für das umfangreiche Show- und Musikprogramm zur Verfügung, zahlreiche Buden und Stände sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Das Jubiläumsfest soll nach dem ausdrücklichen Wunsch von Firmengründer Harald Striewski vor allem ein Event für die mehr als 1100 Hobby-Mitarbeiter und ihre Familien sein. Natürlich sind auch alle anderen Besucher herzlich willkommen.

Bereits zwei Tage vor der Jubiläumsfeier findet ein weiteres Großereignis direkt im Werk statt: Der UV Nord nimmt in diesem Frühjahr das 50-jährige Hobby-Firmenjubiläum zum Anlass, seinen vielbeachteten Unternehmertag Nord zu Ehren von Herrn Harald Striewski im Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek stattfinden zu lassen.
Rund 1200 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft werden zu dem Treffen erwartet, das vor allem im Zeichen der bevorstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein steht.
Neben der Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel bietet der Unternehmensverband Nord den Spitzenpolitikern aller Landtagsparteien das Forum zu ihren jeweiligen Beiträgen.

Langeweile wird an diesem Wochenende mit Sicherheit nicht aufkommen. Weder beim Unternehmertag Nord noch bei der großen Hobby-Jubiläumsfeier am Sonntag: Im Rahmen des vielfältigen und hochkarätigen Unterhaltungsprogramms zeigen Darsteller wie der beliebte Gaukler und Ballonkünstler Herr Kurzweyl und der Zauberer und Artist Björn de Vil ihr Können; für abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung und ausgelassene Partystimmung sorgen die Ralf Dreesen Band, das DJ Ötzi-Double Kay Christiansen, die Hohner Dorfmusikanten, der Musikzug Alt Duvenstedt, der Fockbeker Gospel Chor, die Wacken Fire Fighters, der Musikkorps Rendsburg, die Band Godewind und nicht zuletzt das Stimmungs-Duo Klaus & Klaus („An der Nordseeküste“). Mit den beliebten NDR-Moderatoren Michael Wittig und Rodney Greie führen zudem zwei versierte Entertainer den ganzen Tag durch das facettenreiche Bühnenprogramm.

Die kleinen Gäste werden den großen Besuchern natürlich in nichts nachstehen, denn zum umfangreichen Angebot für Kinder gehören beispielsweise Karussells, Hüpfburgen, Animation und eine spannende Verlosung mit tollen Preisen.

Und das Beste kommt – wie so oft im Leben – ganz zum Schluss. Gegen 22 Uhr werden es die Veranstalter nämlich noch einmal richtig zaubern: Eine spektakuläre Lasershow macht dann aus dem Fockbeker Nachthimmel ein gigantisches Meer von Farben, Formen und strahlenden Funken.

Ganz nach der Devise: 50 Jahre Hobby – Schön war’s, und noch schöner wird’s!

Veranstalter:
Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH
in Zusammenarbeit mit der Firma Kluge Beratung e.K
Mobil: 0172-4579100

]]>
Pressemitteilung Unternehmen
news-67 Thu, 09 Feb 2017 13:46:53 +0100 Messe Essen: Hobby präsentiert Top-Neuheiten http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/messe-essen-hobby-praesentiert-top-neuheiten/ Auf der Essener Urlaubsmesse „Reise + Camping“ (15.-19.2. 2017) zeigt Caravan-Weltmarktführer Hobby zahlreiche Top-Neuheiten aus dem Caravan- und Wohnmobilbereich, darunter den kompakten Kastenwagen Vantana mit dem kürzlich prämierten SlimLine-Kühlschrank. Essen, Februar 2017 – Der neue Hobby Vantana ist nicht nur ein Hingucker in puncto Design, sondern auch ein echter Innovationsträger im Hinblick auf Ausstattung und Technik. Denn mit dem Hobby-exklusiven SlimLine-Kühlschrank hat er eine lupenreine Weltneuheit an Bord. Der gut 1,40 Meter breite, in Stehhöhe eingebaute Kompressorkühlschrank fügt sich nahtlos in die Möbelfront ein und wirkt daher auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Oberschrank. Sein Fassungsvermögen beträgt 90 Liter. Technisch möglich wurde dieses einzigartige Prinzip durch eine geniale Idee der Hobby-Konstrukteure: Sie installierten den Kompressor getrennt vom eigentlichen Kühlschrank unter dem Fahrzeugboden und schlossen somit zugleich störende Geräusche aus. Eine technische Lösung, die zu Beginn des Jahres mit dem von einer internationalen Fachjury verliehenen „European Innovation Award 2017“ ausgezeichnet wurde.

Bei den Reisemobilen der Baureihen Optima De Luxe und Siesta De Luxe setzt Hobby zur Saison 2017 vor allem mit der reisefertigen Vollausstattung HobbyKomplett starke Akzente. Hochwertige Zubehörkomponenten wie etwa das Navigationssystem, die ausstellbaren Dachfenster im Fahrerhaus, der Fahrer- und Beifahrerairbag, die Dachmarkise, der Gasflaschenauszug und das Hobby CI-BUS-Bordmanagementsystem inklusive TFT-Bedienpanel gehören ab Werk zur Serienausstattung und machen die Fahrzeuge somit von vornherein reisefertig. Die Anschaffung von teuren Extras entfällt beim Optima De Luxe und Siesta De Luxe. Alles in allem erhält der Kunde beim Kauf eines Modells der genannten Serien Zubehör im Wert von 9.000 (Siesta) bzw. 10.000 Euro (Optima).

Mit komplett überarbeiteter Innenausstattung präsentiert sich der vielfach ausgezeichnete Luxuscaravan Premium, das Flaggschiff der insgesamt sieben Hobby-Baureihen. Hochglänzende Möbeldekore in den Metallicfarben Bronze, Magnolia und Stone Grey prägen das edle Innendesign der sechs Premium-Varianten. Zusätzlich betont wird der extravagante Look der Inneneinrichtung durch die gekonnte Lichtführung der aufwändigen und zugleich energiesparenden LED-Ambientebeleuchtung.

Mit hochwertigen und praxisgerechten Ausstattungsdetails sowie neuen attraktiven Grundrissen fahren auch die übrigen sechs Caravan-Baureihen in die Saison 2017. Bis auf die kompakten Modelle der Einsteiger-Baureihe Ontour erhalten alle Caravans eine extrabreite Einstiegstür. Sie zeichnet sich zudem durch innenliegende Scharniere, praktische Staufächer, ein Verdunkelungsplissee sowie ein Insektenschutzgitter aus.
Die neuen Hobby-Küchen punkten mit feinen Details wie dem platzsparend in einer Nische platzierten herausziehbaren Handtuchhalter und den neuen Ordnungsschienen. Das sehr differenzierte und flexible Beleuchtungssystem der Caravans wird zur Saison 2017 durch stufenlos schwenkbare LED-Schwanenhalsleuchten, neue Eckleuchten und zusätzliche LED-Lesespots erweitert. Per Touch-Lichtschalter lassen sich unterschiedliche Licht- und Farbstimmungen erzeugen.
Alle Caravans der Marke profitieren zukünftig von einem technischen Highlight, das bislang der Oberklasse Premium vorbehalten war: Die Hobby-Fahrwerke sind ab Werk mit der automatischen Bremsnachstellung ANS versehen. Dieses innovative System kontrolliert kontinuierlich den Verschleiß der Bremsbeläge und stellt diese automatisch nach. Dadurch wirkt die Bremskraft an allen Rädern stets gleichmäßig. Ein Plus an Sicherheit und Komfort.

Caravaner mit gehobenen Sanitäransprüchen werden von den neuen Modellen mit riesigem Heckwaschraum begeistert sein. Dieser erstreckt sich über die volle Breite des Caravans und zeichnet sich durch die vom Wasch- und WC-Bereich getrennte Duschkabine aus. Erkennbar sind die Modelle mit Luxuswaschraum am W (= Waschraum) in der Typenbezeichnung. Nahezu alle Hobby-Baureihen bieten Grundrisse mit dieser Lösung.

]]>
Pressemitteilung
news-64 Thu, 19 Jan 2017 19:08:01 +0100 European Innovation Award 2017: Hobby feiert Doppelsieg http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/european-innovation-award-2017-hobby-feiert-doppelsieg/ Beim European Innovation Award 2017 war Hobby gleich in zwei Kategorien erfolgreich: Im Bereich Innendesign und Technik wurde der neue SlimLine-Kühlschrank der Kastenwagen-Baureihe Vantana von der internationalen Fachjury zum Sieger gekürt, in der Kategorie Marketing errang Hobby den Sieg für seine außergewöhnliche PR-Kampagne rund um das Wacken-Vantana-Azubi-Projekt. Stuttgart, Januar 2017 - Die Spannung ist jedes Mal spürbar, wenn auf der CMT in Stuttgart, der ersten großen Caravaning- und Urlaubsmesse des Jahres, die Preisverleihung zum European Innovation Award stattfindet. Unter Federführung des DoldeMedien Verlags wählt eine internationale Jury, die aus Redakteuren wichtiger europäischer Fachmagazine besteht, die besten Innovationen der Caravaning-Branche. Zur Wahl standen diesmal 100 Vorschläge aus 14 verschiedenen Kategorien, die erstmals in 2016 präsentiert wurden.

In der Kategorie Innendesign und Technik machte Hobby das Rennen mit einer echten Weltneuheit, dem SlimLine-Kühlschrank. Zum Einsatz kommt der in Form eines Oberschranks installierte Kompressorkühlschrank im Kastenwagen Vantana. Das gut 1,40 Meter breite Kühlaggregat wartet mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern auf und fügt sich quasi nahtlos in die Möbelfront ein. Eine gelungene Kombination aus modernem Design und Technik, die es bislang im Caravaning-Bereich nicht gab.

Auch in der Kategorie Marketing und PR ging Hobby beim European Innovation Award 2017 als Sieger hervor. Und zwar mit einem in jeder Hinsicht ungewöhnlichen Projekt: In der betriebseigenen Lehrwerkstatt für Holzmechaniker haben die Auszubildenden einen Kastenwagen der Baureihe Vantana zum Showcar im Wacken-Look um- und ausgebaut. Bereits auf dem Wacken Open Air im Sommer 2016, dem weltgrößten Heavy-Metal-Festival, erwies sich der kompakte Hobby als Hingucker und Publikumsmagnet. Zukünftig werden die angehenden Holzmechanikerinnen und Holzmechaniker damit auf Tour gehen, um junge Leute für Ihren Beruf zu begeistern. Flankiert wurde das Projekt von Beginn an durch eine aufwändige PR- und Social-Media-Kampagne, für die Hobby nun von der internationalen Fachjury mit dem European Innovation Award 2017 belohnt wurde. Mehr Information zum Wacken-Projekt finden Sie auch auf https://www.hobby-caravan.de/mein-hobby/wacken/.

]]>
Pressemitteilung
news-63 Tue, 20 Dec 2016 15:25:28 +0100 Gewagt und gewonnen: Heavy-Metal-Fan ersteigert Wacken-Wohnwagen bei Ebay http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/gewagt-und-gewonnen-heavy-metal-fan-ersteigert-wacken-wohnwagen-bei-ebay/ Ein Caravan im Wacken-Look – der Traum jedes echten Heavy-Metal-Fans. Ein begeisterter W:O:A-Anhänger aus Hamm in Nordrhein-Westfalen hat ihn sich erfüllt und bei der großen Ebay-Versteigerung zu Gunsten der Wacken-Foundation einen Hobby De Luxe Edition 440 SF im unverwechselbaren Wacken-Outfit ersteigert. Fockbek, Dezember 2016 – Wer wagt, gewinnt. Thomas Schultz (51) aus Hamm in Nordrhein-Westfalen hat sich diese Weisheit zu Herzen genommen und wurde belohnt. Und zwar mit einem Hobby De Luxe Edition 440 SF im einzigartigen Wacken-Design. Ermuntert durch seine Lebensgefährtin Ivonne Konradt (51) hat der langjährige Wacken-Fan an der Ebay-Versteigerung zu Gunsten der Wacken-Foundation teilgenommen und bis zum Schluss durchgehalten. Schluss war in diesem Fall bei exakt 17.799 Euro.

„Wir hatten uns ganz spontan zur Teilnahme an der Versteigerung entschlossen, als wir den Hinweis auf der Wacken-Homepage entdeckten. Aber wir haben niemals geglaubt, dass wir den Wohnwagen tatsächlich kriegen“, freuen sich Thomas Schultz und Ivonne Konradt über den Zuschlag und fügen hinzu: „Von unserem Einsatz haben wir keinen Cent bereut!“

Schon gar nicht, als sie das gute Stück bei der Übergabe in Wacken endlich selbst in Augenschein und in Besitz nehmen können: Vor ihnen steht kein Caravan, sondern ein wahres Kunstwerk, dessen linke Seitenwand eine Collage mit berühmten Metal-Musikern ziert, während an Front, Heck und Einstiegsseite der unverkennbare Wacken-Schädel prangt. Auch innen lässt der Caravan nichts zu wünschen übrig. Ein absolutes Highlight ist die Waschraumtür mit den Original-Autogrammen der prominenten Metaller von Blind Guardian, Heaven Shall Burn, Beyond the Black und Equilibrium. Und zur speziellen Wacken-Ausstattung des Caravans gehören beispielsweise Bettwäsche, Bierdeckel, Kissen, Besteck, Becher, Taschen und Kuscheltiere im Wacken-Look. Sogar zwei fetzige E-Gitarren sind an Bord des Hobby De Luxe Edition 440 SF.

