Hobby baut Social-Media-Präsenz weiter aus

Neben Facebook und YouTube zeigt Hobby nun auch bei Instagram Flagge. Seit Sommer 2016 ist der norddeutsche Caravan- und Reisemobilhersteller auf dem po-pulären Social-Media-Portal mit einer eigenen Präsenz vertreten.

Fockbek, November 2016 – Schöne Fotos, tolle Videos und kurze Infos sind das Erfolgsrezept von Instagram. Weltweit sind mehr als 500 Millionen User bei Instagram registriert. Sie nutzen das 2010 in Amerika gegründete Portal, um sich mit anderen Menschen auszutauschen. Das Veröffentlichen und Teilen von Fotos steht dabei im Mittelpunkt. Pro Tag werden über 95 Millionen Bilder und Videoclips hochgeladen. Damit dürfte Instagram das weltweit größte Fotoalbum sein.

Mit über 800 Abonnenten ist das im Juli 2016 eingerichtete Instagram-Portal von Hobby –„hobby_deutschland“ www.instagram.com/hobby_deutschland/ – das erfolgreichste der deutschen Caravan- und Reisemobilhersteller. „Die zahlreichen Gefällt-mir-Angaben pro Beitrag und die hohe Interaktionsrate dokumentieren nicht nur das starke Interesse an der Marke Hobby, sondern auch den Wunsch unserer Kunden, sich mit uns als Hersteller von Freizeitfahrzeugen sowie mit anderen Hobby-Eignern regelmäßig auszutauschen. Die Freude am gemeinsamen Hobby steht bei Instagram im Vordergrund und spiegelt sich eindrucksvoll in der Vielzahl der schönen Motive wider“, sagt Hobby-Marketingleiter Thomas Neubert.

In der Tat ist inzwischen ein ebenso unterhaltsames wie informatives Fotoalbum entstanden, das von Tag zu Tag wächst und von allen Mitgliedern der Hobby-Community um weitere Motive ergänzt wird – ein echtes Gemeinschaftswerk! Gerade für die fotoaffine Zielgruppe der Caravaner und Reisemobilisten ist Instagram ein ideales Medium, über das sich auch von unterwegs die per Smartphone aufgenommenen Urlaubsbilder sofort hochladen und teilen lassen. Das funktioniert – wie bei Facebook – ganz einfach mit der kostenlosen Instagram-App. Und wer seine Fotos dann noch mit dem Hobby-Hashtag #gebautfürsleben kennzeichnet, ist automatisch Teil der Hobby-Community.

Hobby knüpft mit seinem noch jungen Instagram-Auftritt an seine bisherigen Erfolge im Bereich Social Media an. So liegt die Marke mit ihrer 2014 installierten Facebook-Fanpage www.facebook.com/hobby.de mit derzeit über 41.000 Gefällt-mir-Angaben unangefochten auf Platz 1 der deutschen Caravaning-Branche, und zwar mit einem deutlichen Abstand von 14.000 Gefällt-mir-Angaben zum Zweitplatzierten.

Die dritte Säule im Social-Media-Mix von Hobby bildet das Videoportal YouTube. Seit seinem Start im Frühjahr 2013 verzeichnet der YouTube-Kanal von Hobby – www.youtube.com/user/HobbyCaravan – über 1500 Abonnenten und mehr als eine Million Aufrufe. Zu den beliebtesten Videos zählen mit 40.000 bis 50.000 Aufrufen pro Clip die Filme über Caravan- und Reisemobil-Neuheiten. Neben englischsprachlichen Versionen der Fahrzeugvorstellungen stehen auch Playlists mit 360-Grad-Ansichten der einzelnen Modelle, Diashows zu ganzen Baureihen sowie Filme zum Unternehmen und zur Fahr-zeugtechnik zur Verfügung.

Bildergalerie

Alle Bildmotive, die im Presseportal zur Verfügung gestellt werden, dürfen ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Sinne des Presserechtes frei/unentgeltlich genutzt werden. Eine gewerbliche Nutzung ist generell untersagt. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung der Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH.

Hobby Social Media

Alle Bildmotive, die im Presseportal zur Verfügung gestellt werden, dürfen ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Sinne des Presserechtes frei/unentgeltlich genutzt werden. Eine gewerbliche Nutzung ist generell untersagt. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung der Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH.