HobbyConnect
Das Netzwerk der Zukunft

HobbyConnect herunterladen

Bordsteuerung mit der „MyHobby App“

Im Urlaub soll alles gut sein. Richtig gut. Möchten sie nach einem Tag am Strand einen kühlen Wohnwagen haben? Und nach der Skitour einen warmen? Oder wünschen sie, dass die Aussenbeleuchtung an ist, genau dann, wenn sie von den Nachbarn zurückkommen? HobbyConnect ist die Antwort. Ausser vollständiger Übersicht über Temperatur und Beleuchtung ist HobbyConnect voll mit intelligenten Lösungen, die durch einen Tastendruck verfügbar sind!

MyHobby-App

Was ist HobbyConnect?

HobbyConnect ermöglicht die Fernsteuerung unterschiedlicher Funktionen ihres treuen, mobilen Begleiters. Dabei erhält HobbyConnect mehr als die im Grundsystem von Hobby vorhandenen Funktionen. Mit Hilfe von HobbyConnect kann der Wohnwagen oder das Reisemobil von einem Smartphone bedient werden, egal wo sie sich befinden.

Auf einen Blick

  • HobbyConnect ist an die MyHobby-App angeschlossen
  • HobbyConnect ermöglicht es, dass unterschiedliche Funktionen des Fahrzeugs ferngesteuert werden können
  • HobbyConnect kann in Fahrzeugen ab Jahresmodell 2015 eingesetzt werden
  • Nur von ihnen zugelassene Personen können die angebundenen Funktionen fernsteuern
  • HobbyConnect ist ein Sonderzubehör, welches für Wohnwagen oder Reisemobile bestellt werden kann

Das praktische CI-Bus Bordmanagement mit TFT-Bedienpanel

Das praktische CI-Bus Bordmanagement mit TFT-Bedienpanel

HobbyConnect – Netzwerk der Zukunft

Das exklusiv für die Freizeitfahrzeuge von Hobby entwickelte M2M-System HobbyConnect ermöglicht es, die gesamte Bordtechnik auch über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets zu bedienen.  Voraussetzung ist die „MyHobby“-App. Uhrzeit, Temperaturen, Füllstände sowie der Batteriezustand können über die App abgelesen oder direkt aktiviert werden. Auch lassen sich weitere BUS-fähige Bordkomponenten wie z. B. Heizung und Klimaanlage zentral steuern. HobbyConnect fungiert dabei als Schnittstelle zwischen dem CI-BUS-Bordmanagementsystem des Reisemobils und dem Internet.

Dadurch kann von nahezu jedem Punkt der Welt eine direkte Verbindung zum eigenen Fahrzeug hergestellt werden. Der Datenaustausch erfolgt in beide Richtungen über einen speziellen Webserver. Es ist daher möglich, Push-Nachrichten auf dem mobilen Endgerät zu empfangen, etwa wenn das Fahrzeug im Falle eines Diebstahls von seinem Standort entfernt wird. Da es sich bei der „MyHobby“-App um ein „lebendes“ und kontinuierlich wachsendes System handelt, wird es ständig erweitert und aktualisiert. So erhält „MyHobby“ ab Anfang 2017 neue In-App-Funktionen, wie die Suche nach Camping- und Stellplätzen oder die Übersicht aller weltweiten Hobby-Handelspartner und Servicestationen.