Keine Frage, wer mit diesem Gefährt zum nächsten Wacken Open Air (3. bis 5. August 2017) fährt, ist der König unter den Wacken-Campern. Aber auch in der Zeit davor, wenn das Gewinner-Paar mit dem auffälligen Wacken-Wohnwagen über Straßen und auf Campingplätze rollt, dürften sie sich staunender Blicke und neugieriger Campingnachbarn gewiss sein. „Kein Problem“, sagen beide, „wir sind kontaktfreudige Menschen und stolz auf unseren Wacken-Wohnwagen.“ Die erste Reise soll an die Ostsee gehen. Gut, dass ein geeigneter Zugwagen mit Anhängerkupplung bereits vorhanden ist und Gewinner Thomas Schultz das Fahren mit Anhänger gewohnt ist.

Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz und W:O:A-Veranstalter Thomas Jensen ließen es sich nicht nehmen, den besonderen Caravan persönlich an den glücklichen Gewinner zu übergeben. Holger Schulz nutzte dabei die Gelegenheit, den Neu-Caravanern die wesentlichen Funktionen des Wohnwagens zu erklären und sie mit ihrem neuen mobilen Ferienappartement vertraut zu machen. Der gut sechs Meter lange und 2,30 Meter breite Hobby De Luxe Edition 440 SF ist dank seiner kompakten Maße und seiner technisch zulässigen Gesamtmasse von 1.300 Kilogramm ein idealer Begleiter für aktive und reisefreudige Leute, die gern spontan auf Tour gehen, um Festivals, Konzerte, Städte oder abgelegene Campingplätze zu besuchen.

Eigenschaften, die auch Thomas Schultz und Ivonne Konradt begeistern – neben dem Bewusstsein, mit dem eingesetzten Betrag von knapp 18.000 Euro einem guten Zweck zu dienen. Denn als gemeinnützige Stiftung unterstützt die Wacken-Foundation mit den gesammelten Geldern junge Künstler der Rock- und Metal-Szene.

]]>
Pressemitteilung
news-60 Thu, 17 Nov 2016 12:46:35 +0100 Fahrzeug-Technik zum Anfassen: Hobby schult seine asiatischen Handelspartner im Werk http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/fahrzeug-technik-zum-anfassen-hobby-schult-seine-asiatischen-handelspartner-im-werk/ Hobby ist inzwischen in zahlreichen asiatischen Ländern vertreten, darunter in China, der Mongolei, Thailand, Sri Lanka und Südkorea. Um auch in diesen Ländern einen optimalen Service für Reisemobile und Caravans der Marke Hobby zu bieten, werden die Mitarbeiter der asiatischen Handelspartner am Firmensitz in Fockbek von versierten Fachkräften praxisnah geschult. Fockbek, November 2016 – Praxisorientierte Service-Seminare, in denen in- und ausländische Handelspartner direkt im Werk von erfahrenen Fachkräften geschult werden, haben bei Hobby eine lange Tradition. Regelmäßig sind Mitarbeiter deutscher und europäischer Handelspartner in Fockbek zu Gast, um sich mit der Technik der Caravans und Reisemobile – vor allem mit den zahlreichen Neu- und Weiterentwicklungen – vertraut zu machen. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Fachbetrieb auf dem aktuellen Stand der Technik ist und seinen Kunden vor Ort kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, etwa wenn es um Reparaturen oder den Einbau von Zubehör geht.

Camping und Caravaning gewinnt auch in Asien zunehmend an Bedeutung. Das Netz der Hobby-Vertretungen wächst dort kontinuierlich. In diesem Herbst nutzten daher Inhaber und Mitarbeiter asiatischer Handelspartner die Chance, sich im Rahmen eines dreitägigen Service-Seminars über die Technik von Freizeitfahrzeugen zu informieren und praktische Kenntnisse auf diesem Gebiet zu erwerben. Den Schwerpunkt dieser Schulungen bildet stets der umfangreiche praktische Teil. In der betriebseigenen Werkstatt erhalten die Seminarteilnehmer an zwei Tagen die Gelegenheit, selbst Service- und Reparaturarbeiten an Wohnwagen und Reisemobilen durchzuführen. Erfahrene Techniker und Monteure des Hobby-Wohnwagenwerks vermitteln in diesen Workshops den richtigen Umgang mit unterschiedlichen Materialien und stehen außerdem für alle Fragen rund um die Elektro-, Kunststoff- und Fahrwerkstechnik zur Verfügung. Neuerdings steht auch die Steuerung von Geräten und Funktionen der Freizeitfahrzeuge über WLAN mittels Smartphone oder Tablet auf der Themenliste der Service-Seminare – eine Technik, die dank „MyHobby-App“ und dem innovativen Netzwerk „HobbyConnect“ seit Neuestem allen Hobby-Kunden zur Verfügung steht.

Neben Chinesen und Südkoreanern nahmen in diesem Herbst erstmals Vertreter aus der Mongolei am Hobby-Service-Seminar teil. „Die Mongolei ist für uns noch ein ganz neuer Markt“, sagt Stefano Bonometti. Der italienische Generalimporteur von Hobby ist für den Vertrieb von Hobby-Reisemobilen und -Caravans in Südkorea, China, Taiwan und der Mongolei zuständig. „Caravaning gewinnt in diesen Ländern zunehmend an Bedeutung“, erklärt Bonometti und fügt hinzu: „Camping und Caravaning ist dort eine recht exklusive Urlaubsform. Sie ist Ausdruck von besonderem Lifestyle und hat dadurch einen hohen Stellenwert. Die Zielgruppe ist außerdem viel jünger als bei uns in Europa.“

Ein wenig anders ist oft auch die Art des Campingurlaubs. Neben der Möglichkeit, eine individuelle Rundreise mit dem Freizeitfahrzeug zu unternehmen – wie in Europa üblich –, gibt es in China und Südkorea auch Campingparks, in denen man wie in einem Hotel eincheckt, um dort seinen Urlaub zu verbringen.

]]>
Pressemitteilung
news-58 Fri, 11 Nov 2016 18:07:41 +0100 Hobby baut Social-Media-Präsenz weiter aus http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-baut-social-media-praesenz-weiter-aus/ Neben Facebook und YouTube zeigt Hobby nun auch bei Instagram Flagge. Seit Sommer 2016 ist der norddeutsche Caravan- und Reisemobilhersteller auf dem po-pulären Social-Media-Portal mit einer eigenen Präsenz vertreten. Fockbek, November 2016 – Schöne Fotos, tolle Videos und kurze Infos sind das Erfolgsrezept von Instagram. Weltweit sind mehr als 500 Millionen User bei Instagram registriert. Sie nutzen das 2010 in Amerika gegründete Portal, um sich mit anderen Menschen auszutauschen. Das Veröffentlichen und Teilen von Fotos steht dabei im Mittelpunkt. Pro Tag werden über 95 Millionen Bilder und Videoclips hochgeladen. Damit dürfte Instagram das weltweit größte Fotoalbum sein.

Mit über 800 Abonnenten ist das im Juli 2016 eingerichtete Instagram-Portal von Hobby –„hobby_deutschland“ www.instagram.com/hobby_deutschland/ – das erfolgreichste der deutschen Caravan- und Reisemobilhersteller. „Die zahlreichen Gefällt-mir-Angaben pro Beitrag und die hohe Interaktionsrate dokumentieren nicht nur das starke Interesse an der Marke Hobby, sondern auch den Wunsch unserer Kunden, sich mit uns als Hersteller von Freizeitfahrzeugen sowie mit anderen Hobby-Eignern regelmäßig auszutauschen. Die Freude am gemeinsamen Hobby steht bei Instagram im Vordergrund und spiegelt sich eindrucksvoll in der Vielzahl der schönen Motive wider“, sagt Hobby-Marketingleiter Thomas Neubert.

In der Tat ist inzwischen ein ebenso unterhaltsames wie informatives Fotoalbum entstanden, das von Tag zu Tag wächst und von allen Mitgliedern der Hobby-Community um weitere Motive ergänzt wird – ein echtes Gemeinschaftswerk! Gerade für die fotoaffine Zielgruppe der Caravaner und Reisemobilisten ist Instagram ein ideales Medium, über das sich auch von unterwegs die per Smartphone aufgenommenen Urlaubsbilder sofort hochladen und teilen lassen. Das funktioniert – wie bei Facebook – ganz einfach mit der kostenlosen Instagram-App. Und wer seine Fotos dann noch mit dem Hobby-Hashtag #gebautfürsleben kennzeichnet, ist automatisch Teil der Hobby-Community.

Hobby knüpft mit seinem noch jungen Instagram-Auftritt an seine bisherigen Erfolge im Bereich Social Media an. So liegt die Marke mit ihrer 2014 installierten Facebook-Fanpage www.facebook.com/hobby.de mit derzeit über 41.000 Gefällt-mir-Angaben unangefochten auf Platz 1 der deutschen Caravaning-Branche, und zwar mit einem deutlichen Abstand von 14.000 Gefällt-mir-Angaben zum Zweitplatzierten.

Die dritte Säule im Social-Media-Mix von Hobby bildet das Videoportal YouTube. Seit seinem Start im Frühjahr 2013 verzeichnet der YouTube-Kanal von Hobby – www.youtube.com/user/HobbyCaravan – über 1500 Abonnenten und mehr als eine Million Aufrufe. Zu den beliebtesten Videos zählen mit 40.000 bis 50.000 Aufrufen pro Clip die Filme über Caravan- und Reisemobil-Neuheiten. Neben englischsprachlichen Versionen der Fahrzeugvorstellungen stehen auch Playlists mit 360-Grad-Ansichten der einzelnen Modelle, Diashows zu ganzen Baureihen sowie Filme zum Unternehmen und zur Fahr-zeugtechnik zur Verfügung.

]]>
Pressemitteilung
news-57 Fri, 07 Oct 2016 10:11:01 +0200 Der neue Hobby-Konfigurator macht’s möglich: Mit ein paar Klicks können Kunden ihr Traumfahrzeug selbst „bauen“ http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/der-neue-hobby-konfigurator-machts-moeglich-mit-ein-paar-klicks-koennen-kunden-ihr-traumfahrzeug-sel/ Super einfach, super übersichtlich, super informativ: Mit dem neuen Fahrzeug-Konfigurator kann jeder Hobby-Kunde im Handumdrehen seinen Wunschcaravan oder sein Wunschreisemobil selbst gestalten, und zwar ganz nach seinen persönli-chen Bedürfnissen und seinem individuellen Geschmack. Fockbek, Oktober 2016 – Der neue Hobby-Konfigurator ist ohne Zweifel das beste Modul seiner Art in der gesamten Caravaningbranche. Er ermöglicht es allen Kunden, in wenigen Minuten den eigenen Wunschcaravan oder das eigene Traumreisemobil zu konfigurieren. Egal, ob am Smartphone, Tablet oder am heimischen PC. Denn im Gegensatz zu den Konfiguratoren der meisten anderen Hersteller funktioniert der neue Hobby-Konfigurator responsiv. Das heißt, er passt sich dem jeweils benutzten Endgerät automatisch an – die Darstellung ist dadurch stets optimal.

Zu den weiteren Pluspunkten des Hobby-Konfigurators zählt seine aussagekräftige Bebilderung, denn zu den angewählten Ausstattungsmerkmalen gibt es in den meisten Fällen ein Foto. So kann sich der Kunde beispielsweise sofort ein Bild vom gewünschten Außendesign, der Möblierung oder dem Polsterdekor machen. Neben dem ganz persönli-chen Geschmack im Hinblick auf Design und Farbkombinationen, hat der Kunde auch freie Hand bei der Konfiguration vieler technischer Attribute. Wählbar ist unter anderem, ob das Fahrzeug auf- oder abgelastet werden soll, ob der Caravan ab Werk mit dem Stabili-sierungssystem Knott ETS Plus bestückt sein soll, welche Motorisierung für das neue Reisemobil gewünscht wird und ob es mit Automatikgetriebe statt Schaltgetriebe ausgelie-fert werden soll.

Ist der Wunschkandidat komplett, lässt sich das Gesamtergebnis als PDF abspeichern und gegebenenfalls ausdrucken. Es enthält alle technischen Daten, Ausstattungsmerkmale und Preise. Damit hat der Kunde eine perfekte Grundlage, um mit dem Händler seiner Wahl die weiteren Details des Kaufs abzustimmen.

