Skiveren Camping

Meeresrauschen inklusive

Denmark

Unmittelbar hinter dem Dünengürtel der Nordsee erstreckt sich das Gelände von Skiveren Camping. Der Weg zum breiten und langen Badestrand ist kurz, das Freizeitangebot des Platzes riesig. Und die Gegend steckt voller Überraschungen.

Impressionen

Einfach fantastisch – diese herrliche Aussicht“, freut sich Ramona Ziegler. Ihr Blick schweift dabei vom Kamm der hohen Dünen über die schier unendliche Fläche der Nordsee. Gemeinsam mit Ehemann Bernd und dem vierjährigen Sohn Max verbringt die junge Mutter ihre Sommerferien in Nordjütland. Und zwar zum ersten Mal. Ihren neuen Hobby De Luxe 490 KMF haben die Zieglers im Frühjahr gekauft. Nun steht das mobile Ferienhaus der Familie seit fünf Tagen auf Skiveren Camping.

„Die Fahrt vom Ruhrgebiet hierher war ganz entspannt“, sagt der junge Vater. „Und hier hat man doch wirklich alles, was man sich im Urlaub wünscht. Wir sind alle von der Gegend und dem Campingplatz begeistert.“

Kein Wunder, denn der dänische Vier-Sterne-Platz südlich von Skagen wartet mit erstklassiger Ausstattung und vorbildlichen Sport- und Freizeiteinrichtungen auf. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen und darf getrost als familiär bezeichnet werden. Darauf legen die Betreiber Kristina und Bruno Rytter Skiveren, selbst zweifache Eltern, auch ganz besonderen Wert. Kleine Camper können sich nach Herzenslust auf dem großen Spielplatz mit der riesigen Hüpfburg austoben und danach gemeinsam mit den Eltern im platzeigenen Pool plantschen oder sich im gesunden Salzwasser der Nordsee abkühlen, denn das Meer liegt sozusagen direkt vor der Tür. Der breite und weitläufige Sandstrand ist vom Campingplatz aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar und darf hier oben sogar mit dem Auto befahren werden.

Skiveren Camping
Campingplatz-Chef Bruno Rytter Skiveren (Mitte) bietet kleinen Campern ein buntes Spielzimmer und großen eine luxuriöse Küche

Skiveren Camping bietet ein sehr differenziertes Stellplatz-Angebot. Die insgesamt 595 Parzellen sind in sechs unterschiedliche Kategorien untergliedert und reichen vom kleinen FahrradStellplatz bis hin zum 140 Quadratmeter großen Komfort-Stellplatz mit eigenem Frischwasser- und Abwasseranschluss. Die Mehrzahl der Stellplätze weist eine Standardgröße von 100 Quadratmeter auf.

Besonders stolz ist Skiveren Camping auf seine Minigolf-Anlage. Mit 18 Löchern und einer Gesamtfläche von 2000 Quadratmetern setzt die nach amerikanischem Vorbild errichtete Bahn landesweit Akzente. Ohnehin sind die Sport- und Freizeiteinrichtungen auf Skiveren Camping in jeder Hinsicht richtungsweisend. Das gilt für die Angebote unter freiem Himmel ebenso wie für den gesamten Indoor-Bereich, der selbst bei schlechtem Wetter keine Langeweile unter den Campinggästen aufkommen lässt.

So steht für kleine Kinder ein liebevoll arrangierter Spielraum mit Kletterturm, Rutsche, Kugelbecken und anderen attraktiven Spielgeräten zur Verfügung, während sich Jugendliche und Erwachsene nach Herzenslust gleich nebenan sportlich betätigen können: Auf dem modernen Multifunktionsfeld kann man beispielsweise Fußball, Basketball, Hockey oder Badminton spielen. Und das platzeigene Fitness-Center lädt zum schweißtreibenden Workout ein.

Wer dagegen mehr Wert auf Spiel und Geselligkeit statt auf Ausdauertraining und Muskelaufbau legt, wird sich wohl eher mit Campingfreunden zum Pool-Billard oder an der Minibowling-Bahn treffen, um dort in gemütlicher Runde eine ruhige Kugel zu schieben. Apropos Ruhe und Entspannung: Die stellt sich im Skiveren Wellness Center mit Sauna, Spa, Dampfbad und Terrasse mit Meeresblick geradezu von selbst ein.

Kabelloses Internet wird auf weiten Teilen des Campingplatzes gegen eine wöchentliche Gebühr von etwa 13,50 Euro bereitgestellt, sodass man im Idea­lfall direkt vom Caravan aus seine Mails checken und ins Internet gehen kann. Darüber hinaus wartet das Internet-Café des Campingplatzes mit vier Computern für seine Gäste auf.

Bei all den tollen Freizeitmöglichkeiten, die Skiveren Camping bietet,  sollte man sich noch Zeit für die schöne Gegend nehmen. Skagen, Dänemarks nördlichste Stadt, nur etwa 30 Autominuten von Skiveren entfernt, ist unbedingt einen Ausflug wert: Um frischen Fisch zu essen, am Hafen zu sitzen oder um sich im Museum die berühmten Gemälde der Skagenmaler anzuschauen.  Wer dann noch ganz bis zur Nordspitze geht, also dorthin wo Dänemark zu Ende ist und die Landzunge Grenen ins Meer taucht, darf sich rühmen, mit einem Bein in der Nordsee und mit dem anderen in der Ostsee gestanden zu haben.

Informationen zum Campingplatz

Skiveren Camping

Niels Skiverensvej 5-7
9982 Ålbæk
Dänemark

Tel.: +45 98 93 22 00

auf Google-Maps anzeigen

Website

Reisetipps

Hier finden Sie alle Artikel der Rubrik Reisetipps:

Alle Artikel