Hobby CI-BUS-Bordmanagement mit TFT-Bedienpanel

Das von Hobby entwickelte CI-BUS-Bordmanagementsystem steuert alle Geräte und Funktionen im bordeigenen Netzwerk. Der Steuerungsknopf sowie sechs zusätzliche Softkeys unter dem Display ermöglichen ein bequemes und intuitives Navigieren zwischen den Menüs. Ob TRUMA, DOMETIC oder andere Hersteller:  Aufgrund der branchenübergreifenden Schnittstelle stellen die neuen Symbole und Grafiken des Hobby TFT-Bedienpanels einen Querschnitt aller Herstellersymbole dar. Somit findet man sich in einer bereits bekannten Symbolwelt wieder. Anzeigen wie Datum/Uhrzeit, Innen-/Außentemperatur, Füllstand des Wassertanks sowie Batterieladung/-entladung können im Display abgelesen oder Einstellungen direkt aktiviert werden. Auch lassen sich weitere CI-BUS-fähige Bordkomponenten wie Heizung und Klimaanlage zentral steuern. Das System ist standardisiert, updatefähig und folglich mit künftigen Gerätegenerationen kompatibel. Schon jetzt können bis zu 15 Geräte mit dem Bedienpanel kommunizieren. (Herstellerhinweise beachten)

Serien­ausstattung für

Modernstes Batteriemanagement

Der intelligente Batteriesensor IBS liefert alle wichtigen Daten wie Ladezeit, Ladestrom und Ladespannung sowie im Autarkbetrieb die Restlaufzeit und den Entladestrom der Starter- und Aufbaubatterie (GEL oder AGM). Alle Werte können über das TFT-Bedienpanel abgelesen werden. Der Batteriesensor liefert dem intelligenten Ladegerät den exakten Bedarf an Ladestrom und Spannung und ermöglicht somit ein schonendes Kennlinienladen bis zur 100-prozentigen Ladung. Die Ladezeiten verkürzen sich mit diesem System um ca. 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Ladegeräten.

Serien­ausstattung für

Isolierter und beheizter Abwassertank

Der Abwassertank ist bei allen Hobby Reisemobilen unterflur montiert und mit zusätzlicher Isolierung und Warmluft beheizt.

Serien­ausstattung für

LED-Ambientebeleuchtung

Zahlreiche Lichtelemente in stromsparender LED-Technik erzeugen eine einzigartige Atmosphäre. Für das gewisse Extra sorgen die LED-Lichtbänder der Hängeschränke. Sämtliche 12-Volt-Leuchtmittel werden ausschließlich in energiesparender LED-Technik ausgeführt.

Serien­ausstattung für

TRUMA-Combi-Warmluftheizung mit Warmwasserboiler

Die Warmluftleitungen der TRUMA-Combi-Heizung verteilen Heizungsluft optimal im Fahrzeug und sorgen für kuschelige Temperaturen. Die Bedienung erfolgt über das Hobby TFT-Bedienpanel und zusätzlich über das digitale Bedienpanel CP PLUS von TRUMA im Schlafbereich.

Serien­ausstattung für

Frostgeschützt installierter Frischwassertank

Der Frischwassertank ist frostgeschützt und sicher in der Sitzbank installiert. Dadurch ist der Ablasshahn für das Frischwasser gut erreichbar, und eine leichte Reinigung des Tanks ist ebenfalls möglich.

Serien­ausstattung für

Dachklimaanlage DOMETIC FreshJet mit Heizfunktion

Die Dachklimaanlage verfügt über vier regelbare Luftströme. Das komfortable Leichtgewicht arbeitet sparsam und angenehm leise.

Sonder­ausstattung für

ALDE-Warmwasserheizung

Die sehr effiziente Warmwasserheizung für kälteste Bedingungen bewahrt die natürliche Luftfeuchtigkeit und mindert die Belastung durch Staub und Allergene. (modellabhängig, auf Anfrage)

Sonder­ausstattung für

Truma-Combi E

Die leistungsstarke Truma-Warmluftheizung Combi 6 E kann nicht nur mit Gas, sondern auch mit Strom aus dem 230-Volt-Netz betrieben werden. Gerade im Winter ist dies von Vorteil.

Sonder­ausstattung für

SAT-Anlage

Zur vollautomatischen Satellitenanlage Cap 650 von Kathrein gehört eine drehbare Flachantenne mit guter Reichweite. Sie ist nur 21 Zentimeter hoch und zeichnet sich durch besonders gute Aerodynamik aus. Da die Antenne über einen Twin-LNB verfügt, können zwei Empfangsgeräte in das System integriert werden. Die Ausrichtung auf den für das angewählte Programm erforderlichen Satelliten erfolgt automatisch.