Natürlich ist der neue Konfigurator auch für die Hobby-Handelspartner ein ideales Instru-ment, um gemeinsam mit Kunden direkt vor Ort – im eigenen Betrieb oder auf einer Messe – ein Fahrzeug zusammenzustellen und das Ergebnis sofort am Tablet zu präsen-tieren und – falls gewünscht – mit wenigen Klicks zu modifizieren.

]]>
Pressemitteilung
news-51 Tue, 13 Sep 2016 16:39:51 +0200 Europaweite Reisemobil-Vermietung: Hobby und Touring Cars beschließen Exklusiv-Partnerschaft http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/europaweite-reisemobil-vermietung-hobby-und-touring-cars-beschliessen-exklusiv-partnerschaft/ Die Zusammenarbeit ist besiegelt: Hobby und das finnische Unternehmen Touring Cars gehen ab September 2016 eine exklusive Partnerschaft auf dem Gebiet der Reisemobil-Vermietung ein. Touring Cars ist seit 34 Jahren im Vermietgeschäft tätig und in Nordeuropa Marktführer unter den Wohnmobil-Vermietern. Fockbek, September 2016 – Touring Cars ist der führende Reisemobil-Vermieter in Nordeuropa. Die in der finnischen Hauptstadt Helsinki ansässige, 1982 gegründete Firma besitzt ein leistungsstarkes und dichtes Netz von Vermietstationen in Nordeuropa, ist in Finnland, Schweden, Norwegen, Island und in Estland vertreten.

Der Erfolg des jährlich um rund 20 Prozent wachsenden familiengeführten Unternehmens beruht auf einem gut durchdachten Franchise-Konzept, das sich aus klar definierten Bausteinen zusammensetzt. So befinden sich die Wohnmobil-Mietstationen von Touring Cars stets in der Nähe wichtiger Flughäfen. Mieter werden von einem Shuttle-Fahrzeug abgeholt, können die von ihnen gebuchten Fahrzeuge dann direkt an der Vermietstation übernehmen und von dort aus direkt in den Urlaub starten. Denn im Gegensatz zu den meisten anderen Reisemobil-Vermietern versteht sich Touring Cars nicht als lokaler, sondern als überregionaler Anbieter, der es Kunden ermöglich, die schnelle Anreise per Flugzeug und den Urlaub im Wohnmobil in idealer Weise zu kombinieren.

Die wesentliche Voraussetzung für dieses anspruchsvolle Vermietkonzept sind hochwertige und rundum vollausgestattete Fahrzeuge. Genau diese Ansprüche erfüllt Hobby mit seinen Reisemobilen. Ab Werk gehen Optima De Luxe und Siesta De Luxe mit der reisefertigen Vollausstattung HobbyKomplett an den Start. Darüber hinaus erfüllt Hobby mit seinem differenzierten Reisemobilangebot vom kompakten Kastenwagen Vantana über die großstadttauglichen Vans und komfortablen Teilintegrierten der Modellreihe Optima De Luxe bis hin zu den praktischen Familien-Alkoven der Baureihe Siesta De Luxe alle Anforderungen an moderne Mietmobile.

Sämtliche Stationen von Touring Cars werden daher zukünftig ausschließlich Mietmobile der Marke Hobby anbieten. Dabei wollen die Finnen das Angebot nicht nur auf Nordeuropa beschränken, sondern auch auf andere wichtige Reiseländer ausdehnen – vor allem in Südeuropa.

„Qualität und Ausstattung der Fahrzeuge haben für uns Priorität, denn wir verstehen uns als High-End-Anbieter von Wohnmobilreisen im Mietmobil. Die schon ab Werk komplett ausgestatteten Reisemobile von Hobby passen daher perfekt zu unserer Firmenphilosophie“, betont Jarkko Koskenmäki, Mitglied der Touring-Cars-Geschäftsführung.

„Beide Unternehmen ergänzen sich hervorragend durch ihre Kernkompetenz in der eigenen Branche: Touring Cars hat langjährige Erfahrung im Vermietgeschäft, wir bei Hobby in der Entwicklung und Produktion von Freizeitfahrzeugen. Das passt bestens zusammen“, erklärt Hobby-Bereichsleiter Manfred Taedcke.

Als Verantwortlicher für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Kundendienst sieht er in der Zusammenarbeit zwischen Touring Cars und Hobby auch ein lukratives Geschäftsmodell für die deutschen und europäischen Hobby-Handelspartner, die als Franchise-Partner von Touring Cars durch ihr umfangreiches Know-how, ihr großes Serviceangebot und ihre Werkstattleistungen ideale Voraussetzungen als Vermieter von Reisemobilen mitbringen.

]]>
Pressemitteilung
news-49 Fri, 09 Sep 2016 11:25:48 +0200 Erfolgreicher Saisonstart für Hobby auf dem Caravan Salon http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/erfolgreicher-saisonstart-fuer-hobby-auf-dem-caravan-salon/ Hobby blickt hochzufrieden auf den diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf zurück. Auf der weltgrößten Messe für Reisemobile und Caravans fuhr die norddeutsche Marke mit ihren Freizeitfahrzeugen ein Rekordergebnis ein. Fockbek, September 2016 – Mit 203.500 Besuchern war der 55. Caravan Salon (27. August bis 4. September 2016) der beste in seiner Geschichte. Über Rekorde konnte sich aber nicht nur die Messe Düsseldorf als Veranstalter freuen, sondern auch Hobby als Hersteller von Freizeitfahrzeugen. Vom ersten bis zum letzten Messetag waren der große Stand in Halle 9 sowie der spezielle Kastenwagen-Stand in Halle 15 mit den neuen Vantana-Modellen stets gut besucht. Alle Neuheiten beider Produktlinien – Caravans und Reisemobile – wurden in Düsseldorf präsentiert und konnten von den Besuchern ausgiebig unter die Lupe genommen werden. Fachkundige Berater standen für detaillierte Fragen und Informationen an jedem Messetag zur Verfügung.

Das große Interesse an den neuen Freizeitfahrzeugen der Marke Hobby und das  beste Verkaufsergebnis der letzten 10 Jahre machten den Caravan Salon 2016 für Hobby im Bereich Wohnwagen zur Rekordmesse. Im Fokus standen neben der zu dieser Saison neu gestalteten Oberklasse-Baureihe Premium vor allem die Modelle der volumenstarken Reihen De Luxe, De Luxe Edition, Excellent und Prestige. Mit insgesamt sieben Caravan-Baureihen und 57 Modellvarianten – vom wendigen Reisecaravan Ontour bis zum großen Standcaravan Landhaus – bedient Hobby alle Caravaning-Ansprüche. Besonders gefragt waren Familienmodelle mit Kinderbetten, aber auch auf Paare ausgerichtete Varianten mit Doppel- und Einzelbetten. Vor allem die neuen Modelle mit riesigem Heckwaschraum hinter dem Schlafzimmer entwickelten sich auf Anhieb zu Bestsellern.

Auch bei den Reisemobilen zeigte sich Hobby sehr zufrieden,  denn das Unternehmen konnte sein sehr gutes Ergebnis vom Vorjahr wieder toppen und mit der zur Saison 2017 eingeführten Vollausstattung HobbyKomplett bei den Kunden punkten: Im Kaufpreis eines Optima De Luxe ist ab Werk Zubehör im Wert von über 10.000 Euro enthalten, beim Siesta De Luxe beläuft sich der Wert auf rund 9.000 Euro.

Der vor zwei Jahren von Hobby eingeführte Vantana ist inzwischen zur festen Größe unter den Kastenwagen avanciert. Alle sieben Modelle dieser Baureihe waren in Düsseldorf in der speziell für Kastenwagen eingerichteten Halle 15 zu sehen. Die neu entwickelten Fahrzeuge mit seitlichem Kompaktwaschraum (K60 Fs und K65 Es) trugen wesentlich zum Verkaufserfolg in diesem wichtigen Fahrzeugsegment bei. Ebenso wie der exklusiv von Hobby und Dometic für den Vantana entwickelte SlimLine-Kühlschrank, der äußerlich die Form eines normalen Oberschranks aufweist und als quer eingebautes, 1,40 Meter breites Kühlaggregat mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern aufwartet – eine echte Weltneuheit!

]]>
Pressemitteilung
news-47 Tue, 30 Aug 2016 16:10:20 +0200 Goldenes Reisemobil 2016: Optima De Luxe auf Platz 1 http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/goldenes-reisemobil-2016-optima-de-luxe-auf-platz-1/ Bei der diesjährigen Leserwahl der Zeitschrift AUTO BILD REISEMOBIL hat der Hobby Optima De Luxe das Rennen in der Klasse der Teilintegrierten gewonnen. In einem starken Feld von 20 Kandidaten fuhr das elegante Wohnmobil aus Fockbek auf Platz 1 und sicherte sich „Das Goldene Reisemobil 2016“. Düsseldorf, August 2016 – Die Aufgabe war nicht einfach: Der Hobby Optima De Luxe ging in der härtesten Klasse der Leserwahl von AUTO BILD REISEMOBIL an den Start. Bei den Teilintegrierten kämpften in diesem Jahr insgesamt 20 Fahrzeuge renommierter europäischer Hersteller um „Das Goldene Reisemobil 2016“.

Am Ende stand der neue Optima De Luxe auf dem Siegertreppchen. Die Leser des Fachmagazins hatten entschieden und den eleganten Teilintegrierten von Hobby in seiner Klasse zum „Goldenen Reisemobil 2016“ gekürt. Ein beeindruckender Erfolg, für die erstmals zur Saison 2016 neu vorgestellte Baureihe. „Diese Auszeichnung erfüllt uns mit Stolz“, freute sich Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz, als er die Urkunde bei der feierlichen Preisverleihung auf dem Caravan Salon in Düsseldorf entgegennahm.

„Für uns ist der Sieg bei der Leserwahl aber auch eine Bestätigung dafür, dass wir mit unseren vollausgestatteten Reisemobilen, bei unseren Kunden goldrichtig liegen“, erklärt Holger Schulz.

Zur Saison 2017 gehen alle Reisemobile der Baureihen Optima De Luxe sowie Siesta De Luxe mit der serienmäßigen Vollausstattung HobbyKomplett an den Start. Die Fahrzeuge sind schon ab Werk reisefertig. Teure Extra-Pakete und versteckte Kosten fallen für Hobby-Kunden nicht mehr an. Alles in allem erhält der Kunde beim Kauf eines Optima De Luxe Zubehör im Wert von über 10.000 Euro. Ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, das kaum zu überbieten ist. Denn für eine vergleichbare Sonderausstattung müssen Kunden bei anderen Herstellern wesentlich mehr Geld ausgeben.

]]>
Pressemitteilung
news-45 Tue, 30 Aug 2016 08:35:08 +0200 Hobby verstärkt seine Präsenz in Frankreich http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-verstaerkt-seine-praesenz-in-frankreich/ Auf dem nach Deutschland zweitgrößten europäischen Reisemobilmarkt wird Hobby seine Aktivtäten zukünftig deutlich verstärken. Mit Pierre-Louis Guerineau (51) konnte das norddeutsche Unternehmen einen erfahrenen Branchenkenner und versierten Vertriebsprofi als verantwortlichen Mitarbeiter gewinnen. Düsseldorf, August 2016 – Der französische Reisemobilmarkt ist mit rund 17.000 Neuzulassungen pro Jahr der zweitgrößte In Europa. Nur in Deutschland werden mit weit über 27.000 Reisemobilen jährlich mehr Neufahrzeuge zugelassen.

Um am wichtigen französischen Markt stärker zu partizipieren, wird Hobby seine Vertriebsaktivitäten im Nachbarland deutlich ausbauen. Vorrangiges Ziel ist es, das Reisemobil-Händlernetz quantitativ und qualitativ zu erweitern. Dieser Aufgabe wird sich ab sofort Pierre-Louis Guerineau stellen. Der 51-jährige Franzose bringt dafür die besten Voraussetzungen mit. Als Marketing- und Vertriebsleiter war er in seinem Heimatland für die Volkswagengruppe tätig, hat die Konzernmarken VW, Audi und Skoda vertreten. Zuletzt arbeitete Pierre-Louis Guerineau in gleicher Funktion für einen namhaften französischen Reisemobilhersteller. Als aktiver Reisemobilist und langjähriger Camper kennt Guerineau nicht nur den Markt und die Branche, sondern auch die Bedürfnisse seiner Zielgruppe.

Als Vertriebsleiter Reisemobile mit Sitz in Nantes wird sich Pierre-Louis Guerineau ausschließlich um diese Produkt- und Zielgruppe kümmern. „Mein Ziel ist es, das Hobby-Händlernetz für Reisemobile in den kommenden Jahren auf 25 bis 30 Handelspartner zu erweitern“, erklärt Pierre-Louis Guerineau. „Hobby bietet dafür die passenden Fahrzeuge. Besonders Kastenwagen und Vans stehen bei uns in Frankreich hoch im Kurs“, weiß Vertriebsprofi Guerineau. Besonders erfreut ist der Franzose im Hobby-Team über die beiden neuen Modelle T65 GQ und T65 HGQ der Optima de Luxe Design Line. Trotz kompakter Maße warten sie mit einem komfortablen Heck-Schlafzimmer mit breitem Queensbett auf – ein Grundriss, der perfekt auf die Anforderungen französischer Reisemobilisten zugeschnitten ist.

]]>
Pressemitteilung
news-43 Mon, 11 Jul 2016 10:36:50 +0200 Der neue Hobby Vantana – cool, kompakt, komfortabel http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/der-neue-hobby-vantana-cool-kompakt-komfortabel/ Hobby beweist, dass ein kompaktes Reisemobil nicht nur wendig und praktisch sein kann, sondern auch richtig stylisch. So fahren alle Modelle der Baureihe Vantana mit schickem Außen- und Innendesign, zahlreichen Neuerungen und einem vollkommen neuartigen Kühlschrank in die Saison 2017. Fockbek, Juni 2016 – Weltneuheit! In diesem Fall trifft dieser Begriff tatsächlich zu, denn der Kastenwagen Vantana hat mit dem neuen SlimLine-Kühlschrank* erstmals ein Kühlaggregat an Bord, das es in dieser Form im Caravaning-Bereich bislang nicht gab. Denn der neue von Hobby in Zusammenarbeit mit Dometic entwickelte Kompressorkühlschrank ist – anders als jeder herkömmliche Kühlschrank – quer in Höhe der Oberschränke installiert. Dank einer Breite von gut 1,40 Meter wartet er mit 90-Liter-Fassungvermögen auf. Dabei gleicht der SlimLine-Kühlschrank auf den ersten Blick einem ganz normalen Oberschrank, verbirgt sich sein Innenleben doch dezent hinter den im normalen Möbeldekor gehaltenen aufstellbaren Klappen. Ihre Form wurde gezielt überarbeitet, sodass der SlimLine-Kühlschrank quasi naht-los in die Möbelfront integriert werden konnte.

Innen präsentiert sich der SlimLine-Kühlschrank mit rundum cleverer Aufteilung: Links und rechts befinden sich geräumige Kühlfächer und in der Mitte zwischen beiden Klappen hat ein ausziehbares Getränkefach seinen Platz. Hier lassen sich gängige 0,7-Liter-Getränkeflaschen mühelos hineinstellen. Besonders angenehm: Alle Kühlfächer befinden sich auf Augenhöhe und lassen sich somit leicht einsehen und bequem beladen – eine ideale Lösung für die kompakten Kastenwagen der Baureihe Vantana.

Im Detail perfektioniert zeigen sich zur Saison 2017 auch Kocher und Spüle, die in Kombination eine nahtlos aneinander anschließende ergonomische Einheit bilden. Bei Nichtgebrauch können sie mit einer zweiteiligen Glasplatte abgedeckt werden, die als Arbeits- und Ablagefläche genutzt werden kann. Des Weiteren erhält die Küchenarbeitsplatte nun eine indirekte Beleuchtung auf der Unterseite.

Ein neuer Kompaktwaschraum wertet im Vantana K60 Fs und K65 Es den Sanitärbereich eindrucksvoll auf: Bei der auf der linken Fahrzeugseite installierten Nasszelle wird der vorhandene knappe Raum besonders effektiv genutzt, da die neue Drehtoilette C 220 von Thetford verschiebbar ist und sich so viel Platz zum Duschen schaffen lässt. Weiterer positiver Effekt: Es entsteht mehr Raum für die Betten.

Beim Vantana haben Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Außenfarben sowie sieben Grundrisslösungen mit Einzel- und Doppelbetten. Im Hinblick auf die Möblierung stehen wahlweise die beiden Dekorfarben Ashai Esche in Kombination mit Magnolia Metallic und Karelia Pine in Kombination mit Maroon Metallic zur Verfügung.

 

* Technische Angaben zu Hobby SlimLine-Kühlschrank gemäß VO (EU) 517/2017:
tC02 eq = 0,058t
GWP = 1430
enthält Treibhausgase Kältemittel R 134a

]]>
Pressemitteilung
news-42 Wed, 23 Mar 2016 16:28:15 +0100 Hobby baut Fertigung von Kunststoffteilen aus http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-baut-fertigung-von-kunststoffteilen-aus/ Kunststoffteile werden im Caravan- und Reisemobilbau immer wichtiger, bieten sie doch enorme Gestaltungsmöglichkeiten in puncto Design und Konstruktion. Hobby hat diesen richtungsweisenden Produktionssektor in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verfügt heute in diesem Bereich über moderne Fertigungsanlagen und –methoden. Fockbek, März 2016 - Bereits vor fünf Jahren - im April 2011 - hat Hobby in Fockbek erste Teile aus dem Kunststoff Polyurethan selbst hergestellt. Den Anfang machten Eckregale für die neue Premium-Baureihe. Die ersten Teile erhielten damals noch in der werkseigenen Lackiererei den entsprechenden Farbton. Heute werden die Kunststoff-Elemente schon beim so genannten Einformen - also während der Herstellung - mit dem erwünschten Farbton versehen. Lack und Kunststoff gehen dabei eine feste und vor allem langlebige Verbindung ein.

Seit Anfang 2016 verfügt Hobby über die modernste Produktionsanlage zur Herstellung von PU-Teilen in einer eigens dafür eingerichteten Halle auf dem Fockbeker Werksgelän-de. Dort werden inzwischen sehr verschiedenartige Bauteile für Reisemobile und Wohn-wagen hergestellt, darunter auch robuste Radkästen, die dank stark verdichtetem Kunst-stoff über einen ausgesprochen effektiven Steinschlagschutz verfügen.

Mit den umfangreichen Investitionen in moderne Produktionstechnik baut Hobby seine hohe Fertigungstiefe weiter aus und erhöht dadurch zugleich seine Unabhängigkeit von Zulieferern und Logistik. Darüber hinaus sorgt das klare Bekenntnis zum Qualitätssiegel "Made in Germany" für eine nachhaltige Sicherung der Arbeitsplätze am Unternehmens-standort Fockbek.

]]>
Pressemitteilung
news-40 Thu, 26 Nov 2015 18:10:24 +0100 Happy Hobby Weekend 2015: Erfurterin gewinnt ihren ganz persönlichen Wunschcaravan http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/happy-hobby-weekend-2015-erfurterin-gewinnt-ihren-ganz-persoenlichen-wunschcaravan/ „Kaufen, feiern, Geld zurück!“. So lautete der Slogan beim Happy Hobby Weekend 2015. Für die Erfurterin Kerstin Wagner ging er wirklich in Erfüllung, denn für ihren frisch gekauften Caravan bekam sie die Kaufsumme erstattet. Fockbek, November 2015 – Für Kerstin Wagner entwickelte sich der Wochenend-Besuch im „Caravan-Land Elxleben“ tatsächlich zum ganz persönlichen Happy Hobby Weekend. Und das kam so: Gemeinsam mit Ehemann Joachim entdeckte sie dort Ihren Wunschcaravan – einen nagelneuen Hobby De Luxe 455 UF. Da gab es für die erfahrenen Caravaner nicht viel zu überlegen. „Es war genau der Typ, den wir uns vorgestellt haben“, erzählt Kerstin Wagner, die seit 13 Jahren Urlaub mit dem Caravan macht und daher genau weiß, was sie will. 

So wurde der Kaufvertrag für das neue mobile Zuhause schnell unterzeichnet. Dass Fortuna ihr bei der Vertragsunterzeichnung offenbar die Hand führte, erfuhr sie allerdings erst etwas später. Und zwar in Form eines Einschreibebriefs. „Ich war richtig erschrocken, als ich ihn öffnete, denn normalerweise bedeutet das doch nichts Gutes“, erinnert sich die sympathische Erfurterin. Diesmal schon. Denn dort stand es schließlich schwarz auf weiß: Sie hatte ihren eigenen Caravan beim Happy Hobby Weekend 2015 gewonnen. Ihr Kaufvertrag war nämlich zusammen mit allen anderen im Aktionszeitraum abgeschlossenen Kaufverträgen in den großen Lostopf gekommen, aus dem der Gewinner – pardon: die Gewinnerin – im Mai 2015 gezogen wurde. 

Hobby-Bereichssleiter Manfred Taedcke ließ es sich nicht nehmen, persönlich nach Thüringen zu reisen, um den Scheck für den De Luxe 455 UF direkt im „Caravan-Land Elxleben“ gemeinsam mit Handelspartner Andreas Eidner der glücklichen Gewinnerin zu überreichen. 

Inzwischen liegt die erste Urlaubssaison mit dem De Luxe 455 UF bereits hinter Kerstin und Joachim Wagner. „Im Sommer waren wir mit unserem Gespann an der Ostsee und in Kroatien. Wir haben uns in unserem neuen Caravan sofort wohlgefühlt“, freut sich Kerstin Wagner.

]]>
Pressemitteilung
news-39 Tue, 24 Nov 2015 16:50:56 +0100 Hobby erzielt Top-Ergebnis in Leipzig http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-erzielt-top-ergebnis-in-leipzig/ Die „Touristik & Caravaning International (TC)“ war für Hobby ein voller Erfolg. Auf der diesjährigen Leipziger Reise- und Caravaning-Messe fuhr Caravan-Weltmarktführer Hobby sein bisher bestes Messeergebnis in Leipzig ein. Leipzig, November 2015 – Hobby blickt auf fünf überaus erfolgreiche Messetage in Leipzig zurück. Auf der für die mitteldeutschen Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg sowie für die europäischen Nachbarländer Polen und Tschechien wichtigen Herbstmesse „Touristik & Caravaning International“ (18. - 22. November 2015) verbuchte Hobby ein Rekordergebnis. 

Nach einem Jahr Messeabstinenz – 2014 war Hobby nicht in Leipzig vertreten – überzeugte die norddeutsche Marke mit ihrem umfassenden und attraktiven Angebot für die Saison 2016. Als einzige Marke unterstrich Hobby zudem mit einem großen Werksstand eindrucksvoll den Stellenwert der TC. Davon profitierten insbesondere die Hobby-Handelspartner vor Ort, denn bei den Verkaufszahlen setzte sich der starke Aufwärtstrend der vergangenen Monate auch in Leipzig mit deutlichen Zuwachsraten fort. Das gilt für beide Produktgruppen.

Der überwältigende Erfolg im Reisemobilsektor ist vor allem auf die konsequente Neuausrichtung und Erweiterung des Hobby-Angebots vom Kastenwagen 
Vantana über die Siesta-Alkoven bis hin zu den Vans und Teilintegrierten aus dem Optima-Programm zurückzuführen. Kaufentscheidend ist für die Mehrzahl der Kunden zudem die bei den Reisemobilen neu eingeführte „All-inclusive-Ausstattung“, mit der Siesta und Optima in der Ausführung De Luxe an den Start gehen. Wer sich etwa für ein so ausgestattetes Optima-Modell entscheidet, darf sich über serienmäßige Extras im Wert von über 10.000 Euro freuen. 

Insgesamt 53 Modellvarianten umfasst das Caravan-Angebot von Hobby. Im Fokus des Besucherinteresses standen auf der diesjährigen Leipziger Messe natürlich die Modelle der neuen Baureihe De Luxe Edition, die sich neben den Bestsellern der bekannten Baureihen De Luxe, Excellent und Prestige auf Anhieb etablieren konnte. 

]]>
Pressemitteilung
news-38 Mon, 19 Oct 2015 17:46:59 +0200 TÜV Nord unterwegs mit HOBBY-Reisemobilen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/tuev-nord-unterwegs-mit-hobby-reisemobilen/ Eine wichtige und beliebte Fortbildungsmaßnahme beim TÜV Nord ist der „Thementag Reisemobil“. Hier erhalten die Mitarbeiter viele Infos rund um das Reisemobil. Neben der Theorie steht natürlich die Praxis im Vordergrund. So sind Fahrsicherheitstraining, Ausflüge und Übernachtungen mit und in dem HOBBY-Reisemobil ein fester Bestandteil der zweitägigen Schulung. Bereitgestellt wurden die Reisemobile von der Firma Caravan Center Bocholt. Hier erfuhren die TÜV-Mitarbeiter wie die Übergabe eines Mietfahrzeugs von statten geht. Nachdem die Einweisung erfolgte und das Übergabeprotokoll geschrieben wurde, fuhr ein Konvoi von 7 Reisemobilen vom Münsterland zum Niederrhein. Für die meisten Teilnehmer war es die erste Fahrt mit einem Reisemobil. Im Ort Sonsbeck wurde ein lehrreiches Fahrsicherheitstraining auf der Anlage des ADAC durchgeführt. Hier zeigten sich die Alkovenmobile ebenso wie die Teilintegrierten von ihrer sicheren Seite. Dank moderner Assistenzsysteme waren die Reisemobile bei Bremsmanövern, bei Ausweichübungen und beim Rangieren stets zu beherrschen. Im Anschluss an das umfangreiche Fahrsicherheitstraining führten Seminarleiter Michael van den Boom und Dr.Thomas Kliem einen aufschlussreichen Workshop durch. Hierbei wurden alle Facetten der „Mobilen Freizeit“ beleuchtet. Über Zulassungszahlen, sinnvolles Zubehör und Sicherheitsaspekte bis hin zu Nachrüstmöglichkeiten wurden viele wichtige Themen erörtert.