Sonder­ausstattung für

Hobby CI-BUS-Bordmanagement mit TFT-Bedienpanel

Das von Hobby entwickelte CI-BUS-Bordmanagementsystem steuert alle Geräte und Funktionen im bordeigenen Netzwerk. Der Steuerungsknopf sowie sechs zusätzliche Softkeys unter dem Display ermöglichen ein bequemes und intuitives Navigieren zwischen den Menüs. Ob TRUMA, ALDE oder DOMETIC: Aufgrund der branchenübergreifenden Schnittstelle stellen die neuen Symbole und Grafiken des Hobby TFT-Bedienpanels einen Querschnitt aller Herstellersymbole dar. Somit findet man sich in einer bereits bekannten Symbolwelt wieder. Anzeigen wie Datum/Uhrzeit, Innen-/Außentemperatur, Füllstand des Wassertanks sowie Batterieladung/-entladung können im Display abgelesen oder Einstellungen direkt aktiviert werden. Auch lassen sich weitere BUS-fähige Bordkomponenten wie Heizung, Klimaanlage und elektrische Dachhaube zentral steuern. Das System ist standardisiert, updatefähig und folglich mit künftigen Gerätegenerationen kompatibel. Schon jetzt können bis zu 15 Geräte mit dem Bedienpanel kommunizieren. (Herstellerhinweise beachten; im PREMIUM und LANDHAUS Serie)

Der intelligente Batteriesensor (IBS) liefert alle wichtigen Daten wie Ladezeit, Ladestrom und Ladespannung sowie im Autarkbetrieb die Restlaufzeit und den Entladestrom der GEL- oder AGM-Batterie. Alle Werte können über das TFT-Bedienpanel abgelesen werden. Die Batteriesensoren liefern dem intelligenten Ladegerät den exakten Bedarf an Ladestrom und Spannung und ermöglichen somit ein schonendes Kennlinienladen bis zur 100-prozentigen Ladung. Die Ladezeiten verkürzen sich mit diesem System um ca. 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Ladegeräten.

HobbyKomplett-Vollausstattung für

Sonder­ausstattung für

TRUMA-Elektroboiler, 14 Liter

Das optional erhältliche leistungsstarke Heiz­element erwärmt das Wasser von 15 °C auf 70 °C in nur 70 Minuten. Die lange Wärme­speicherung sorgt für extrem kurze Nachheizzeiten und spart somit Energie und Geld.

Dachklimaanlage DOMETIC FreshJet mit Heizfunktion

FreshJet mit Heizfunktion Die Dachklimaanlage verfügt über vier regelbare Luftströme. Das komfortable Leichtgewicht arbeitet sparsam und angenehm leise.

SAT-Anlage

Zur vollautomatischen Satellitenanlage Cap 650 von Kathrein gehört eine drehbare Flachantenne mit guter Reichweite. Sie ist nur 21 Zentimeter hoch und zeichnet sich durch besonders gute Aerodynamik aus. Da die Antenne über einen Twin-LNB verfügt, können zwei Empfangsgeräte in das System integriert werden. Die Ausrichtung erfolgt automatisch.

ALDE-Warmwasserheizung

Fast alle Hobby Wohnwagen können werkseitig mit einer ALDE-Warmwasserheizung ausgerüstet werden – ideal bei kalten Temperaturen und für ein perfektes Raumklima. (modellabhängig)

App hier herunterladen

Die App ist kostenlos und für alle verfügbar, Hobby-Besitzer oder nicht.

HobbyConnect ist ein Sonderzubehör und kann zu einem Hobby-Fahrzeug hinzugebucht werden. Die Demoversion der App kann auch ohne Zubehör verwendet werden.