Nach der Theorie konnten die Teilnehmer in das Campingleben eintauchen. Eine kurze Etappe führte nach Xanten zum Stellplatz „WoMoPark Xanten“. Nach dem Grillabend mit einem lockeren Erfahrungsaustausch konnten die Mitarbeiter des TÜVs die Vorzüge eines komfortablen Reisemobils hautnah kennen lernen. Für die meisten Teilnehmer war es die erste Nacht in einem Wohnmobil.

Ausgeruht starteten die TÜV-Sachverständigen in den zweiten Seminartag. Hierbei stand der praktische Nutzen und die Flexibilität der Reisemobile im Vordergrund. So wurde mit dem Wohnmobil der Niederrhein erkundet. Neben Stopps in der Römerstadt Xanten und dem freundlichen Städtchen Kalkar wurden auch Stellplätze besucht. Hierbei konnten ein einfacher und ein bestens ausgestatteter Stellplatz direkt verglichen werden. Die Einblicke in das System der Ver- und Entsorgung zeigten, wie flexibel man mit einem Wohnmobil reisen kann. Bei einem Besuch in dem Freizeitpark Wunderland Kalkar, konnten sich die technisch interessierten Mitarbeiter über den Werdegang des ehemaligen Kernkraftwerkes informieren.

Bei der stressfreien Fahrt am Niederrhein begeisterte die Teilnehmer vor allem das Handling: „Fährt ja wie ein Pkw“. Die letzte Etappe führte wieder nach Bocholt, wo die Rückgabe der Fahrzeuge am Caravan Center Bocholt erfolgte. Inhaber Alfons Thielkes freute sich darüber, dass die Teilnehmer mit den Reisemobilen zufrieden waren. Die Teilnehmer des „Thementags Reisemobil“ haben die Vorzüge des Reisemobils intensiv kennen und schätzen gelernt. Diese Erfahrungen und das erworbene Wissen werden den Sachverständigen sicherlich an der Prüfanlage zu Gute kommen, denn aufgrund der steigenden Zulassungszahlen fahren immer mehr Reisemobile zu den TÜV Nord-Prüfstationen.

]]>
News
news-33 Fri, 11 Sep 2015 12:47:00 +0200 Einmal Unternehmer sein: Hobby ist Bühne für das Wirtschaftswochen-Planspiel http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/einmal-unternehmer-sein-hobby-ist-buehne-fuer-das-wirtschaftswochen-planspiel/ Knapp 20 Schüler schlüpfen fünf Tage lang (7.-11.9.2015) in die Rolle von Unternehmern. Da gilt es, wirtschaftliche Verantwortung zu übernehmen und die richtigen Entscheidungen zu treffen, um am Markt konkurrenzfähig zu sein. Das Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek ist in diesem Jahr „Austragungsort“ des lehrreichen und spannenden Wirtschaftswochen-Planspiels. Fockbek, September 2015 - Hinter dem etwas sperrigen Kürzel WIWAG verbirgt sich nicht nur der Begriff Wirtschaftswochen-AG, sondern auch das in diesem Jahr bereits zum vierten Mal durchgeführte Wirtschaftsplanspiel. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsförderung Rendsburg-Eckernförde und Nordfriesland sowie der Unternehmensverbände Mittelholstein und Unterelbe-Westküste.

Ziel des Planspiels ist es, Schülerinnen und Schüler - die diesmal von Rendsburger Gymnasien und nordfriesischen Schulen kommen - an wirtschaftliche Themen heranzuführen und mit unternehmerischen Entscheidungsprozessen vertraut zu machen. Das geschieht, indem der Unternehmensalltag in realistischen Szenarien simuliert wird. In diesem spannenden Rollenspiel übernehmen die Schülerinnen und Schüler die Geschäftsführung und sind für das Personalwesen, die Produktion oder die Finanzen ihres Unternehmens verantwortlich. Die einzelnen Schülerfirmen agieren zugleich als Konkurrenten am Markt. Am Ende der täglich durchgeführten Spielrunden werden die Entscheidungen der Jung-Unternehmer vom Spielleiter analysiert und bewertet.

Ergänzt wird das praxisnahe Rollenspiel durch Vorträge von Fachreferenten zu wichtigen wirtschaftlichen Themen wie Online-Marketing, Rechnungs- und Personalwesen, Finanzen und betriebliche Mitbestimmung. Der abwechslungsreiche Mix aus Theorie und Praxis ist für Schülerinnen und Schüler zudem eine ideale Gelegenheit, eigene Perspektiven für die spätere berufliche Karriere auszuloten.

Hobby bietet für das Wirtschaftwochen-Planspiel ohne Zweifel die perfekte Kulisse: Fünf Tage lang können die Teilnehmer der Veranstaltung die Atmosphäre in einem Industriebetrieb von Weltruf hautnah miterleben und bei einer ausführlichen Werksführung erhalten die jungen Leute außerdem Einblick in die Konstruktion und Fertigung von Caravans und Reisemobilen.

]]>
Pressemitteilung
news-32 Tue, 08 Sep 2015 16:32:02 +0200 Doppelte Ehrung: Hobby-Chef Harald Striewski zweimal für sein Lebenswerk ausgezeichnet http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/doppelte-ehrung-hobby-chef-harald-striewski-zweimal-fuer-sein-lebenswerk-ausgezeichnet/ Ehrung im Doppelpack: Hobby-Gründer und Inhaber Harald Striewski (78) wurde auf dem Caravan Salon in Düsseldorf gleich zweimal für sein Lebenswerk geehrt: Vom Deutschen Caravaning Handels-Verband (DCHV) sowie von der Redaktion der Zeitschrift „Auto Bild Reisemobil“. Eine ganze Branche würdigt damit die Verdienste des erfolgreichen Unternehmers. Düsseldorf, September 2015 – Eine größere Anerkennung als die Auszeichnung für sein Lebenswerk kann ein Menschen kaum erhalten: Hobby-Inhaber Harald Striewski wurde diese hohe Ehrung für seine einzigartige unternehmerische Leistung gleich zweimal zuteil. Auf dem diesjährigen Caravan Salon Düsseldorf erhielt der 78-jährige Hobby-Gründer den LUPO 2015 des Deutschen Caravaning Handels-Verbands (DCHV) für sein Lebenswerk. Über die gleiche Auszeichnung durfte sich Harald Striewski zwei Tage später ein weiteres Mal freuen, als ihm im Rahmen der Preisverleihung zum „Goldenen Reisemobil 2015“ von der Redaktion der Zeitschrift „Auto Bild Reisemobil“ der Preis feierlich überreicht wurde.

Die Preisverleihung an Harald Striewski als einen der wichtigsten Pioniere der Caravaningbranche war für ihn selbst sowie für die zahlreichen geladenen Gäste der beiden Veranstaltungen ein sehr emotionaler Moment: Die gesamte Carava-ningbranche erhob sich von ihren Sitzplätzen und begleitete die Preisübergabe an Harald Striewski mit Standing Ovations. Leider war die Freude über die hohe Auszeichnung auch mit einem Wermutstropfen verbunden: „Schade, dass meine Frau nicht dabei sein kann, um diesen schönen Augenblick mit mir zusammen zu erleben. Sie ist zurzeit leider im Krankenhaus, denn sie wurde kürzlich operiert“, sagte Harald Striewski.

Freuen konnte sich der Hobby-Chef aber über den großen Erfolg seiner neuen Reisemobil-Baureihe Optima, die bei der Leserwahl der Zeitschrift „Auto Bild Reisemobil“ auf Anhieb Platz 2 errang – für einen Neueinsteiger ein geradezu sensationelles Ergebnis bei so einem wichtigen Wettbewerb.

Ein Top-Ergebnis konnte Hobby auch auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf (29.08. – 06.09.2015) verbuchen. Die Verkaufszahlen – sowohl bei Caravans als auch bei Reisemobilen – lagen deutlich über den Vorjahren. „Das zeigt, dass wir mit unserem neuen Programm richtig liegen und unsere Freizeitfahrzeuge sehr gut bei den Kunden ankommen“, erklärt Hobby-Chef Harald Striewski zufrieden.

Aktuell bietet Hobby Reisemobile drei verschiedener Baureihen: den Kastenwagen Vantana, die Vans und Teilintegrierten der Optima-Serie sowie Alkoven aus dem Siesta-Programm. Bei Caravans können Hobby-Kunden ihr Lieblingsmodell aus sieben Baureihen und über 50 Modellvarianten auswählen.

]]>
Pressemitteilung
news-30 Wed, 02 Sep 2015 14:27:04 +0200 Hobby gewinnt wichtige Preise und Auszeichnungen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-gewinnt-wichtige-preise-und-auszeichnungen/ Gleich mehrfach wurde Hobby als Marke sowie für seine neuen Modelle ausgezeichnet: Der neue Optima fuhr auf Platz 2 bei der Leserwahl zum „Goldenen Reisemobil 2015“ der Zeitschrift „Auto Bild Reisemobil“ und der Vantana gewann den von der selben Redaktion durchgeführten Kastenwagen-Langstreckentest gegen seine Konkurrenten. Die Caravans von Hobby wurden beim „König Kunde Award 2015“ der Zeitschrift „Camping, Cars und Caravans“ erneut Sieger in der Kategorie Preis/Leistung. Als Marke erhielt Hobby zudem Sonderpreise für seine Familienfreundlichkeit, seinen intensiven Kontakt zu Fans in den sozialen Netzwerken sowie für seine besonders preiswerten Fahrzeuge und hohen Sicherheitsstandards. Düsseldorf, September 2015 – Es ist schon etwas Besonderes, als Newcomer bei einem wichtigen Wettbewerb auf Anhieb Platz 2 zu erobern. Dem neuen OPTIMA ist dieses Kunststück bei der Leserwahl zum „Goldenen Reisemobil 2015“ der Zeitschrift „Auto Bild Reisemobil“ gelungen. Das ist im stark besetzen Feld der Teilintegrierten ein geradezu sensationeller Erfolg.

Unter wesentlich härteren Bedingungen musste der kleine Bruder VANTANA seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Redaktion von „Auto Bild Reisemobil“ ließ den neuen Kastenwagen von Hobby gegen zwei Mitbewerber im 2000-Kilometer-Langstreckentest antreten und jagte das Kastenwagen-Trio über Schlagloch- und Schotterpisten bis nach Transsilvanien. Der VANTANA K65 meisterte den Trip in Graf Draculas Heimat nicht nur mit Bravour, sondern ging aus diesem Härtetest auch als Sieger hervor – ein kompakter und komfortabler Reisebegleiter, auf den man sich wirklich überall verlassen kann.

Darauf verlassen, für ihr Geld den besten Gegenwert beim Kauf eines neuen Caravans zu bekommen, können sich Hobby-Kunden seit vielen Jahren. Das unterstreicht eindrucksvoll der 1. Preis beim „König Kunde Award 2015“ der Zeitschrift „Camping, Cars und Caravans“ in der Kategorie Preis/Leistung, den Hobby bei der großen Leserbefragung erneut gewann.

Dass mobile Freizeit und Caravaning nicht nur eine Frage von schönen und gut ausgestatteten Reisemobilen und Caravans ist, signalisieren vor allem die Sonderpreise beim „König Kunde Award“. Hobby darf sich in diesem Jahr gleich über vier dieser Auszeichnungen freuen und für sich beanspruchen, die familienfreundlichste Marke, die Marke mit den besten Fankontakten in den sozialen Netzwerken, die Marke mit besonders preiswerten Fahrzeugen sowie die Marke mit hohen Sicherheitsstandards zu sein.

]]>
Pressemitteilung
news-29 Mon, 31 Aug 2015 13:28:51 +0200 Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz neu im CIVD-Vorstand http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-geschaeftsfuehrer-holger-schulz-neu-im-civd-vorstand/ Holger Schulz (49), kaufmännischer Geschäftsführer beim Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek, ist neu in den CIVD-Vorstand gewählt worden. Er wird zukünftig im Caravaning Industrie Verband für den Bereich Export- und Auslandsmessen verantwortlich sein. Düsseldorf, 28. August 2015 – Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf ist Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz (49) in den Vorstand des Caravaning Industrie Verbands (CIVD) gewählt worden. In dem Gremium übernimmt er den Bereich Export- und Auslandsmessen, ein Aufgabengebiet, das für die exportorientierten deutschen Caravan- und Reisemobilhersteller besonders wichtig ist. Holger Schulz zählt auf diesem Gebiet seit Jahren zu den ausgewiesenen Experten.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft war der gelernte Speditionskaufmann 13 Jahre lang in der Speditionsbranche für namhafte Logistik-Unternehmen tätig, darunter viele Jahre im Ausland. Manchester, London und Paris gehören zu den beruflichen Stationen von Holger Schulz. In dieser Zeit war er auch als Projektleiter für Auslandsmessen verantwortlich und verfügt somit gerade auf diesem Gebiet über langjährige Berufserfahrungen.
Für das Hobby-Wohnwagenwerk arbeitet Holger Schulz seit 2001 in leitender Position, war zunächst für Marketing und PR, später für den Vertrieb und Export verantwortlich, bevor er als Prokurist Managementfunktionen in verschiedenen Bereiche des Unternehmens übernahm.

Seit April 2015 ist Holger Schulz neben Firmengründer- und Inhaber Harald Striewski und seinem Sohn Michael Striewski dritter Geschäftsführer des Hobby-Wohnwagenwerks und speziell für den kaufmännischen Bereich verantwortlich.

]]>
Pressemitteilung
news-28 Tue, 25 Aug 2015 18:32:02 +0200 Show der Superlative – große Bühne für Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/show-der-superlative-grosse-buehne-fuer-hobby/ Der Caravan Salon in Düsseldorf, internationale Leitmesse für die mobile Freizeit und Mekka aller Caravan- und Reisemobilfreunde öffnet vom 29. August bis zum 6. September 2015 seine Tore. Hobby präsentiert seine Neuheiten der Saison 2016 auf insgesamt 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in zwei verschiedenen Messehallen. Fockbek, August 2015 – Für viele Caravan-Salon-Besucher ist die Halle 9 auf dem Düsseldorfer Messegelände schlichtweg die Hobby-Halle. Gewissermaßen das zweite Zuhause des Caravan-Weltmarktführers. Dort präsentiert Hobby sein gesamtes Caravan- und Reisemobilprogramm der Saison 2016. Neben den bewährten Caravan-Baureihen DE LUXE, EXCELLENT, PRESTIGE und LANDHAUS sind dort auch die sportlich-dynamischen Modelle der komplett neuen Baureihe DE LUXE EDITION zu sehen.

Premiere bei den Reisemobilen feiert der neue OPTIMA. Als OPTIMA DE LUXE präsentieren sich die eleganten Vans und Teilintegrierten dieser Baureihe erstmals mit der von den Hobby-Caravans seit Jahren bekannten „ALL-INCLUSIVE-AUSSTATTUNG“. Sie schließt ab Werk Zubehör im Wert von über 10.000 Euro ein.

Der zur vorigen Saison neu vorgestellte Kastenwagen VANTANA ist auf dem Caravan Salon in Düsseldorf gleich an zwei Standorten vertreten: in Halle 9 auf dem Hobby-Stand und in der eigens für Kastenwagen eingerichteten Halle 15. Der Besuch des Hobby-Stands auf dem Caravan Salon in Düsseldorf ist jedem Fall ein besonderes Erlebnis, denn neben den Caravan- und Reisemobilneuheiten sorgen spannende Aktionen, Gewinnspiele und aufwändig gestaltete Informati-onsbereiche rund um das Thema mobile Freizeit für Spaß und Unterhaltung.

Insgesamt präsentieren 590 internationale Aussteller und 130 Marken ihre Produkte auf dem diesjährigen Caravan Salon. Neben den mehr als 2.000 Freizeitfahrzeugen werden auf der 195.000 Quadratmeter großen Messefläche, die elf Hallen und ein großes Freigelände umfasst, Neuheiten aus den Bereichen Zubehör, Dienstleistungen und Touristik vorgestellt.

Wer sich das erste Mal mit dem Thema Caravaning beschäftigen möchte, kommt mit Sicherheit in Halle 12 auf seine Kosten. In der dort eingerichteten „StarterWelt“ vermitteln Experten herstellerunabhängig Wissen zum Bereich mobile Freizeit und geben wertvolle Tipps zu Fahrzeugtypen, Bordtechnik, Reiserouten und Camping-plätzen.

Auch auf Familien mit großen und kleinen Kindern warten in Düsseldorf zahlreiche spannende Attraktionen. Kleine Camper werden durch erfahrene Pädagogen betreut und spielerisch unterhalten, sodass sich die Eltern in Ruhe auf der Messe umschauen können. Für Jugendliche gibt es ein spezielles Adventure Camp mit Spiel- und Klettermöglichkeiten

Zum Event

]]>
Allgemein
news-27 Mon, 24 Aug 2015 17:24:39 +0200 OPTIMA DE LUXE mit Serienausstattung im Wert von über 10.000 Euro http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/optima-de-luxe-mit-serienausstattung-im-wert-von-ueber-10000-euro/ Fockbek, Juli 2015 – Unglaublich, aber wahr: In der Ausführung DE LUXE geht der neue OPTIMA ab Werk mit der Hobby-typischen „All-inclusive-Ausstattung“ an den Start. Gleich drei attraktive Zubehör-Pakete sind in der serienmäßigen Ausstattung enthalten: Neben dem De Luxe-Paket, gehören auch das Chassis-Paket und das Multimedia-Paket zum Gesamtumfang der Extras.

Von vornherein an Bord sind hochwertige Details wie das Dachfenster im Fahrerhaus, komfortable Cockpit-Sitze mit Armlehnen und Wohnraumbezügen (Captain Chairs), das faltbare Verdunkelungs-Plissee für das Fahrerhaus, die extrabreite Eingangstür inklusive Insektenschutz, die Garagenklappe an der Fahrerseite, der bequeme Gasflaschenauszug, die Dachmarkise mit zweieinhalb Meter Ausfahrtiefe, die LED-Beleuchtung am Einstiegsgriff, die LED-Ambientebeleuchtung mit indirekter Decken- und Wandbeleuchtung, die LED-Beleuchtung im Kleider-schrank, der beheizte und isolierte Abwassertank sowie die Kombisteckdose für 12 und 230 Volt in der Garage.

Das ebenfalls zur „All-inclusive-Ausstattung“ gehörende Fiat Chassis-Paket schließt neben sicherheitsrelevanten Details wie Beifahrer-Airbag, LED-Tagfahrlicht, ESP, ASR, Hillholder und Traction+ auch Zubehör ein, das den Fahr- und Bedienkomfort verbessert. Elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, der höhenverstellbare Beifahrersitz und der Tempomat zählen dazu. Die Fahrerhaus-Klimaanlage inklusive Pollenfilter, schöne Radzierblenden sowie das Lenkrad und der Schaltknauf mit feinem Lederbezug sind ebenfalls in diesem Paket enthalten.

Und weil alle guten Dinge drei sind, wird die gesamte „All-inclusive-Ausstattung“ des OPTIMA DE LUXE schließlich durch das Multimedia-Paket abgerundet. Es ist konsequent auf die Anforderungen von Reisemobilisten abgestimmt. Denn neben Radio, CD- und DVD-Player trumpft es mit Navigationssystem, Rückfahrkamera und einer integrierten Stellplatzdatenbank auf. Auch ein praktischer TV-Auszug für den Flachbildschirm mit 12- und 230 Volt-Anschlüssen sowie zwei zusätzliche Lautsprecher im Wohnbereich gehören zum Multimedia-Paket.

Fazit: Alles in allem erhält der Kunde beim Kauf eines OPTIMA DE LUXE Zubehör im Wert von über 10.000 Euro. Beim Van V65 GE und bei den Teilintegrierten T65 GE und T75 HGE sind es sogar mehr als 11.000 Euro, mit der die hochwertige „All-inclusive-Ausstattung“ von Hobby wertmäßig zu Buche schlägt. Mehr Geld kann man beim Kauf eines neuen Reisemobils wirklich nicht sparen!

Optima De Luxe

]]>
Allgemein
news-26 Mon, 24 Aug 2015 17:02:25 +0200 Facebook-Fanpage von Hobby ist die Nr. 1 der Branche http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/facebook-fanpage-von-hobby-ist-die-nr-1-der-branche/ Daumen hoch für Hobby: Keine andere Facebook-Seite der deutschen Caravaning-Branche ist so beliebt wie die von Hobby. Seit ihrem Start im Februar 2014 hat sie eine rasante Entwicklung vollzogen. Aktuell kann sie mit mehr als 22.000 Gefällt-mir-Angaben aufwarten – Tendenz steigend. Fockbek, Juli 2015 – Die Statistik spricht für sich: Über 22.000 Fans haben die Facebook-Seite von Hobby mit „Gefällt-mir“ markiert und werden kontinuierlich mit aktuellen Informationen rund um die Marke versorgt. Die wöchentliche Reichweite der Beiträge liegt insgesamt bei rund 45.000. Mit einzelnen Beiträgen – wie etwa dem zur neuen Caravan-Baureihe De Luxe Edition – erreicht das Hobby-Facebook-Team bisweilen 30.000 Fans. Spitzenwerte kann die Hobby-Fanpage auch in puncto Interaktion, also bei der direkten Kommunikation mit den Nutzern der Seite, verbuchen.

Die Gründe für den großen Erfolg der Facebook-Fanpage liegen vor allem im Themen-Mix der Seite. Reine „Werbebotschaften“ wie bei manchen anderen Facebook-Seiten sucht man bei Hobby vergeblich. Im Vordergrund stehen vielmehr redaktionell aufbereitete Beiträge mit hohem Informationswert. Gemein-sam mit attraktiven Gewinnspielen und Aktionen, an denen sich die Nutzer aktiv beteiligen können, bilden sie das unterhaltsame inhaltliche Konzept der Fanpage.

Das Themenspektrum umfasst Beiträge zu Produktneuheiten und Dienstleistun-gen des Unternehmens, beinhaltet aber auch Reise-, Camping- und Stell-platztipps. Alle für Caravaner und Reisemobilisten wichtigen Themengebiete sind somit auf der Facebook-Seite von Hobby vertreten und tragen zu ihrem hohen Nutzwert bei. Genau diese Informationsqualität wird offensichtlich von den zahlreichen Nutzern der Hobby-Fanpage besonders geschätzt, wie die stetig wachsende Zahl ihrer Gefällt-mir-Angaben eindrucksvoll dokumentiert.

]]>
Allgemein
news-13 Thu, 30 Apr 2015 00:00:00 +0200 Hobby-Kundentreffen 2016 – ein Event der Extraklasse http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hobby-kundentreffen-2016-ein-event-der-extraklasse/ Alle Caravaner und Reisemobilisten, die mit einem Fahrzeug der Marke Hobby unterwegs sind, dürfen sich schon jetzt auf ein touristisches Highlight freuen. Im Mai 2016 veranstaltet Hobby sein jährliches Kundentreffen erstmals in vollkommen neuer Form. Fockbek, Mai 2015 – Das beliebte Hobby-Kundentreffen wird zukünftig noch attraktiver und einen wesentlich stärkeren Bezug zu Hobby und seinen Produkten erhalten. Treffpunkt und Veranstaltungsort wird daher ab 2016 ein komfortabler Campingplatz in der Nähe des Hobby-Wohnwagenwerks sein. Denn zum Standardprogramm des neu ausgerichteten Kundentreffens gehört selbstverständlich eine ausführliche Werksbesichtigung in Fockbek und eine Präsentation der neuen Hobby-Modelle aus beiden Fahrzeuggruppen.

Zum abwechslungsreichen touristischen Programm des Kundentreffens zählen Freizeitaktivitäten und Ausflüge in Schleswig-Holstein sowie Veranstaltungen auf dem Campingplatz. Absoluter Höhepunkt des Hobby-Kundentreffens wird jedoch eine Extratour der Extraklasse sein – gewissermaßen eine Reise in der Reise. Ziel und Ablauf dieser ganz besonderen Tour sowie das detaillierte Programm des Hobby-Kundentreffens 2016 werden im Sommer 2015 bekannt gegeben.

Für die Durchführung und Organisation des neuen Hobby-Kundentreffens konnte der renommierte Reisejournalist Dr. Thomas Kliem gewonnen werden.

zur Anmeldung

]]>
Pressemitteilung
news-31 Mon, 06 Apr 2015 12:11:00 +0200 Neue Geschäftsführung bei Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/neue-geschaeftsfuehrung-bei-hobby/ Fockbek, April 2015 – Mit Wirkung zum 01. April 2015 ist Herr Michael Striewski (55) zum Geschäftsführer der Hobby-Wohnwagenwerk GmbH berufen worden. Der Dipl.-Ingenieur ist bereits seit langem als Assistent der Geschäftsleitung im Hobby - Konzern tätig, seit Januar 2013 zusätzlich als Alleingeschäftsführer der Hobby-Tochter Formlight GmbH in Warburg. Mit der Besetzung dieser Position durch seinen Sohn Michael sichert Unterneh-mensgründer Harald Striewski nun nachhaltig die Zukunft des norddeutschen Wohnwagen- und Reisemobilherstellers über die nächsten Jahre hinaus und belässt die Leitung des Konzerns weiter in Familienhand.

Zur Verstärkung besetzt Herr Striewski eine weitere Geschäftsführer-Position mit Holger Schulz (48). Der Dipl. Betriebswirt kennt das Unternehmen Hobby, seine Mitarbeiter und Kunden aus dem „FF“, er hat hier bereits langjährig in verschiede-nen Positionen gearbeitet, als Geschäftsbereichsleiter für Vertrieb, Marketing und Kundendienst.

Der bisherige Geschäftsführer, Klaus-Dieter Böcker, wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt. Harald Striewski und seine Mitarbeiter danken Herrn Böcker für seine  Arbeit und wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg viel Glück und Erfolg. Unternehmensinhaber Harald Striewski selbst wird die Einarbeitung des neuen Führungsduos begleiten und freut sich auf die erfreuliche Entwicklung dieser neuen Perspektive für sein so erfolgreiches Unternehmen.

]]>
Pressemitteilung
news-25 Fri, 13 Mar 2015 17:47:00 +0100 Sommersitz am Deich http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/sommersitz-am-deich/ Die Sommermonate verbringen Marina und Peter Homilius direkt am Nordsee-Deich. Ein Hobby Prestige ist ihr Zuhause, das Restaurant „Ebbe & Flut“ ihr Arbeitsplatz. Ein Campingplatz und ein Wohnmobilstellplatz liegen ganz in der Nähe. Sobald die Deichkrone erreicht ist, öffnet sich der Blick über Wiesen, Watt und Nordsee. Kühe und Schafe grasen im Vorland, Kutter haben im Prielhafen festgemacht, die Luft schmeckt salzig und der Wind weht eigentlich immer.

Spieka-Neufeld ist nur einer von ein paar kleinen Hafenorten, die sich an der Wurster Küste, dem Land zwischen Bremerhaven und Cuxhaven über die Jahrtausende entwickelt haben. Der Ort selbst ist längst durch widerstandsfähige Deichbauten vor Sturmfluten geschützt. Einzig das Vorland ist vor allem in den Herbst- und Wintermonaten wütenden Stürmen ausgeliefert. Oft steht alles bis zum Deich unter Wasser.

Marina und Peter Homilius können davon ein Lied singen, denn sie sind Besitzer eines ganz besonderen Restaurants – dem „Ebbe & Flut“. Das Container-Restaurant wird jedes Frühjahr neu auf einer mehrere Meter hohen Warft im Vorland von Spieka-Neufeld errichtet. Dann gibt es dort ziemlich genau sechs Monate lang ansprechende Gastlichkeit und leckere Fischgerichte.

Sieben 20-Fuß-Container groß ist die Gaststube mit dem fantastischen Blick aufs Wattenmeer. Gastronomie hat an dieser Stelle schon Tradition, denn vor rund 30 Jahren stand hier bereits eine Holzhütte mit Würstchengrill. Zunächst standen die Hütte und auch die ersten Container noch ebenerdig im Deichvorland. Viel später wurde die Warft errichtet, um die Gaststube vor den anrollenden Wellen in Sicherheit zu bringen. 2006 musste sie sogar noch einmal erhöht werden, denn immer wieder wurden die Gasträume überschwemmt.

Vor gut sechs Jahren haben Marina und Peter Homilius das „Ebbe & Flut“ gekauft und bereits im ersten Winterlager zu einem richtigen Fischrestaurant mit maritimer Atmosphäre umgebaut. Seitdem gibt es dort leckere Fischsuppe, Matjesbrötchen, Schollen, Nordseekrabben und vor allem die an der Wurster Küste sehr populäre Limande, hinter der sich die echte Rotzunge verbirgt.

Jedes Jahr ab dem 1. April transportieren Lastwagen die Restaurant-Container wieder über den Deich, um sie per Kran auf dem Fundament der Warft abzusetzen. Einzig ihr Privatdomizil schleppen Marina und Peter Homilius per Pkw selbst über den   Deich. Der Hobby Prestige, unmittelbar neben dem Restaurant aufgestellt, dient dem Paar als Sommerwohnsitz, als Büro und ein bisschen auch als Lager. „Wir wollten immer mal mit dem Wohnwagen woanders hin“, lacht Peter Homilius, „aber bislang hat es immer nur bis zur Warft und zum TÜV gereicht. „Kein Wunder“, ergänzt Marina, „während der Sommersaison müssen wir ja arbeiten.“ Aber ihr Arbeitsplatz sei natürlich an touristischer Attraktivität kaum zu überbieten. „Wo hat man sonst schon einen so tollen Blick?“, sind sich die beiden Restaurantbesitzer sicher. Und es wird ja auch gute Gründe geben, warum in unmittelbarer Nähe sowohl ein Campingplatz als auch ein Wohnmobilstellplatz Gäste in das weitläufige Vorland von Spieka-Neufeld locken.

]]>
Service
news-7 Tue, 20 Jan 2015 00:00:00 +0100 Hohe Auszeichnungen für Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/hohe-auszeichnungen-fuer-hobby/ Mit seinen neuen Reisemobilen und Caravans ist Hobby ein perfekter Start in die Saison 2015 gelungen: Gleich mehrfach wurde die Marke von wichtigen Fachmedien und deren Leserschaft ausgezeichnet. Fockbek, Januar 2015 – „Caravan des Jahres 2015“, „Preis-Leistungs-Sieger 2015“ und Gewinner der Online-Abstimmung beim „König Kunde Praxistest 2014“ lauten die Auszeichnungen, die Hobby zum Jahresauftakt 2015 für seine neuen Freizeitfahrzeuge bekommen hat.

Bei der Leserwahl zum „Caravan des Jahres“ der Zeitschrift Caravaning (Ausgabe 2/2015) erreichte Hobby in allen drei Kategorien Top-Platzierungen. Der Hobby De Luxe belegt bei den Caravans bis 15.000 Euro den 1. Platz, der Hobby Premium bei den Caravans über 20.000 Euro den 2. Platz und der Hobby Excellent fuhr in der mittleren Kategorie der Caravans von 15.000 bis 20.000 Euro auf Rang 3.

Bei der Online-Umfrage zum „König Kunde Praxistest“, den die Zeitschrift Reisemobil International im vergangen Jahr durchführte, setze sich der Hobby Siesta V65 GE klar gegen seine Konkurrenten durch und eroberte auf Anhieb die Herzen der Leserschaft.

Ein weiteres Modell der Siesta-Baureihe, der Van V60 GF, stellte seine hohen Qualitäten im Vergleichstest des Magazins „AutoBild Reisemobil“ (Ausgabe 1/2015) unter Beweis. Der kompakte, konsequent auf zwei Reisende zugeschnittene Hobby wurden von den Test-Redakteuren zum „Preis-Leistungs-Sieger 2015“ gekürt.

]]>
Allgemein
news-8 Fri, 09 Jan 2015 00:00:00 +0100 CMT Stuttgart: Hobby überzeugt durch Vielfalt http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/cmt-stuttgart-hobby-ueberzeugt-durch-vielfalt/ So umfangreich und vielfältig wie in diesem Jahr war das Angebot von Freizeitfahrzeugen der Marke Hobby noch nie: 31 Reisemobilvarianten und 60 Caravanmodelle stehen in der Saison 2015 zur Auswahl. Viele davon sind zum Jahresauftakt auf der CMT in Stuttgart zu sehen. Fockbek, Januar 2015 – So umfangreich und breit gefächert wie nie zuvor präsentiert sich das Sortiment von Hobby in der neuen Saison. Das gilt für Reisemobile ebenso wie für Caravans. Eine große Auswahl an Top-Neuheiten beider Fahrzeuggruppen präsentiert Hobby vom 17. bis zum 25. Januar 2015 auf der Stuttgarter Urlaubs- und Caravaningmesse CMT. Und das zum ersten Mal in zwei verschiedenen Hallen: Caravans und Reisemobile werden wie bisher auf dem Hobby-Stand in Halle 1 (D12.1) zu sehen sein, während die fünf Kastenwagen der neuen Baureihe Vantana in Halle 5 (Stand B75) zu finden sind.

Bei den Reisemobilen wartet Hobby bereits in der Einstiegsbaureihe Siesta mit einem ausgesprochen vielseitigen Angebot auf, das großstadttaugliche Vans ebenso einschließt wie ausgewachsene Familien-Alkoven. Außerdem ist der Siesta als sportlich-dynamische V und T Edition erhältlich. Wer es sehr kompakt und dennoch komfortabel mag, findet im Hobby Vantana den idealen Reisebegleiter. Den neuen Kastenwagen auf Fiat-Basis gibt mit fünf Grundrissen und sechs verschiedenen Außenfarben. Ebenfalls neu im Programm sind die Vans und Teilintegrierten der Baureihe Optima. Sie bilden die gehobene Mittelklasse im Angebot von Hobby und schließen somit die Lücke zwischen den Siesta-Modellen und der Oberklasse Premium. Insgesamt haben Reisemobilisten die Auswahl zwischen 31 Modellvarianten, darunter sind auch zahlreiche Teilintegrierte mit einem zusätzlichen Hubbett unter dem Dach.

Mit 38.500 Euro für den Vantana K55 fällt der Einstiegspreis in das Reisemobil-Segment von Hobby ausgesprochen moderat aus.

Exakt 60 Modelle umfasst das aktuelle Caravan-Angebot von Hobby. Es gliedert sich in sechs verschiedene Baureihen und reicht von den kompakten Reisecaravans der neuen Modellreihe Ontour bis zur Luxusklasse Premium. Die bewährten Baureihen De Luxe, Excellent, Prestige und Landhaus sind seit vielen Jahren feste Größen im gesamten Caravanbereich. Zur Saison 2015 wurden diese beliebten Klassiker aus dem umfangreichen Hobby-Programm durch detaillierte Modellpflegemaßnahmen noch einmal deutlich aufgewertet.

Top-Neuheit der diesjährigen CMT ist natürlich der Hobby Ontour, der sich mit seinem sportlich-dynamischen Außendesign sowie seinen kompakten Maßen konsequent an alle reisefreudigen Caravaner richtet. Denn keines der fünf Ontour-Modelle ist breiter als 2,20 Meter und kein Modell wiegt mehr als 1500 Kilo. Das macht jeden einzelnen Typ dieser neuen Baureihe – ob Familiencaravan oder Ausführung für Paare – zu einem echten Reisecaravan, mit dem sich auch enge Kurven, steile Berge und kleine Straßen bestens befahren lassen.

So vielfältig und verschieden die sechs Hobby-Baureihen auch sind – an ihrer umfangreichen Serienausstattung und dem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis hat sich zur neuen Saison nichts geändert: Der Einstieg ins Hobby-Programm erfolgt schon ab 14.750 Euro mit dem Ontour 360 KB.

]]>
Allgemein
news-11 Mon, 17 Nov 2014 00:00:00 +0100 Tolles Foto, toller Preis: Sieben Thüringer dürfen ein Jahr lang das Barschmobil fahren http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/tolles-foto-toller-preis-sieben-thueringer-duerfen-ein-jahr-lang-das-barschmobil-fahren/ Die Sieger des großen Gewinnspiels „Fang den Fisch“, das Hobby gemeinsam mit dem Angelmagazin Rute & Rolle durchgeführt hat, stehen fest: Eine Gruppe junger Angler aus Thüringen hat den großen Fang gemacht und darf nun den Hobby Siesta A55 GS Sport ein Jahr lang nutzen. Fockbek, November 2014 – Das Siegerfoto beim Gewinnspiel „Fang den Fisch“ war das Ergebnis einer spontanen Aktion: Björn Leifheit hatte den Hobby Siesta A55 GS Sport im auffälligen Barschdesign in Suhl entdeckt. Das Alkovenmobil parkte in der Nähe seiner eigenen Wohnung. Kurzerhand „alarmierte“ der Thüringer seine besten Freunde und entwickelte gemeinsam mit ihnen die Idee für das originelle Siegerfoto.

„Wir gehen alle gern zum Fasching. Deshalb hat jeder von uns ein Kostüm zu Hause im Schrank hängen. Wir haben uns also verkleidet und das Wohnmobil für einen schnellen Fototermin organisiert“, erzählt Björn Leifheit. „Insgesamt haben wir sieben Leute zusammenbekommen“, ergänzt Kumpel Robert Schmidt. Das Ergebnis des spontanen Foto-Shootings kann sich sehen lassen, denn herausgekommen ist ein farbenfrohes Kunstwerk, das eine Gruppe fröhlicher junger Leute zeigt, die hervorragend zum bunten Barschmobil passt. Kein Wunder, dass die Jury von diesem Gruppenbild mit Damen begeistert war.

Mitte November haben Björn Leifheit und Robert Schmidt das Reisemobil bei Hobby in Fockbek übernommen. Die ersten Touren sind bereits geplant. Norwegen und Frankreich stehen als Ziele auf der Wunschliste. Vielleicht geht es auch schon bald zum Skilaufen in die Alpen. Natürlich muss das Fahrzeug ehrlich geteilt werden, denn immerhin haben sieben kreative Männer und Frauen zum Erfolg beigetragen. Mit einem komfortablen Reisemobil wie dem kompakten Hobby Siesta A55 GS Sport war allerdings noch niemand von ihnen unterwegs.

„Bislang beschränkt sich unsere Campingerfahrung auf Urlaube mit dem Zelt“, meint Björn Leifheit. „Wir alle freuen uns daher riesig auf das Reisen mit dem tollen Wohnmobil und werden es in den kommenden 12 Monaten mit Sicherheit sehr intensiv nutzen.“

]]>
Pressemitteilung
news-12 Thu, 16 Oct 2014 00:00:00 +0200 Regierungsbesuch bei Hobby http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/regierungsbesuch-bei-hobby/ Der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Reinhard Meyer hat am 15. Oktober das Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek besucht. Hobby-Chef Harald Striewski präsentierte dem Landesminister sein Unternehmen bei einem Rundgang durch die Caravan- und Reisemobilproduktion. Fockbek, Oktober 2014 – Einen großen Industriebetrieb hautnah erleben – das ist selbst für einen Wirtschaftsminister immer wieder ein spannendes Ereignis und zugleich eine willkommene Gelegenheit, sich vor Ort ein eigenes Bild von einem Unternehmen zu machen. Mitte Oktober besuchte Schleswig-Holsteins Wirt-schaftsminister Reinhard Meyer das Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek. Firmen-gründer und –inhaber Harald Striewski führte den Spitzenpolitiker persönlich durch sein Unternehmen. Auf dem Werksrundgang lernte der Wirtschaftsminister den gesamten Produktionsablauf der Caravan- und Reisemobilfertigung kennen, und zwar von der Vorfertigung, über die Näherei und Polsterei bis hin zur Montage der einzelnen Modellreihen am Fließband. In der betriebseigenen Lehrwerkstatt für Holzmechaniker, die für die gesamte Caravaningbranche Vorbildfunktion hat, konnte sich der Wirtschaftsminister vom hohen Ausbildungsstandard überzeugen und dabei ein paar persönliche Gespräche mit dem Hobby-Nachwuchs führen.

Natürlich ließ es sich Wirtschaftsminister Reinhard Meyer nicht nehmen, einige der Hobby-Neuheiten genau unter die Lupe zu nehmen und sich von Hobby-Chef Harald Striewski die vielfältigen Funktionen sowie die moderne Inneneinrichtung der in Fockbek gefertigten Caravans und Reisemobile erklären zu lassen.

hm o„Früher habe ich selbst viel gecampt. Heute könnte ich mir vorstellen, mal wieder mit einem Van auf Tour zu gehen. Ich glaube, dafür könnte ich sogar meine Frau begeistern“, fasste Wirtschaftsminister Reinhard Meyer seine Eindrücke zum Abschluss seines Werksbesuchs bei Hobby zusammen.

]]>
Pressemitteilung
news-9 Wed, 15 Oct 2014 00:00:00 +0200 Metal-Fan ersteigert Wacken-Wohnwagen bei Ebay http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/metal-fan-ersteigert-wacken-wohnwagen-bei-ebay/ Der Versteigerungs-Marathon um den Wacken-Wohnwagen ist entschieden. Ein Metal-Fan und begeisterter Caravaner hat den extravaganten Hobby Premium 560 CFe für 36.500 Euro bei Ebay ersteigert. Das Geld kommt der Wacken-Foundation zugute. Fockbek, Oktober 2014 – Gerd Schlottmann (56) ist nicht nur überzeugter Camper, sondern auch langjähriger Wacken-Fan. Seit 2009 besucht der Unter-nehmer aus Neuenkirchen bei Osnabrück das Wacken Open Air in Schleswig-Holstein. Eigentlich ist er durch seine Söhne Marvin (21) und Robin (23) zum regelmäßigen Festival-Besucher geworden. „2009 habe ich meine Söhne zum ersten Mal dorthin begleitet und war sofort von der guten Stimmung, den tollen Bands und der friedlichen Atmosphäre in Wacken angetan. Seitdem bin ich jedes Jahr dabei“, erzählt Gerd Schlottmann. Mit von der Partie ist oft auch Ehefrau Jutta (53), die es sich nicht nehmen ließ, ihr neues mobiles Domizil, den edlen Hobby Premium CFe im originellen W:O:A-Design, gemeinsam mit ihrem Ehe-mann in Wacken abzuholen.

Für 36.500 Euro hat Gerd Schlottmann den Zuschlag bei Ebay bekommen. „Ich hätte sicherlich auch noch etwas mehr geboten, denn ich wollte den Wagen unbedingt haben“, schmunzelt der neue Besitzer zufrieden. Ein gutes Gefühl hat Gerd Schlottmann schon deshalb, weil er weiß, dass der Betrag einem guten Zweck dient. Denn die Wacken-Foundation, an die der Erlös geht, fördert mit ihren Spendengeldern junge Metal-Bands, hilft ihnen somit erste eigene musikalische Projekte zu realisieren. Ein Betätigungsfeld, das auch Gerd Schlottmann am Herzen liegt. Er und sein Unternehmen KS Networks unterstützen das von der Wacken-Foundation geförderte Jugendprojekt Weimar. Im Jugendclub der thüringischen Stadt haben Nachwuchstalente beispielsweise Gelegenheit, gemeinsam mit Musikern der bekannten Metal-Band „Heaven Shall Burn“ Musik zu machen.

Jutta und Gerd Schlottmann wollen ihr neues Schmuckstück auf vielfältige Art und Weise nutzen. „Natürlich machen wir damit Urlaub“, meint Jutta Schlottmann. „Wir waren früher oft mit unserem Reisemobil und zuletzt mit unserem Caravan unterwegs. Das schönste am Camping ist für mich die Unabhängigkeit und Mobilität auf Reisen. Man kann ganz spontan den Ort oder das Ziel wechseln“. Dass sie mit ihrem Wacken-Wohnwagen überall neugierige Blicke auf sich ziehen werden, stört die Schlottmanns nicht. „Ich bin ein kontaktfreudiger Mensch. Es ist doch schön, wenn sich andere Camper für den tollen Wohn-wagen interessieren“, sagt der stolze Eigner. Auch an anderer Stelle ist Aufmerk-samkeit durchaus gewollt, denn der Premium 560 CFe im auffälligen Wacken-Design soll auf regionalen Messen, auf denen Gerd Schlottmann mit seinem Unternehmen vertreten ist, als publikumswirksamer Hingucker fungieren. Und ganz ehrlich: Welcher Messebesucher wird nicht gern zu einem Gespräch in den Caravan kommen, sich ein Weilchen in der gemütlichen Sitzgruppe niederlassen, den satten Sound der Multimediaanlage auf sich wirken lassen und ganz nebenbei ein kühles Getränk aus der bordeigen Zapfanlage genießen?

]]>
Allgemein Pressemitteilung
news-10 Fri, 19 Sep 2014 00:00:00 +0200 Erfolgreiche Modelloffensive zum Saisonauftakt http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/erfolgreiche-modelloffensive-zum-saisonauftakt/ Mit einer Vielzahl an neuen Caravan- und Reisemobil-Modellen überzeugte Hobby seine Kunden auf dem diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf. Fockbek, September 2014 – Die Saisonneuheiten von Hobby kommen bei Caravanern und Reisemobilisten hervorragend an. Dies unterstreicht der große Erfolg der neuen Caravan-Baureihe ONTOUR und der beiden ebenfalls neu ins Programm genommenen Reisemobil-Baureihen OPTIMA und VANTANA.

Mit einer Steigerung von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr übertrafen die Reisemobilverkäufe auf der Messe in Düsseldorf alle Erwartungen. Auf Anhieb punkten konnten nicht nur die zwischen den etablierten Baureihen SIESTA und PREMIUM angesiedelten Vans und Teilintegrierten aus dem OPTIMA-Programm, sondern vor allem die neu entwickelten Kastenwagen der Modellreihe VANTANA.

Einen gelungenen Einstand feierten auch die fünf Reisecaravans der sportlich-kompakten Serie ONTOUR, die konsequent auf die Ansprüche mobiler Caravaner zugeschnitten ist – vom alleinreisenden Paar bis zur Familie mit Kindern. Die schlanken Wagen der Baureihe ONTOUR runden das umfangreiche Angebot von Hobby im so genannten Einsteigerbereich ab. Zum hohen Niveau der diesjährigen Messeverkäufe trugen – wie schon im Vorjahr – die bekannten Hobby-Klassiker DE LUXE, EXCELLENT und PRESTIGE bei, die neben der Oberklasse-Reihe PREMIUM und dem LANDHAUS zum 60 Modellvarianten umfassenden Programm des Caravan-Weltmarktführers gehören.

]]>
Allgemein
news-15 Wed, 13 Feb 2013 00:00:00 +0100 Der richtige Schutz für das mobile Heim http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/der-richtige-schutz-fur-das-mobile-heim/ Die eigene mobile Unterkunft garantiert Bequemlichkeit und bietet große Freiheit zum vergleichsweise kleinen Preis. Wenn aber ein Schadensfall eintritt,kann der Urlaubs-Traum leicht zum finanziellen Fiasko werden. Deshalb sollte das rollende Feriendomizil angemessen versichert sein PDF Download

]]>
Service
news-16 Sat, 14 Jan 2012 00:00:00 +0100 Frischwasser-Versorgung – Sauberes Wasser http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/frischwasser-versorgung-sauberes-wasser/ Sauberes Wasser ist ein elementares Gut. Zuhause ebenso wie auf Reisen. Ist es verunreinigt, drohen Gefahren für die Gesundheit. PDF Download

]]>
Service
news-17 Tue, 03 Jan 2012 17:43:00 +0100 Weiße Weste, blaues Blut http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/weisse-weste-blaues-blut/ Der neue Passat ist nicht nur stark, praktisch und sparsam. Er macht auch richtig Spaß, sogar mit Caravan am Haken. PDF Download

]]>
Service
news-24 Tue, 01 Feb 2011 09:27:00 +0100 Zugwagen – Sportler http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/zugwagen-sportler/ Als Allradler ist der Skoda Yeti nicht nur ein toller Gespannpartner, sondern auch ein Sportler, der im Solobetrieb richtig Freude macht. PDF Download

]]>
Service
news-23 Thu, 13 Jan 2011 09:25:00 +0100 Wintercamping http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/wintercamping/ Ferien ohne Liegestuhl sind kein Urlaub, behaupten hartnäckige Wintercamping-Skeptiker. Eben! Deshalb sollte er auch nicht fehlen. PDF Download

]]>
Service
news-22 Mon, 10 Jan 2011 09:23:00 +0100 Zugwagen – Allrounder http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/zugwagen-allrounder/ Der Outlander von Mitsubishi fällt in die neue Kategorie Crossover, ist somit ein Mix aus Straßen- und Geländefahrzeug. PDF Download

]]>
Service
news-18 Wed, 24 Nov 2010 17:48:00 +0100 Kultiviertes Kraftpaket http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/kultiviertes-kraftpaket/ Der Hyundai ix35 tritt die Nachfolge des erfolgreichen Tucson an, wirkt aber eleganter als sein Vorgänger. PDF Download

]]>
Service
news-19 Thu, 12 Feb 2009 09:14:00 +0100 Heizungs-Vergleich – Kälteschock http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/heizungs-vergleich-kaelteschock/ Zwei baugleiche Hobby-Caravans mit unterschiedlichen Heizsystemen mussten am finnischen Polarkreis ihre Qualitäten unter Beweis stellen. PDF Download

]]>
Service
news-20 Sun, 13 Jan 2008 09:17:00 +0100 Praxistest Rückspiegel http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/praxistest-rueckspiegel/ Zusätzliche Außenspiegel sind für die meisten Gespannfahrer ein Muss. Unser Praxistest zeigt, worauf Caravaner bei der Wahl achten sollten. PDF Download

]]>
Service
news-21 Thu, 03 Jan 2008 09:20:00 +0100 Mit Hund auf Reisen http://www.hobby-caravan.de/aktuelles/nachricht/news/detail/News/mit-hund-auf-reisen/ Den Hund mitnehmen, wenn es mit dem Reisemobil oder Caravan in die Ferien geht? Das ist kein Problem, sofern man ein paar wichtige Tipps beherzigt. PDF Download

]]>
Service